TripAdvisor bietet neues Marketing-Produkt für Destinationen 

| Marketing Marketing

TripAdvisor bietet Tourismusorganisationen ab sofort eine neue Möglichkeit des Sponsorings. Ziel sei es, die Ansprache von Reisenden auf den Suchseiten für Destinationen deutlich zu optimieren, erklärte das Unternehmen. Das neue Produkt biete Tourismusunternehmen eine Plattform, auf der sie sich präsentieren und mit Reisenden in Verbindung treten könnten, die aktiv auf der Suche nach neuen Ideen für Unterkünfte, Restaurants oder Attraktionen seien. 

„Unsere Studien bestätigen, die meisten TripAdvisor-Nutzer haben großes Interesse und Freude an der Reiseplanung“, sagt Christine Maguire, Vice President Advertising Revenue bei TripAdvisor. „Unsere Plattform ermöglicht Tourismuspartnern zwei Dinge: Sie erreichen mehr Reisende und können unterschiedliche Angebote mit ihnen teilen. Durch die Nutzung von Rich-Media-Inhalten, wie beispielsweise Videos, aussagekräftigem Bildmaterial und kuratierten Reiseberichten, können unsere Partner ihre potenziellen Kunden in genau dem Moment erreichen, in dem sie am empfänglichsten für neue Entdeckungen und Inspirationen sind.“

Laut TripAdvisor zeige eine kürzlich durchgeführte Analyse von mehr als 300 Marketingpartnern im Bereich Reisedestinationen einen Anstieg von 25 Prozent beim User-Engagement, wenn das neue Sponsored Content Angebot im Einsatz ist. 

Das neue Sponsoring-Format für Destinationen beinhaltet:

  • Coverfoto mit dem Markenzeichen der Destination: Prominent am Anfang der Seite im Reisefeed der Destination.
  • Fotoalben: Möglichkeit, die ersten zehn Fotos der Destinationsseite im Reisefeed auszuwählen und zu platzieren.
  • 300 x 200/300 x 600 Anzeigenplatzierung: Dynamische Anzeigenschaltung innerhalb des Reisefeeds.
  • Entdeckerkarussell: Eine Auswahl an auf Engagement optimierten Inhalten innerhalb des spezifischen Reisefeeds, die mit einem Mix aus Reisen, Artikeln und Videos auf die Destination hinweist.

Das Sponsoring für Destinationen ist das erste von mehreren Sponsored Content Produkten, mit denen Partnerinhalte an relevante, aktive Reisende während ihres Aufenthalts auf der TripAdvisor Plattform ausgespielt werden.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Hotel Freigeist Einbeck entscheidet sich für BW Signature Collection

Zum 1. März hat sich das Hotel Freigeist Einbeck der BW Signature Collection by Best Western angeschlossen. Als Teil der Kollektion wird das Designhotel weiterhin unter eigenem Namen operieren und markenunabhängig auftreten. 

Choice Hotels startet europaweite Kampagne

„Escape The Ordinary“ – so lautet der Titel der Multi-Channel-Kampagne, die Choice Hotels Europe startet. Über die Laufzeit von 10 Wochen werden 24 Reiseziele über verschiedene Kanäle vorgestellt. Mehr als 500 Werbeflächen in Berlin, Paris und London werden die Motive in die Öffentlichkeit tragen.

Chamäleon in Amsterdam: nhow Amsterdam RAI schickt Wappentier auf Bootsfahrt

Anlässlich der Eröffnung des nhow Amsterdam RAI bewegt sich ein acht Meter langes Chamäleon durch die Amsterdamer Grachten. Das Chamäleon mit dem Namen „Patch” ist das Wappentier von nhow und fährt bis Samstag an touristischen Highlights vorbei.

Schaltjahr: McDonald's Deutschland verschenkt Werbezeit für den Klimaschutz

McDonald's Deutschland macht im Schaltjahr 2020 am 29. Februar eine Werbepause, um Gutes zu tun: Statt eigene Spots zu schalten, schenkt das Unternehmen den Schalttag "Treedom", einem Social Business, das weltweit Bäume pflanzt.

Karl Lagerfeld in Berlin: Ausstellung im Hotel de Rome

Kunstbegeisterte können seit dem 20. Februar 2020 eine ganz besondere Ausstellung im Rocco Forte Hotel de Rome besuchen: Anlässlich des ersten Todestages von Karl Lagerfeld präsentiert das Luxushotel 20 Portraits des Modeschöpfers im dämmrigen Straßenlicht Berlins.

„Monkey Beats“: 25hours-Hotel in Köln mit eigener Band

Im 25hours Hotel The Circle gibt es musikalische Neuigkeiten: Das Hotel im Friesenviertel hat ab sofort eine eigene Band – die Monkey Beats. Die drei Musiker spielen jeden ersten Donnerstag im Monat live und kostenfrei in der namensgebenden Monkey Bar.

Burger King wirbt mit Schimmel-Whopper

Am Mittwoch veröffentlichte Burger King ein Zeitraffervideo, das zeigt, wie sich ein Whopper in 34 Tagen zersetzt. Das Video ist Teil der Kampagne der Kette, mit der sie ihre Abkehr von Konservierungsmitteln und künstlichen Inhaltsstoffen hervorheben will. Und natürlich auch ein Seitenhieb auf McDonald's.

Corona-Virus: DZT plant Marketing-Maßnahmen für Deutschland-Tourismus

Die Entwicklung der touristischen Märkte nach dem Ausbruch des Corona-Virus und den damit verbundenen Reisebeschränkungen, werden in den kommenden Monaten auch Auswirkungen auf den deutschen Incoming-Tourismus haben. Daher plant die DZT jetzt Marketing-Maßnahmen.

Christian Rach wird Partner von orderbird

Er ist deutschlandweit bekannt als „Rach, der Restauranttester” und abseits seines medialen Erfolgs selbst Koch und Gastronom. Jetzt wird Christian Rach für orderbird zum Partner und Markenbotschafter und möchte "mehr Bewusstsein für die Situation der echten Gastronomen schaffen".

Huhn- statt Käsefuß: KFC mit duftenden Brathähnchen-Schuhen

Nach Parfum oder Holscheiten für den Kamin mit Brathähnchenduft, präsentiert der Fastfood-Riese KFC einen neuen Werbe-Gag: Im Frühjahr 2020 kommen Schuhe von Crocs auf den Markt, die nicht nur so aussehen, sondern auch nach Hähnchen riechen.