Ponant und Relais & Châteaux mit kulinarischen Kreuzfahrten

| Marketing Marketing

Die französische Kreuzfahrtgesellschaft Ponant und die Hotelkooperation Relais & Châteaux haben sich zusammengetan. Beide Marken bieten am dem Jahr 2020 kulinarischen Kreuzfahrten an. Die Ponant Reisenden treffen also an Bord auf die Küchenchefs von Relais & Châteaux. Zum Programm gehören jeweils zwei Galadinner, die vom begleitenden Chefkoch zubereitet werden, Kochvorführungen sowie Kochworkshops und eine Vielzahl weitere Aktivitäten. Für 2021 sind weitere gemeinsame Reisen geplant.


[Keine Nachricht mehr verpassen: Jetzt Tageskarte auf LinkedInXING oder Facebook folgen.]


Drei Gourmetkreuzfahrten finden statt:

Schätze der Bretagne

Am 20. September 2020 wird der mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Chefkoch von Relais & Châteaux, Mathieu Guibert (Chefkoch des Restaurants Anne de Bretagne, Plaines-sur-Mer), an Bord der Le Jacques-Cartier kochen. Die achttägige Kreuzfahrt entlang der Atlantikküste Frankreichs führt zu den Schätzen der Bretagne. Dazu gehören die Ponant-Inseln der Golf von Morbihan, Port-Navalo, aber auch Houat, Hoëdic, Ouessant und Belle-Île-en-Mer

Die achttägige Reise „Schätze der Bretagne“ vom 20. bis 27. September 2020 mit der Le Jacques-Cartier ab Saint-Malo/bis Nantes kostet bei Doppelbelegung in einer Deluxe Balkonkabine ab 4.530 Euro pro Person.

Kanarische Inseln & Kapverden

Am 11. Oktober 2020 werden die Gäste an Bord der Le Dumont-d’Urville mit dem Chefkoch von Relais & Châteaux, Federico López Arcay (Chefkoch der Quinta da Auga, Santiago de Compostela), von Portugal nach Senegal kreuzen. Auf dieser kulinarischen Kreuzfahrt begeben sich die Gäste zusammen mit Küchenchef Federico Lopéz Arcay nach Portugal, Spanien und zu den Kapverden und damit an die Schnittstelle von Kulturen und Traditionen.

Die elftägige Reise „Kanarische Inseln & Kapverden“ vom 11. bis 21. Oktober 2020 mit der Le Dumont-d‘Urville ab Lissabon/bis Dakar kostet bei Doppelbelegung in einer Deluxe Balkonkabine ab 4.330 Euro pro Person.

China & Vietnam

Am 28. Oktober 2020 begeben sich die Gäste zu einer elftägigen Asien-Kreuzfahrt an Bord der Le Lapérouse. Auf der Gourmetkreuzfahrt von China bis Vietnam, lernen die Reisenden Jahrtausende alte Zivilisationen an der Seite eines Relais & Châteaux Küchenchefs kennen und genießen die Gaumenfreuden der gehobenen Küche.

Die elftägige Reise „China & Vietnam“ vom 28. Oktober bis 7. November 2020 mit der Le Lapérouse ab Shanghai/bis Haiphong kostet bei Doppelbelegung in einer Deluxe Balkonkabine ab 4.530 Euro pro Person.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Burger King will in Belgien Michelin-Stern

Burger King greift in Belgien mit dem neuen Master Burger nach einem Michelin-Stern. Der belgische CEO Kevin Derycke wandte sich dazu in einem offenen Brief direkt an die Inspektoren der Gourmetbibel. 

Mandarin Oriental kündigt Partnerschaft mit Oberoi Hotels an

Die Mandarin Oriental Hotel Group hat eine strategische Partnerschaft mit der Oberoi Group angekündigt. Im Rahmen dieser Vertriebskooperation werden Arrangements geschaffen, die dann alle Hotels von Oberoi und Mandarin Oriental anbieten sollen.

Steigenberger und IntercityHotel Partner bei Deutschlandtour mit neuem E-Auto von VW

Steigenberger und IntercityHotel engagieren sich für E-Mobilität: Sie sind Partner bei einer großen Deutschlandtour mit dem neuen E-Auto von VW. Die Deutsche Hospitality unterstützt das Vorhaben durch Sponsoring von Übernachtung und Verpflegung.

a&o Hostels mit neuer Stornoregelung

Bis zum 31. Dezember 2021 können Schulklassen und Gruppen ab zehn Personen sämtliche a&o-Leistungen kostenlos und noch am Tag ihrer geplanten Anreise stornieren. Mit der neuen Stornoregelung will a&o den Reise-Restart insbesondere für Gruppen weiter stützen.

Leaders Club mit neuem Markenauftritt

Der Leaders Club Deutschland gönnt sich einen neuen Markenauftritt. Dieser spiegele die gewachsene Kompetenz des Netzwerks als analoge ebenso wie digitale Plattform für Startups, etablierte Gastronomen und ihre Partner aus der Zulieferindustrie.

Reismarke «Uncle Ben's» soll künftig «Ben's Original» heißen

Der US-Lebensmittelkonzern Mars benennt seine Reismarke «Uncle Ben's» in «Ben's Original» um. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Die ursprüngliche Bezeichnung war im Zuge der öffentlichen Debatte um Rassismus und mangelnde Gleichberechtigung in die Kritik geraten.

Alica Schmidt wird Markenbotschafterin der unique by Atlantic Hotels

In Bremen und Kiel entstehen derzeit die beiden ersten unique by Atlantic Hotels. Neue Markenbotschafterin wird die Leichtathletin Alica Schmidt. Die 21jährige Läuferin gilt ­– gemessen an ihren Instagram Followerzahlen ­– als populärste Deutsche Sportlerin in den sozialen Medien.

Marriott mit neuen Inhalten auf digitaler Meeting- & Event-Plattform

Nach der Bekanntgabe der neuen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen und der Einführung des "Global Cleanliness Council" präsentiert Marriott International nun die neu definierten Prozesse und umgestalteten Räumlichkeiten auf seiner digitalen Meeting- und Eventplattform.

Bauernhof-Challenge: McDonald's spendiert Familien Urlaub auf dem Land

Da durch die Corona-Pandemie für viele Menschen der Urlaub in der Ferne in diesem Jahr ausfällt, gibt McDonald's Deutschland Familien die Chance, einen Urlaub auf dem Land zu gewinnen. Die Bewerbung ist bis zum 30. September möglich.

Tohru Nakamura macht jetzt Autowerbung für Lexus

Der Zwei-Sternekoch Tohru Nakamura ist jetzt Markenbotschafter der japanischen Premium-Automobilmarke Lexus. Gemeinsam wolle man „überraschende und außergewöhnliche Wege finden, um die Markenwelt von Lexus mit der Kulinarik zu verbinden“, so Nakamura in einem Facebook-Post.