HSMA e- & MICE Day als Hybrid-Event im September 2021

| Marketing Marketing

Der HSMA e- & MICE Day 2021 wird vom 5. bis 6. September 2021 im Maritim Hotel in Düsseldorf stattfinden. Das Motto „United Skills of Hospitality“ soll auf die gegenseitige Abhängigkeit der einzelnen Fachbereiche aufmerksam machen. Hinzu kommt das Angebot einer Plattform für den gegenseitigen Austausch untereinander.

Bereits im vergangenen Jahr ­organisierte der Branchenverband erfolgreich die beliebte Veranstaltungsreihe als Hybrid-Event. Ziel war es hier, den Teilnehmenden eine Präsenzveranstaltung anbieten zu können und gleichzeitig denjenigen – die nicht anreisen können oder wollen – einen Zugang zu dem Fachprogramm durch eine digitale Teilnahme nicht zu verwehren. Dabei legte die HSMA Deutschland e.V. neben aktuellen Inhalten ein besonderes Augenmerk auf das Thema Sicherheit und Hygiene: „Diesen Spätsommer wollen wir unseren Mitgliedern und allen Interessierten gerne wieder verschiedene Möglichkeiten der Teilnahme anbieten. Die Nachfrage nach einem Event, bei dem auch persönliche Begegnungen stattfinden können, steigt stetig. Daher haben wir wieder ein aufwendiges Sicherheitskonzept ausgearbeitet, bei dem unter anderem alle Anwesenden vor Ort unkompliziert getestet werden. Dieses Jahr bieten wir außerdem an, den HSMA e- & MICE Day gegen Ende der Veranstaltung als abrufbaren Live-Stream auf unserer Website zu hinterlegen. Dieser kann dann jederzeit gegen eine Gebühr abgerufen werden, so Anna Heuer, Verbandsgeschäftsführerin der HSMA Deutschland e.V.

 

Eine e-Stage, eine MICE & Sales Stage und diverse Breakouträume, die alle per Live-Stream übertragen werden, sollen im Rahmen des HSMA e- & MICE Day viel Raum für hochwertige Vorträge, Workshops, Diskussionen und Barcamp-Sessions bieten. 

Im Rahmen des HSMA e- & MICE Day 2021 im Maritim Hotel in Düsseldorf haben Hoteliers und Branchenexperten die exklusive Möglichkeit, sich auch in 2021 wieder durch verschiedene Vorträge und Workshops zu den Themen eCommerce, Distribution, Revenue Management, Technology, Digitalisierung und MICE & Sales in der Hospitality Branche zu informieren. Der Verband präsentiert zahlreiche ausgesuchte, hochkarätige Speakerinnen und Speaker, die sich inhaltlich auch mit der momentanen Situation und den Auswirkungen der Corona-Krise auseinandersetzen werden. 

Für diejenigen, die an dem Tag des HSMA e- & MICE Day nicht persönlich in Düsseldorf anwesend sein können, bietet die HSMA Deutschland e.V. spezielle Tickets an, damit Interessenten den gesamten Tag online von zu Hause oder aus dem Büro im Livestream das Event verfolgen können - auch nach dem Ende des Events.

Im Fall einer Absage des HSMA e- & MICE Days seitens der HSMA Deutschland e.V. oder aufgrund behördlicher Anordnungen wird auch nach Ablauf der Stornierungsfrist von lediglich 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn keine Zahlung fällig. Dies gilt für alle Tickets; unabhängig von der Stornierungsbedingung. Bis zur Veröffentlichung des vollständigen Fachprogrammes sind vergünstigte Tickets buchbar. Auf der Website der HSMA Deutschland e.V. wurden bereits die ersten Speaker veröffentlicht. Weitere Informationen unter https://www.hsma.de/de/events/eday/emiceday2021.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Achtsamkeit & Resilienz: Deutsche Hotelakademie startet neue Lehrgänge

Das Interesse und der Bedarf nach Angeboten zur mentalen Unterstützung von Mitarbeitern hat in den letzten Monaten erheblich zugenommen. Die Deutsche Hotelakademie (DHA) bietet nun Weiterbildungen zum „Resilienztrainer“ und „Achtsamkeitstrainer“.

