Marriott International präsentiert „Business Access" für effizientes Reisemanagement

| Marketing Marketing

Marriott International gibt die Einführung von Business Access by Marriott Bonvoy bekannt, ein Online-Reisebuchungsprogramm, das als Direktkanal für kleine und mittelständische Unternehmen konzipiert ist. Es bietet erweiterte Buchungsfunktionen und kombiniert die Vorteile und Prämien des Reiseprogramms und Markenportfolio von Marriott Bonvoy. Ab sofort steht Business Access by Marriott Bonvoy KMUs in den USA, Kanada, Europa, dem Nahen Osten, Afrika, der Karibik und Lateinamerika zur Verfügung, mit weiteren geplanten Regionen in der Zukunft. 

Eine internationale Umfrage im Auftrag von Marriott Bonvoy, durchgeführt von Wakefield Research, ergab, dass 75 Prozent der Geschäftsreisenden aus kleinen und mittleren Unternehmen in den USA, Großbritannien, Kanada und Mexiko enttäuschende Erlebnisse mit ihren Buchungsplattformen haben. 56 Prozent der Befragten empfinden diese Plattformen als schwer zu handhaben, 27 Prozent sind unzufrieden, dass Reisen und Hotels nicht von einem zentralen Ort aus gebucht werden können, und mehr als ein Viertel kritisiert die fehlende Integration mit ihren Abrechnungsprogrammen. Aufgrund dieser Probleme sind 58 Prozent der Befragten nicht bereit, die bereitgestellten Programme zu nutzen und bevorzugen stattdessen Travelmanagement-Plattformen außerhalb ihres Unternehmens.

„Kleinere Unternehmen sind für uns in der Hotellerie von großer Bedeutung. Deshalb freuen wir uns, die Vorteile unseres preisgekrönten Bonusprogramms mit einer umfassenden Reihe von Tools in Business Access by Marriott Bonvoy zu kombinieren“, sagt Osama Hirzalla, Vice President Sales & Distribution EMEA bei Marriott International. „Ob kleine und mittelständische Unternehmen komfortable Online-Buchungsmöglichkeiten für ihre Mitarbeitenden oder bessere Lösungen für das Spesenmanagement suchen – unsere All-in-One-Plattform bietet zusammen mit unserem weltweiten Portfolio an Hotelmarken alles, was sie für die Verwaltung ihrer Geschäftsreisen benötigen.“

Es gibt folgende Funktionen:

  • Ermäßigte Preise und Prämien bei Marriott Bonvoy: Kleine und mittelständische Unternehmen, die sich Business Access by Marriott Bonvoy anschließen, erhalten Preisnachlässe in Hotels des Marriott Bonvoy Portfolios weltweit (nach Verfügbarkeit) und sammeln gleichzeitig Punkte für zukünftige Aufenthalte in teilnehmenden Hotels, Zimmer-Upgrades und mehr. Teilnehmende Unternehmen können außerdem Marriott Bonvoy Elite Status-Prämien erhalten, nachdem bestimmte unternehmensweite Nutzungsschwellen erreicht wurden. Diese Status-Prämien können an Mitarbeitender weitergegeben werden, die dann die Vorteile der jeweiligen Elite-Statusstufe von Marriott Bonvoy genießen.
     
  • Verbessertes Einkaufserlebnis: Das Online-Buchungstool bei Marriott Bonvoy dient als zentrale Anlaufstelle für Geschäftsreisende kleiner und mittelständischer Unternehmen. Hier können sie Hotel-, Flug-, Bahn- und Mietwagenreservierungen innerhalb einer integrierten Plattform vergleichen, buchen, verwalten und ändern, die die Einhaltung der Reiserichtlinien ihres Unternehmens unterstützt.
     
  • Benutzerdefinierte Reiserichtlinien: Travel Manager können die Reiserichtlinien ihres Unternehmens kontrollieren und die Einhaltung von Ausgabenlimits sicherstellen. Von der Festlegung klarer individueller Richtlinien bis zur Verwaltung von Ausgaben ermöglicht das Self-Service-Tool Managern einfach Anpassungen vorzunehmen. 
     
  • Globale Verwaltung der Reiserichtlinien und Reporting: Echtzeit-Analysen bieten Führungskräften detaillierte Einblicke in Reiseausgaben, Nachhaltigkeitsberichte (einschließlich CO2-Emissionen von Flügen, Bahnfahrten und Mietwagen) und Verhaltensmuster, damit sie bei Bedarf ihre Richtlinien anpassen können.
     
