Markenbotschafter: Tim Raue stellt sich an den Weber-Grill

| Marketing Marketing

Tim Raue grillt jetzt auch noch. Der Sternekoch ist neuer Markenbotschafter im DACH-Raum für Weber. Raue steht künftig auf den Social Media Kanälen, der Website von Weber und in Newslettern am Rost.

An den neuen Genesis-Gasgrills und dem neuen SmokeFire Holzpelletgrill zeigt Tim Raue vollen Einsatz und heizt Fleisch, Fisch und Gemüse mit ein. Diverse Rezepte stehen auf dem Speiseplan für Weber, denen Tim Raue seinen “typischen Raue-Twist“ verleiht: eine harmonische Kombination aus Süße, Säure und Schärfe. Genau diese Handschrift hat den gebürtigen Berliner an die Spitze der internationalen Kochelite geführt: Das Restaurant Tim Raue ist mit zwei Michelin Sternen und 19,5 Punkten im Gault & Millau ausgezeichnet. Auf der renommierten Liste der The World’s 50 Best Restaurants belegt es Platz 31.

„Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Weber-Stephen und darauf, Grillfans meine ganz persönlichen Rezept-Ideen vorstellen zu dürfen. Dabei überzeugt mich als Ästhetiker das zeitlose Design der Weber Grills. Als Koch begeistert mich vor allem der mit dem Grillen verbundene Raum für Kreativität – keine andere Feuerstelle bietet so viele Möglichkeiten wie ein Weber“, so Tim Raue.

Auch bei Weber ist man überzeugt, mit Tim Raue den idealen Markenbotschafter gefunden zu haben: „Sein Anspruch an höchste Qualität und beste Performance machen Tim Raue für uns als Marktführer zum perfekten Botschafter. Tim Raue steht für Mut, neue kulinarische Wege zu gehen und Dinge auszuprobieren. Damit verkörpert er unser Kredo ‚Entdecke, was möglich ist‘ wie kein anderer Sternekoch im deutschsprachigen Raum“, so Jan-Roman Redeker, Head of Marketing Central Europe bei Weber-Stephen.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Die Sommelier-Union Deutschland und das Konsortium Südtirol Wein haben eine dreijährige Kooperation vereinbart. Gemeinsames Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen Südtiroler Winzern und deutschen Sommeliers zu intensivieren.

Die südafrikanische Schnellrestaurantkette Nando’s setzt immer wieder auf provokante Werbung, die auf aktuelle gesellschaftliche Themen zugeschnitten ist. In der aktuellen „Anti-Apper“-Kampagne macht sich das Unternehmen über die kruden Verschwörungstheorien der „Anti-Vaxxer“ – also der Impfgegner – lustig.

Die Deutsche Zentrale für Tourismus unterstützt mit ihrer Neuauflage der Kampagne German.Local.Culture. den Restart im Incomingtourismus. Eine Microsite dient als Inspirations- und Informations-Hub.

Pamela Reif vereint YouTube Fitness Workouts mit bewusstem Essen, entwirft ihre eigene Mode und veröffentlicht Kochbücher. Nun startet Vapiano pünktlich zum Frühlingsbeginn die Kampagne ,,Pamela Reif Specials‘.

Hard Rock Cafe hat in Zusammenarbeit mit Fußballer Lionel Messi die weltweite Einführung des neuen Messi Burgers angekündigt. Ab sofort können Gäste den von Messi selbst kreierten Burger in den Filialen weltweit bestellen.

Nach der erfolgreichen Einführung im vergangenen Jahr organisiert der Verband erneut den HSMA Social Media Award und präsentiert die Jury aus Branchenexpertinnen und Branchenexperten.

Google wird seine „Book on Google“-Option für Hotels ab dem 25. Mai aufgrund der geringen Nutzung sowohl durch Hotels als auch durch Gäste einstellen. Das berichtet Phocuswire. Die Buchungsfunktion gab es seit 2015. In Deutschland wurde „Book on Google“ 2018 gestartet.

Die Expedia Group und IHG Hotels & Resorts rücken enger zusammen. Die Expedia Group ist ab sofort ein bevorzugter Wiedervermarkter der Großhändlerraten von IHG.

Die Louvre Hotels sind in Deutschland mit 32 Häusern in 17 Städten präsent - und das von Kiel bis München, von Duisburg bis Berlin. Nun startet die Gruppe die Kampagne #LoveYourCountry in den sozialen Medien.

Die im Jahr 2017 gegründete Hotelgruppe gönnt sich einen neuen Auftritt: Nach einer neuen Positionierung im vergangenen Jahr wurde nun das Erscheinungsbild komplett erneuert.