Bernold Schroeder bleibt Kempinski-Chef

| Personalien Personalien

Der Aufsichtsrat hat die vorzeitige Verlängerung des Mandats von Bernold Schroeder als Vorstandsvorsitzender der Kempinski AG  beschlossen und ihn in seiner Funktion als Chief Executive Officer der Kempinski-Gruppe bestätigt. Schroeder leitet den Konzern seit Dezember 2020, als er in seine aktuellen Positionen berufen wurde.

Seine Exzellenz Abdulla H. Saif, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Kempinski AG, kommentiert die Entscheidung wie folgt: „Bernold Schroeder hat seine Führungsqualitäten unter Beweis gestellt, indem er unser Unternehmen erfolgreich durch eine weltweite Pandemie geführt und auf einen Kurs geleitet hat, der nachhaltiges, langfristiges Wachstum und Rentabilität ermöglicht, während der internationale Reiseverkehr wieder anläuft."

"Bernold hat sich ganz den besonderen, sorgfältig gestalteten Gästeerlebnissen verschrieben und ist der Tradition und den Werten unseres Unternehmens fest verbunden. Wir sind davon überzeugt, dass er das Unternehmen mit Erfolg weiter voranbringen wird. Dabei wird er von seinen engen Beziehungen mit Hoteleigentümern sowie von seiner bewiesenen Fähigkeit profitieren, Wertsteigerungen für Hoteleigentümer und für Aktionäre zu erzielen. Der Aufsichtsrat ist erfreut, dass er sich bereit erklärt hat, Europas traditionsreichste unabhängige Luxushotelgruppe in die Zukunft zu führen, und unterstützt seine strategische Agenda voll und ganz.“

Bernold Schroeder trat 2017 als stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Chief Operating Officer Europe bei Kempinski ein. Zuvor war er in leitenden Positionen in wichtigen Wachstumsmärkten bei Pan Pacific Hotels (Singapur), Jin Jiang International (Shanghai) sowie bei Banyan Tree Hotels & Resort tätig. 

Bernold Schroeder kommentiert seine Ernennung wie folgt: „Ich freue mich, weiterhin mit unseren renommierten Eigentümern und dem hervorragenden Kempinski-Team zusammenzuarbeiten, um nachhaltige Wachstumschancen zu nutzen. Gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen und unseren Mitarbeitern möchte ich das Markenversprechen von Kempinski gegenüber Gästen, Eigentümern und Aktionären auf sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltige Weise weiter einlösen. Trotz der derzeit schwierigen Zeiten für unsere Branche werden wir unsere Pläne mit Optimismus verfolgen und uns auf die Umsetzung unserer Strategie in einem insgesamt starken und robusten Sektor konzentrieren.“


Zurück

Vielleicht auch interessant

Bastian Arendes neuer Küchenchef im Hotel Gude in Kassel

Im Hotel Gude in Kassel leitet nun Bastian Arendes als Küchenchef die kulinarischen Geschicke des Tagungshotels. An Arendes neuer Wirkungsstätte im 89-Zimmer Hotel heißen seine Schwerpunkte à la Carte-Geschäft und Bankette.

Astoria Resort Seefeld eröffnet mit neuem Hoteldirektor

Vor wenigen Tagen eröffnete das Astoria Resort Seefeld nach siebenmonatiger Pause mit einem neuen General Manager. Gastgeberin Elisabeth Gürtler freut sich, das Astoria ab sofort und in Zukunft gemeinsam mit Hoteldirektor Anton Gustav Birnbaum zu führen. 

Kempinski Hotel Barbaros Bay Bodrum: Adnan Yucel neuer General Manager

Zurück in die Heimat heisst es ab sofort für Adnan Yucel: Der 50jährige Türke wurde vor kurzem von Kempinski Hotels zum neuen General Manager im Kempinski Hotel Barbaros Bay Bodrum ernannt und leitet nun das Luxushotel in der Gökova Bucht.

Andreas von Reitzenstein Chief Commercial Officer bei Novum Hospitality

Seit Juni 2021 ergänzt Andreas von Reitzenstein als Chief Commercial Officer das Management Board der Hamburger Hotelgruppe Novum Hospitality. Reitzenstein obliegt fortan die Verantwortung für die Unternehmensbereiche Commercial, Marketing und Public Relations.

Martin Wenzel neuer Direktor des Resort Mark Brandenburg

Das Resort Mark Brandenburg und die dazugehörige Fontane Therme in Neuruppin vor den Toren Berlins haben mit Martin Wenzel einen neuen Direktor. Seit dem 1. Dezember Wenzel bereit, mit der Wiedereröffnung am 17. Juni 2021 übernimmt er nun offiziell.

McDonald's-Deutschland: Mario Federico Nachfolger von Holger Beeck als Vorstandschef

Die Burgerkette McDonald's bekommt einen neuen Deutschlandchef: Am 1. August wird der bisherige Leiter von McDonald's in Italien die Amtsgeschäfte vom langjährigen Vorstandsvorsitzenden Holger Beeck übernehmen, der sich mit 62 Jahren in den Ruhestand verabschiedet.

Neuer Direktor im Achat Hotel Offenbach Plaza

Im Achat Hotel Offenbach Plaza übernimmt ein neuer Direktor das Ruder: Ab sofort ist Hans-Hermann Duderstadt für das Haus in Backsteingotik – untergebracht im denkmalgeschützten Gebäude des ehemaligen Offenbacher Schlachthofes – verantwortlich.

Hotel Zugspitze: Florian Panholzer zum stellvertretenden Direktor befördert

Florian Panholzer aus dem Hotel Zugspitze in Garmisch-Partenkirchen wurde zum stellvertretenden Direktor befördert. Der 30-Jährige Hotelfachmann ist bereits seit 2015 unter Vertrag und hatte bisher die Position des Reservierungs- und Marketingleiters inne.

Christian Schöpf wird Direktor im Aiden by Best Western in Steyr

In Steyr entsteht derzeit das erste Hotel der Marke Aiden der BWH Hotel Group, das im Juli 2021 unter dem vollen Namen Aiden by Best Western @ Stadtgut Hotel Steyr eröffnen wird. Christian Josef Schöpf übernimmt die Leitung vor Ort als Hotel Manager.

Arcona Hotels auf Sylt und Usedom unter neuer Leitung

Zwei Flaggschiffe der Arcona Hotels & Resorts​​​​​​​ segeln unter neuer Leitung in die Sommersaison: Im Wyn Strandhotel Sylt übernimmt Angelika Stranner das Ruder. Im Kaiserhof auf Usedom führt der 36-jährige Lars Groche Regie.