  • Gesundheit und Sicherheit von Reisenden: Das Tool Travel Insights bietet Führungskräften Einblicke in das Wohlbefinden und die Sicherheit der Mitarbeiter während ihrer Reisen. Durch interaktive Karten können sie über potenzielle Störungen informiert werden und so proaktiv Risiken mindern, um die Sicherheit der Teams zu gewährleisten und einen reibungslosen Geschäftsbetrieb sicherzustellen.
     
  • Lösungen für das Spesenmanagement: Unternehmen, die sich bei Business Access by Marriott Bonvoy anmelden, erhalten Zugang zu einem Spesenmanagement-Tool. Reisende können das Programm in bestehende Spesenmanagement-Plattformen integrieren und Zahlungen mit virtuellen Kreditkarten abwickeln. Zudem können sie Spesenabrechnungen automatisieren, die auf vordefinierten Richtlinien basieren.
     
  • Zugriff auf die Vorteile von Marriott Bonvoy: Mitarbeiter kleiner und mittlerer Unternehmen, die Business Access by Marriott Bonvoy nutzen, haben vollen Zugang zu den Angeboten von Marriott Bonvoy, dem  Reiseprogramm und Marktplatz von Marriott International. Mitglieder profitieren von Vorteilen wie Mitgliedertarifen, kostenlosem Frühstück, spätem Check-out, mobilem Check-in, mobilem Schlüssel und mobilem Chat über die Marriott Mobile App, kostenlosem WLAN im Zimmer und Zimmer-Upgrades – abhängig von der Verfügbarkeit. Zusätzlich können Mitglieder in Hotels, die am Marriott Bonvoy Bonusprogramm teilnehmen, Punkte sammeln und kostenlose Aufenthalte durch Einlösen von Punkten, einer Kombination aus Punkten und Bargeld oder durch Gebote auf Marriott Bonvoy Moments für Erlebnisse genießen.

 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Für den neuen Auftritt und die strategische Neupositionierung ihrer Marke Lindner Hotels & Resorts hat die Lindner Hotel Group zwei Awards in der Hauptkategorie Excellence in Brand Strategy and Creation erhalten.

Der Hotelbetreiber Gorgeous Smiling Hotels GmbH (GSH) hat eine neue Website für seine Super 8 by Wyndham​​​​​​​ Häuser lanciert, die das Gästeerlebnis bereits vor dem Einchecken ins Hotel in die digitale Welt überträgt.

25hours feiert die Picknicksaison. Denn passend zum Internationalen Tag des Picknicks am 18. Juni gibt es nun die Möglichkeit, auf Vorbestellung einen Picknickrucksack in fast allen 25hours Hotels auszuleihen.

Der Rat für Formgebung hat die von der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT)​​​​​​​ initiierte 3D-Animation von Caspar David Friedrichs „Wanderer über dem Nebelmeer“ mit dem German Brand Award 2024 in Gold ausgezeichnet.

Die Tower Suiten, die in den Kategorien Premier Grand und Premier King angeboten werden, befinden sich auf den Etagen 22-29. Sie bieten nicht nur eine spektakuläre Aussicht auf die Stadt, sondern nun auch ein erweitertes Service-Angebot.

Four Seasons hat das Angebot an Privatjet-Reisen für 2026 vorgestellt. Auf die Gäste warten lokale Erlebnisse, kulinarische Genüsse, Wellness-Angebote sowie kulturelle und abenteuerliche Expeditionen. 

Das Luxushotel Giardino Ascona wurde vergangene Woche Schauplatz eines ungewöhnlichen und zugleich amüsanten Vorfalls. Der YouTuber Ben Beholz, berühmt für seine verrückten Stunts und kreativen Videos, sorgte für Aufregung und Heiterkeit, als er auf seiner neuesten Mission sämtliche Pools des Hotel Giardino Ascona ‘überfiel’.

Partner des Basketball-Weltmeisters: Best Western Hotels & Resorts sind seit Ende Mai 2024 „Offizieller Hotelpartner“ des Deutschen Basketball Bundes. Dazu hat die Hotelgruppe mit dem Verband einen zunächst dreijährigen Partnervertrag geschlossen.

Die Hotelmarke Tryp by Wyndham präsentiert sich in der EMEA-Region mit einem neuen Erscheinungsbild. Im Mittelpunkt steht ein revitalisiertes Farbschema, welches für zukünftige Hotelneubauten und Hotelrenovierungen die Richtung vorgibt. 

Das Zürcher Luxushotel The Dolder Grand feiert dieses Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Ab Anfang Mai wird in Metropolen wie London und Zürich eine übers Jahr verteilte Jubiläumskampagne zu sehen sein, die ohne Absender oder Markenlogo auskommt.