Direktvertrieb: The Hotels Network präsentiert kostenfreies Benchmarking-Tool für Hotels

The Hotels Network hat ein kostenfreies Benchmarking-Tool vorgestellt. BenchDirect soll es Hoteliers ermöglichen, das Spektrum von Wettbewerbsanalysen zu erweitern, indem es Zugriff auf eine Vielfalt von Kennzahlen im Direktvertrieb erlaubt. Hoteliers vergleichen sich direkt und in Echtzeit mit ihren Mitbewerbern.

Germany Travel Mart (GTM) kommt 2022 nach Oberammergau

Zwei Wochen vor der Premiere der weltberühmten Passionsspiele, soll das 48. Tourismus-Branchentreffen «Germany Travel Mart» (GTM) 2022 in dem oberbayerischen Ort stattfinden. Erstmals kommt der GTM damit in eine ländliche Region.

Auf dem Sprung zur OTA? Tripadvisor öffnet Plus-Programm für Hotels / fragwürdige AGB

Tripadvisor hat seine Plus-Plattform für Hotels geöffnet und ermöglicht ihnen damit die Teilnahme an seinem Mitgliederprogramm. Während teilnehmende Hotels ein spezielles Abzeichen auf der Website sowie eine erhöhte Sichtbarkeit erhalten sollen, sorgen AGB-Anpassungen für Diskussionen.

a&o bietet Langzeitwohnen für Studenten

Ein Thema, das vielen Studenten Kopfzerbrechen bereitet, ist die Wohnungssuche. Die Berliner Hostelkette a&o will mit Langzeit-Aufenthalten ab 375 Euro Lösungen anbieten. Das neue Angebot sei „kein Pausenfüller“, sondern langfristig angelegt.

Arbeiten "All-Inclusive” mit Club Med

Club Med erweitert kurzzeitig sein Angebot um ein neues Programm: Mit dem „Club Med Monat” bietet der Reiseanbieter Gästen die Möglichkeit des All-Inclusive Arbeitens: "zwei Wochen buchen, einen Monat genießen", so das Unternehmen.

Kostenfreies Listing bei Google? - Was hinter dem neuen Angebot der Suchmaschine für Hotels steckt

Google öffnet sein Reise-Portal stärker für kostenlose Einträge von Hotels und Reiseveranstaltern. Das Angebot bleibt aber mit den Google-Hotel-Ads verknüpft. Für Gastgeber können indirekte Kosten entstehen. Alle Infos zu dem neuen Tool.

Best Western mit digitalem Reisekatalog

Die BWH Hotel Group Central Europe stellt ihre neuen Reisewelten 2021 vor – in diesem Jahr rein digital als Online-Katalog. Damit rüsten sich die Best Western Hotels & Resorts für den Restart des Tourismus und die Zeit, in der Reisen wieder möglich sein werden.

Romantik digitalisiert Hotelführer und Magazine: Inspirationen rund um Reise und Kulinarik 

In Corona-Zeiten bringt die Hotelmarke ihren Hotel-Guide jetzt erstmals in einer digitalen Version auf den Markt und spielt zusätzlich das Lifestyle-Magazin „Romantiker“ in verschiedenen Online-Formaten aus. Besonders treue Fans können trotzdem gedruckte Exemplare erhalten.

Google mit kostenfreien Angeboten für Hotels und Reiseveranstalter

Google plant, sein Reise-Portal stärker für kostenlose Einträge von Hotels und Reiseveranstaltern zu öffnen. Das werde der Internetkonzern am Dienstag auf der Reisemesse ITB ankündigen, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“.