Neues weltweites Markendach bei Best Western: BWH Hotel Group

| Marketing Marketing

Neue Markenarchitektur bei Best Western Hotels & Resorts: Nach der Akquisition der WorldHotels Collection Anfang 2019 durch Best Western Hotels & Resorts mit Sitz in Phoenix, Arizona, wurde das gemeinsame weltweite Markendach BWH Hotel Group ins Leben gerufen, um dem Zusammenschluss der verschiedenen Markenfamilien gerecht zu werden. Die neue BWH Hotel Group reflektiert dabei in der Firmierung beide bisherigen Firmennamen: BW für Best Western und WH für WorldHotels. Das Logo der neuen BWH Hotel Group integriert zudem den bisherigen Best Western Schrifttyp und das Logozeichen, einen roten Wirbel, von WorldHotels.

Neues weltweites Markendach

Die BWH Hotel Group bildet das Dach für die drei Markenfamilien Best Western Hotels & Resorts, WorldHotels Collection sowie SureStay Hotel Group mit insgesamt 17 Einzelmarken, die alle mit ihrem bisherigen Markennamen bestehen bleiben. Die Gründung der BWH Hotel Group ersetzt folglich auch nicht die Mastermarken Best Western Hotels & Resorts und WorldHotels, alle Buchungsaktivitäten erfolgen weiterhin auf bestwestern.com und worldhotels.com sowie in den jeweiligen Vertriebskanälen (z.B. entsprechende GDS-Kettencodes und Call Center). Die neugeschaffene Markenarchitektur soll damit einerseits die unabhängigen Hauptmarken stärken und gleichzeitig den Zusammenschluss unter einem Dach dokumentieren.

Aus Best Western Hotels Central Europe wird BWH Hotel Group Central Europe

Um dem gewachsenen Markenportfolio auch in den einzelnen Ländern und Regionen gerecht zu werden, wird parallel auch das Eschborner Unternehmen Best Western Hotels Central Europe GmbH, das für Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und Ungarn verantwortlich zeichnet, im Dezember 2019 in BWH Hotel Group Central Europe GmbH umbenannt.

„Die Akquisition von WorldHotels zu Beginn dieses Jahres ermöglichte es uns, die Größe unseres Markenangebots schlagartig zu erhöhen und zu diversifizieren, indem wir unser Portfolio um gehobene und luxuriöse Hotels in wichtigen globalen Destinationen ergänzten. Mit diesem umfassenden Angebot an Markenoptionen sind wir in der Lage, verschiedenen Reisenden verschiedene Produkte für verschiedene Reiseanlässe anzubieten. Die Schaffung des neuen Markendachs ist ein logischer Schritt, um die Identität der einzelnen Markenfamilien zu bewahren und gleichzeitig eine Klammer für Best Western, WorldHotels und Sure Hotels zu bilden. So können alle unsere Marken unabhängig voneinander effektiv vermarktet werden und profitieren von den Synergien der weltweiten Markenfamilie“, erklären Carmen Dücker und Marcus Smola, beide Geschäftsführer der neuen BWH Hotel Group Central Europe GmbH, Eschborn.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Bürgenstock Resort mit eigener Swatch-Uhr

Die Schweizer Uhrenmarke „Swatch“ widmet dem Bürgenstock Resort eine eigene Uhr und erweitert damit ihre Kollektion der „Swatch Destination Watches.“ Die Uhr soll die Anreise auf den Berg oberhalb des Vierwaldstätter Sees darstellen.

GCH Hotel Group ist offizieller Partner des Deutschen Handballbundes

Die GCH Hotel Group ist seit Beginn des Jahres offizieller Hotel-Partner des Deutschen Handballbundes. Das Unternehmen ist somit zukünftig auf dem Spielfeld-Boden und der LED-Voranpfiff-Bande sowie in Spots vor und nach den Länderspielen der Männer- und Frauen-Nationalmannschaften vertreten. 

Wechsel zur Sure Hotel Collection: Parkhotel Ropeter nun mit Soft Brand

Markenwechsel in Göttingen: Das frühere Best Western Parkhotel Ropeter ist seit 1. Januar Teil der Sure Hotel Collection. Damit verbleibt das Vier-Sterne-Hotel weiter in der Markenfamilie der BWH Hotel Group und entscheidet sich mit dem Soft Brand gleichzeitig für einen äußerlich markenunabhängigen Auftritt.

Klopp wirbt künftig für Erdinger Weißbräu

Jürgen Klopp wird neues Werbegesicht von Erdinger Weißbräu. Der Erfolgstrainer des englischen Spitzenvereins FC Liverpool wirbt ab dem 1. Januar für die Traditionsbrauerei bei München. Mit seiner Popularität soll Klopp den Absatz der Privatbrauerei weiter ankurbeln.

Burger King lässt Fans Star-Wars spoilern

Am 18. Dezember erscheint der letzte Teil der Star-Wars-Saga. Burger King schließt an den neuen Teil der Filmreihe an und stellt Fans ab sofort vor eine harte Entscheidung. Denn nur wer vor der Premiere bereit ist, Spoiler laut vorzulesen, wird mit einem Whopper belohnt.

Erster gedruckter Kinderhotelführer veröffentlicht

Das Internetportal www.kinderhotel.info, mit Sitz in Friedburg, hat den ersten gedruckten Kinderhotelführer im deutschsprachigen Raum auf den Markt gebracht. In dem Buch werden auf 400 Seiten 222 ausgewählte Familienhotels aus Österreich, Deutschland, Italien und weiteren Ländern präsentiert.

„Seid ihr bescheuert?“: Berliner Verkehrsbetriebe wollen Weltkulturerbe werden

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sind für ihre ausgefallenen Marketing-Aktionen bekannt. Jetzt folgte der nächste Streich: Das Unternehmen hat ein Video veröffentlicht, mit dem es sich um den Titel Unesco-Weltkulturerbe bewirbt. Die BVG versichert augenzwinkernd, dass die Bewerbung kein Witz sei. (Mit Video)

Schlafmangel: Schottisches Hotel verlost kostenlose Übernachtungen an junge Eltern

So viel Freude … so wenig Schlaf! Junge Eltern wissen, wie kurz die Nächte mit einem Neugeboren sind. Auch die Betreiber des „Yotel“ im schottischen Edinburgh kennen diesen Schlafmangel und verlosen nun kostenlose Übernachtungen an übermüdete Eltern.

Technologie-Dienstleister Giata bietet Vertriebs-Unterstützung für Hotels und Hotelgruppen

Die Technology-Firma Giata verfügt über eine der weltweit größten Hotel- und Ferienhaus-Datenbanken. Das Unternehmen, das bislang Vertriebslösungen für Reisebüros, OTAs und Reiseveranstalter angeboten hat, richtet sich nun verstärkt direkt an die Hotellerie und bietet Unterstützung bei der Distribution an.

Usain Bolt präsentiert: Hublot ehrt Luxushotel Eden Rock mit Uhrenkollektion

Der Uhrenhersteller Hublot ehrt das Luxushotel Eden Rock aus der Oetker Collection auf der Insel Saint Barth mit zwei Chronographen. Zur Präsentation der Zeitmesser holte sich die schweizer Manufaktur prominente Unterstützung. 100-Meter Weltrekordhalter Usain Bolt wirbt für die Uhr.