Manchester United und Marriott International kündigen Marketing-Partnerschaft an

| Marketing Marketing

Marriott International und Manchester United haben den Beginn einer mehrjährigen Marketing-Partnerschaft verkündet. Damit erhalten die 120 Millionen Mitglieder des Bonusprogramms Marriott Bonvoy exklusiven Zugang zu einmaligen Fußballerlebnissen mit Manchester United – darunter beispielsweise die Möglichkeit, einen Tag lang in die Rolle des Stadionsprechers oder Team-Zeugwarts zu schlüpfen.

Die neue Marketing-Partnerschaft startet mit der Veröffentlichung eines Films, der diese exklusiven Momente aufzeigt; dargestellt von bekannten Persönlichkeiten von Manchester United‘s erstem Team und dem Teammanagement.

Manchester United Group Managing Director Richard Arnold kommentiert: „Marriott International ist weltweit Branchenführer, und wir freuen uns, diese Partnerschaft mit dem Unternehmen zur Einführung seines neuen Bonusprogramms Marriott Bonvoy einzugehen. Gemeinsam werden wir, den Mitgliedern von Marriott Bonvoy unvergessliche Momente bescheren, inspiriert vom Nervenkitzel und der Begeisterung, die nur Manchester United bei Fans auf der ganzen Welt auslösen kann.“

Karin Timpone, Global Marketing Officer von Marriott International, sagt: „Wir freuen uns, den Mitgliedern von Marriott Bonvoy attraktive Vorteile bieten zu können, die jetzt um einzigartige Erlebnisse für echte Fans von Manchester United ergänzt werden. Diese Marketing-Partnerschaft ermöglicht es unseren Mitgliedern, besondere VIP-Spielerlebnisse zu genießen, indem sie die Punkte, die sie während ihrer Hotelaufenthalte gesammelt haben, für einzigartige, exklusive Erlebnisse nutzen.“

Mit Marriott Bonvoy Moments können Mitglieder sich mit diesen Punkten Zugang zu 8.000 Lifestyle-, Unterhaltungs-, Sport- sowie kulinarischen und weiteren Erlebnissen weltweit verschaffen und besondere Momente genießen. Zu den exklusiven Manchester United Moments, die Mitglieder ersteigern können, gehören:

Ein Tag als Stadionsprecher – Mitglieder von Marriott Bonvoy haben die Möglichkeit, im legendären „Theatre of Dreams“ hinter die Kulissen zu schauen und den Stadionsprecher bei seinen Vorbereitungen vor dem Spiel zu begleiten.  Der Teilnehmer sowie ein Gast können die einzigartige Atmosphäre am Spielfeldrand vor Anpfiff genießen, ehe das Spiel mit  umfangreicher VIP-Betreuung und Treffen mit einem ehemaligen Spieler beginnt.

Begrüßung des Teams bei der Ankunft im Old Trafford – Mitglieder und ihre Gäste, die am Spieltag im Old Trafford ankommen, werden am Spielfeldrand auf eine Manchester United Legende treffen. Anschließend geht es in den Spielertunnel, um dort in erster Reihe das Team willkommen zu heißen, bevor die Spieler in die Garderobe gehen, um sich auf das Spiel vorzubereiten.

Ein Tag als Zeugwart – Mitglieder begleiten am Spieltag den Zeugwart der Mannschaft und sind dabei, wenn er den Outfits der Spieler in der Garderobe den letzten Schliff verpasst. Das Mitglied sowie ein Gast dürfen vor der Ankunft der Spieler bei der Vorbereitung der Spielkleidung helfen, bevor sie sich dann auf den Platz begeben und von einer Manchester United Legende begrüßt werden. Nach getaner Arbeit kann sich das Mitglied entspannt zurücklehnen, während die VIP-Betreuung vor und nach dem Spiel sämtliche Wünsche erfüllt.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

EHPC wird zu Sircle Collection

Die Hotelgruppe Europe Hotels Private Collection (EHPC) erfindet sich neu und erhält einen neuen Namen und ein neues Logo. Künftig ist das Unternehmen aus Amsterdam unter dem Namen „Sircle Collection“ zu finden. Das Rebranding soll die Unternehmenswerte widerspiegeln.

CWT mit Podcast für Geschäftsreisende

Die Reisemanagementplattform CWT startet den monatlichen Podcast, Business Travel On the Fly, der sich mit Themen und Fragen aus der Wirtschaft, die Auswirkungen auf Geschäftsreisende haben, beschäftigt.

Miezen-Marketing: Wie das Brenners Park-Hotel eine Katze zum Star macht

Seit drei Jahren wohnt die Birmakatze Kléopatre im Brenners Park-Hotel in Baden-Baden. Die flauschige Dame, einst aus Paris angereist, führt ein Luxusleben im 5-Sterne-Hotel und ist bei Instagram schon ein kleiner Star, mit eigenem Hashtag.

Logo-Relaunch: H-Hotels.com mit neuem „H“

Mit einem neuen Dachmarkenlogo will die H-Hotels.com ihr gewachsenes Markenportfolio visualisieren. Die familiengeführte Hotelgruppe vereint inzwischen sechs Marken unter dem „H“ und beschäftigt rund 3.000 Mitarbeiter.

Job-Angebot: Prinz Harry soll Burger King werden

Obwohl Prinz Harry sich eigentlich aus dem royalen Leben zurückziehen will, könnte er jetzt doch noch König werden. Zumindest, wenn es nach der Fast-Food-Kette „Burger King“ geht. Der Burger-Riese ließ nämlich medienwirksam verlauten, dass er einen neuen Job für den britischen Prinzen hätte.

Imageanalyse: Deutsche erkennen bei Biermarken kaum Unterschiede

Einer aktuellen repräsentativen Studie​​​​​​​ zufolge offenbaren die Deutschen mehrheitlich traditionelle Einstellungen und Konsumpräferenzen in Bezug auf Bier. Die Imageanalyse deckt darüber hinaus Nachholbedarf bei der Markenbildung zahlreicher Brauereien auf.

Jubiläum: Kempinski feiert „Lady in Red“

Seit zehn Jahren gibt es bei Kempinski die rot-gekleideten Markenbotschafterinnen, die in jedem Hotel der Luxus-Hotelgruppe anzutreffen sind. Die „Lady in Red“ ist eine lokale Expertin, die sich im Hotel und der Destination besonders gut auskennt Ansprechpartnerin für Gäste ist.

DEHOGA Shop: Der Azubi-Bewerber-Knigge gibt Tipps für die Ausbildungsplatzsuche

Der Azubi-Bewerber-Knigge ist ein praktisches Nachschlagewerk für alle Fragen rund um die gastgewerblichen Ausbildungsberufe, das hilfreiche Tipps für die einzelnen Phasen einer Bewerbung bereithält.

McDonald’s weckt Deutschland mit neuer Kaffe-Kampagne

Mit einer neuen Werbekampagne rund um das Thema Kaffee, startet McDonald’s Deutschland ins neue Jahr. In TV, Online sowie den sozialen Netzwerken stellt das Unternehmen die Vielfalt seiner Kaffeeprodukte in den Mittelpunkt.

Neue Marke: Bellevue Hotel Dresden zeigt „Bilderberg“ über dem Hoteleingang

Das Dresdner Bellevue Hotel tritt seit 1. Januar 2020 unter einer neuen Marke auf und heißt nun „Bilderberg Bellevue Hotel Dresden​​​​​​​“. Von 2000 bis 2019 trat das Bellevue Hotel Dresden unter der Marriott-Marke „Westin“ auf. Der Franchise-Vertrag mit Marriott lief jedoch zum Jahresende aus.