Nach Kitchen Impossible: Alexander Wulf präsentiert "Sternebox" im Online-Shop

| Marketing Marketing

Nach der TV-Ausstrahlung des Kochduells Mälzer vs. Wulf (Tageskarte berichtete) war die erste Produktion der "Alex´ Sternebox" binnen weniger Stunden im neuen Online-Shop von "der BioMüller" ausverkauft. Die Neuproduktionen werden in der 2. Märzwoche ausgeliefert.

Die Geschäftsführer Reinhold und Domenica Müller arbeiten für ihr Label "der BioMüller" mit dem russischen Sternekoch zusammen; es wurde eine Kooperation für mehrere Jahre geschlossen. Alexander Wulf, Aufsteiger des Jahres 2020, stellt speziell für das niederrheinische Unternehmen seine "Sternebox" nach seinen Rezepten zusammen. Das Duell gegen Tim Mälzer konnte er haushoch gewinnen. Vertrieben werden die Gourmet-Boxen über den neuen BioMüller-Online-Shop, dem "Troyka" Online-Shop von Sternekoch Alexander Wulf und das Netzwerk Jeunes Restaurateurs DÉurope (JRE) der europäischen Sterneköche.

Die Menüs mit Zutaten jeweils für bis zu 6 Personen lassen sich einfach zubereiten und kosten pro Online-Bestellung 59 Euro. Sternekoch und die BioMüller-Geschäftsführung sind sich einig: "Ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis, das es so auf dem Markt noch nicht gibt. Ein absolutes kulinarisches Highlight für jedermann!"

Das Unternehmen Landhaus Teigwaren Müller setzt bei seinen Produkten ausschließlich auf Regionalität, so ist es unabhängig vom internationalen Rohstoffmarkt, was mit einem Wettbewerbsvorteil hinsichtlich stabiler Einkaufspreise einhergeht. Ein Großteil der Rohstoff wird auf den eigenen landwirtschaftlichen Flächen angebaut, darüber hinaus von Vertrags-Landwirten, die allesamt Bioland-zertifiziert sind. Hierfür wurde eigens der Verein "Biobauern NRW e.V." gegründet.

Jetzt wollen Reinhard und Domenica Müller die Wachstums-Chancen nutzen, die sich am Bio-Markt abzeichnen: 15 Mrd. Umsatz aktuell in Deutschland - mit 2-stelligen Wachstums-Prognosen. "Wir suchen per Crowdfunding-Kampagne auf der Nachhaltigkeits-Plattform Econeers engagierte Investoren, denen Tierwohl und Umweltschutz genauso wie uns am Herzen liegen", so das Unternehmerehepaar.

Das Crowdfunding-Kapital soll u.a. für den Um- und Ausbau im Biobereich, für die Erweiterung der vorhandenen Produktions- und Lagerkapazitäten und zur Entwicklung des Online-Shops genutzt werden und auch in die Forschung und Entwicklung weiterer Verpackungskonzepte fließen.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Familienfreundliche Hotels: Achat-Maskottchen vergibt "Nusspunkte"

Das Programm „City-Trips mit Kids“ hat mit dem Markenbotschafter "Echti" einen Partner für die Kinder vor Ort geschaffen. Nun hat das Maskottchen alle Achat-Hotels auf Kinder- und Familienfreundlichkeit getestet und mit „Nusspunkten“ bewertet.

Tortue Hamburg startet eigenen Podcast

Reglerpult, Mikrofone, schalldichte Wände, eine große Glasfront - seit ein paar Wochen ist das Tortue Hamburg um eine Attraktion reicher: Im neu geschaffenen atelier Tortue wurde ein Studio eingebaut. Nun geht es mit dem eigenen Podcast los.

Deutsche Hospitality startet Service-Initiative für chinesischsprachige Gäste

Zum 1. Oktober 2021 startet die Deutsche Hospitality die Initiative China Selection 2.0. Gäste aus China, Hongkong, Taiwan und Singapur erwarten dann künftig umfangreichere und personalisierte Services.

Totgesagte leben länger – warum sich Printwerbung noch immer lohnt

Ist die Printwerbung veraltet? Lohnt sich die Investition in ein gutes Offline-Marketing überhaupt noch? Die Antwort ist ein klares „Ja“. Printwerbung bleibt ein wichtiges Marketing-Instrument und sollte von Unternehmen nicht ausgeklammert werden.

Accor mit größter Drohnenshow Europas zum Start der ALL-Visa-Karte in Frankreich

Accor Live Limitless, das Treueprogramm von Accor, bietet den Mitgliedern bald eine gebrandete Kreditkarte. Um diesen Schritt zu feiern, erhob sich Accor mit 450 Drohnen zu einem spektakulären Rekord über die Pariser Skyline. (Mit Video)

Expedia Group vereinheitlicht Kundenbindungsprogramme

Mit mehr als 145 Millionen Mitgliedern in ihren aktuellen Prämienprogrammen verfügt die Expedia Group über eine der größten Treueplattformen der Welt. Nun gab das Unternehmen Pläne bekannt, das Angebot zu vereinheitlichen und zu erweitern.

„Hotel Noël“ in Zürich: Zehn Hotels, zehn Künstler

Neben beleuchteten Straßen und dem Shoppingangebot wirbt die Stadt Zürich mit einem auf Projekt auf – „Hotel Noël – 10 Ways to Experience Christmas in Zurich“: 10 ausgewählte Zürcher Hotels stellen je eines ihrer Zimmer zur Verfügung. Diese werden von Künstlerinnen und Künstlern individuell und einmalig umgestaltet.

Wahl der Deutschen Weinkönigin am 24. September

Umjubelt von ihren Fans und Familien beantworten sie Fragen rund um den Wein, treten in Spielen gegeneinander an und zeigen bei Interviews auf der Bühne ihren ganzen Charme. Sechs Finalistinnen wetteifern am 24. September um die Krone der Deutschen Weinkönigin.

Guide Michelin und Rémy Martin wollen "Grünen Stern" bekannter machen

Der Guide Michelin und Rémy Martin haben eine zweijährige Partnerschaft bekanntgegeben, um den "Grünen Stern" von Michelin, nachhaltiges Engagement von Köchen sowie die Entdeckung von außergewöhnlichem Know-how und Produkten zu fördern. Die Auszeichung ist nicht frei von Kritik.

Nobu Hospitality startet eigene App

Nobu Hospitality, die von Nobu Matsuhisa, Robert De Niro und Meir Teper gegründete Marke, hat die Einführung einer neuen mobilen App bekanntgegeben. Damit können die Gäste das Portfolio an Restaurants und Hotels erkunden und reservieren sowie auf Vorteile zugreifen.