Andrea Stuff neue General Direktorin im Best Western Premier Castanea Resort Hotel bei Lüneburg

| Personalien Personalien

Das Best Western Premier Castanea Resort Hotel in Adendorf steht seit Juni 2021 unter neuer Leitung: Andrea Stuff hat als General Direktorin die Führung des Vier-Sterne-Superior-Hotels mit 164 Zimmern, eigenem Veranstaltungs- und Tagungszentrum, großem Wellness- und SPA-Bereich sowie 27-Loch-Golfanlage übernommen. Die 53-jährige Diplom-Betriebswirtin bringt einen großen Erfahrungsschatz aus der Urlaubs-, Resort und Tagungshotellerie mit, wo sie über 20 Jahre in Führungspositionen in gehobenen Privat- und Kettenhotels tätig war. Andrea Stuff tritt die Nachfolge von Peter Klaus Müller an, der sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedete. Vor ihrem Wechsel nach Adendorf war Andrea Stuff zuletzt seit 2018 General Managerin im TUI Dorfhotel Fleesensee in Göhren-Lebbin, in dem sie bis Mai 2021 noch die Neupositionierung als Beech Resort Fleesensee leitete.
 
Führungspositionen in ganz Deutschland
Andrea Stuff hat nach ihrem Abitur zuerst eine Ausbildung zur Hotelfachfrau in Berlin absolviert und dann in Heilbronn den Studiengang Tourismus-Betriebswirtschaft als Diplom-Betriebswirtin (FH) beendet. Damit fiel der Startschuss für eine über 20-jährige Karriere in ganz Deutschland. So war Andrea Stuff unter anderem Mitglieder der Geschäftsleitung im Berliner Spaßbad Blub, war von 2001 bis 2007 Direktorin im Familotel Panoramic Hotel in Bad Lauterberg im Harz sowie weiteren Ferienhotels in ganz Deutschland.

Golfen, Genießen und Tagen in der Lüneburger Heide
Das Best Western Premier Castanea Resort Hotel in Adendorf verfügt als Vier-Sterne-Superior-Hotel über 164 stilvollen Doppelzimmern und Suiten, darunter zwei Golf-Suiten mit Blick auf das sechste Grün sowie eine Spa-Suite mit eigener Sauna, Massageliege und Whirlpoolwanne. Das Herzstück des Hauses bilden die großzügig angelegten öffentlichen Bereiche mit Bar, Restaurant und großer Außenterrasse. Im 1.700 qm großen Castanea Spa finden die Gäste einen Innen- und einen beheizten Außenpool mit Gegenschwimmanlage, Finnische und Bio-Saunen, Dampf- und Schlammbäder sowie ein Hamam mit heißem Stein und Erlebnisduschen und seit 2019 ein einzigartiges Floating SPA. Außerdem bietet das Hotel eine Erdsauna und eine Salzgrotte mit Salzsteinen aus dem Himalaya. Mit einem hoteleigenen 18-Loch-Mastercourse und einem 9-Loch-Publiccourse samt Clubhaus bietet das Resort eine Golfanlage auf einer Gesamtfläche von über 85 Hektar. Das 2019 eröffnete Tagungszentrum Castanea Forum, das mit einem der fünf größten Säle in Norddeutschland ausgestattet ist, hält Veranstaltungskapazitäten für bis zu 400 Personen bereit. Auf 950 Quadratmetern Fläche sind im Castanea Forum acht variable und miteinander verbindbare Veranstaltungsräume sowie Ausstellungsflächen und ein Foyer samt Bartresen und Welcome-Desk auf einer Ebene zu finden.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Sebastian Kayser neuer Chef bei KFC Deutschland

Sebastian Kayser ist seit dem 1. September neuer General Manager von KFC Deutschland. Er verantwortet darüber hinaus die angrenzenden Märkte Österreich, Schweiz und Dänemark. Kayser folgt auf Marco Schepers, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.

Anika Mittelstädt ist neue Direktorin der beiden Achat Hotels in Leipzig

Die Achat Hotels haben die Direktorenposition ihrer beiden Leipziger Hotels neu besetzt: Ab sofort zeichnet Anika Mittelstädt sowohl für das Loginn Hotel Leipzig by Achat als auch für das Achat Hotel Leipzig Messe verantwortlich.

Stefan Baumert neuer Chef der Tui Deutschland

Der Manager Stefan Baumert steigt zum 1. Oktober zum Chef des wichtigen deutschen Veranstaltergeschäfts in der Tui-Gruppe auf. Der 47-Jährige wird Vorsitzender der Geschäftsführung der Tui Deutschland GmbH und übernimmt die Verantwortung für das Veranstaltergeschäft in Deutschland, Österreich, Polen und der Schweiz.

Kempinski Hotels ernennt Area General Managers für die Region Middle East & Africa

Im Zuge der Umstrukturierung von Kempinski Hotels in der Region Naher Osten und Afrika wurden kürzlich drei Hoteliers zu Area General Managern ernannt. Neben der Leitung als General Manager für ihre eigenen Hotels, zeichnen sie nun auch für eine Reihe von Häusern der Gruppe in dieser Region verantwortlich.

Sascha Neumann wird General Manager des Légère Hotel Erfurt

Sascha Neumann  wird General Manager des neuesten Hotels der Légère Hotelgroup. Ab September 2021 wird Neumann starten und das Pre-Opening des neuen Hotels in Erfurt vorbereiten. Das Pre-Opening für das neue Erfurter Haus beginnt ab Oktober 2021.

Hannes Lechner und Yannick Wagner neues Geschäftsführer-Duo bei Accor in Österreich

Hannes Lechner und Yannick Wagner bilden ab sofort das neue Geschäftsführer-Duo von Accor in Österreich. Sie folgen auf Volkmar Pfaff, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Yannick Wagner und Hannes Lechner behalten ihre bisherigen Funktionen bei.

Oliver Fritz ist neuer Küchenchef im Restaurant am Steinplatz in Berlin

Seine Karriere begann Oliver Fritz mit der Ausbildung als Koch im The Ritz-Carlton. Von 2015 bis 2017 bereits einmal Teil des Steinplatz-Teams, kehrte er 2018 nach einem halbjährigen Exkurs als Sous Chef zurück und hält dem Haus seither die Treue.

Ernest Dizdarevic neuer kulinarischer Direktor im Le Faubourg im Dorint Kurfürstendamm

Der neue kulinarische Direktor des im Le Faubourg im Dorint Kurfürstendamm Berlin will die traditionellen französischen Techniken und Rezepte mit Einflüssen aus aller Welt verbinden. „Berlin ist eine Metropole, in der viele Kulturen vertreten sind“, so der 35-jährige Ernest Dizdarevic.

Bénédicte Richer-Langlais leitet Auslandsvertretung Paris der DZT

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) hat mit Wirkung zum 1. September 2021 Bénédicte Richer-Langlais zur Leiterin ihrer Auslandsvertretung in Paris berufen. Sie tritt die Nachfolge von Till Palme an, der sich beruflich neu orientiert.

Christian Schauberger ist neuer Hoteldirektor im Ortner’s Resort in Bad Füssing

Das familiengeführte Vier-Sterne-Superior Hotel Ortner’s Resort in Bad Füssing erhält erstmals Unterstützung von außen bei der Hotelführung. Anfang August holte sich Inhaberfamilie Ortner-Zwicklbauer Christian Schauberger als Hoteldirektor ins Boot.