Personalien

Personalien

Das Gourmetrestaurant Marcobrunn by Tristan Brandt konnte mit Simone Kubitzek und Hella Eggers zwei Küchenchefinnen gewinnen, die zu den großen Nachwuchstalenten in Deutschland zählen. Die beiden Köchinnen wechseln aus dem mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant Aqua in den Rheingau.

Personelle Veränderungen auf Führungsebene bei der Lindner Hotel Group. Christoph Scherk wird Finanz-Vorstand, Stefanie Brandes verlässt die Gruppe. Evert Schuele, zuletzt als Vice President Sales & Marketing bei der Hurtigruten Group, wird Senior Vice President Commercial.

Die Gekko Group hat Vito Alesi als neuen Hotelmanager des Roomers Munich bekanntgegeben. Seine Ausbildung absolvierte Alesi im Bareiss in Baiersbronn. Weitere Berufserfahrung sammelte er im Hotel Althoff Überfahrt und im Ameron Neuschwanstein.

Neuer Küchenchef für Regensburg: Im Best Western Premier Novina Hotel in Regensburg hat Herbert Kuffer die Position des Küchenchefs übernommen und tritt damit die Nachfolge von Udo Haug an. Der neue Küchenchef ist in der Region kein unbekanntes Gesicht.

kollex, die digitale Bestellplattform für die Gastronomie und den Getränkefachgroßhandel (GFGH), erweitert ihre Geschäftsführung: Der kollex- Geschäftsführer Udo Kießlich bekommt ab 1. Mai Verstärkung von dem Vertriebsexperten Lothar Menge.

Die britische Hotelgruppe Premier Inn hat ihr Vertriebsteam für Deutschland komplettiert. Im Moment betreibt die Marke Häuser in Frankfurt und Hamburg, sicherte sich aber im Frühjahr 2018 19 Hotels der Foremost Hospitality Group und hat insgesamt 35 Standorte in Planung. In den letzten Wochen war die Marke in der Hansestadt mit Schleuderpreisen von unter 40 Euro für die Übernachtung aufgefallen und dafür kritisiert worden.

Neue Führungskräfte bei Treugast: Stefanie Salwender übernimmt die Funktion als Director Consulting und verantwortet den wachsenden Bereich der Hotelberatung bei der Münchner Unternehmensberatung. Stefanie Salwender ist seit zehn Jahren bei Treugast tätig.

Mit Nico Nusmeier gewinnt die Schörghuber Unternehmensgruppe einen überaus erfahrenen Manager für die Nachfolge des altersbedingt scheidenden Vorstandsvorsitzenden Dr. Klaus N. Naeve. Nusmeier gehört dem Stiftungsrat des Unternehmens seit 2014 an.

Mit personellen Veränderungen in der Führungsriege schreitet die Neuausrichtung der Unternehmensgruppe Prinz von Hessen voran. Sandro Bohrmann wird Chief Operating Officer (COO) und verantwortet Hotels und die gastronomischen Betriebe. Tina Groth-Müller fungiert ab sofort als Chief Commercial Officer (CCO).

Der neue General Manager im venezianischen Luxusresort San Clemente Palace Kempinski, das auf einer Privatinsel nur zehn Minuten vom Markusplatz entfernt liegt, heisst Alper Can Bulcum. Der gebürtige Türke war zuvor General Manager im The St. Regis, Istanbul und blickt auf 30 Jahre Berufserfahrung in der Türkei und im Ausland zurück.

Ab sofort verstärkt Sommelière Maria Rehermann das Team des Althoff Grandhotel Schloss Bensberg. In dieser Funktion löst die 33-Jährige ihren Vorgänger Marco Franzelin ab. Unter der Leitung von Drei-Sterne-Koch Joachim Wissler kümmert sie sich nun um die Weinauswahl im Restaurant „Vendôme“.