Bernold Schroeder bleibt Kempinski-Chef

| Personalien Personalien

Der Aufsichtsrat hat die vorzeitige Verlängerung des Mandats von Bernold Schroeder als Vorstandsvorsitzender der Kempinski AG  beschlossen und ihn in seiner Funktion als Chief Executive Officer der Kempinski-Gruppe bestätigt. Schroeder leitet den Konzern seit Dezember 2020, als er in seine aktuellen Positionen berufen wurde.

Seine Exzellenz Abdulla H. Saif, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Kempinski AG, kommentiert die Entscheidung wie folgt: „Bernold Schroeder hat seine Führungsqualitäten unter Beweis gestellt, indem er unser Unternehmen erfolgreich durch eine weltweite Pandemie geführt und auf einen Kurs geleitet hat, der nachhaltiges, langfristiges Wachstum und Rentabilität ermöglicht, während der internationale Reiseverkehr wieder anläuft."

"Bernold hat sich ganz den besonderen, sorgfältig gestalteten Gästeerlebnissen verschrieben und ist der Tradition und den Werten unseres Unternehmens fest verbunden. Wir sind davon überzeugt, dass er das Unternehmen mit Erfolg weiter voranbringen wird. Dabei wird er von seinen engen Beziehungen mit Hoteleigentümern sowie von seiner bewiesenen Fähigkeit profitieren, Wertsteigerungen für Hoteleigentümer und für Aktionäre zu erzielen. Der Aufsichtsrat ist erfreut, dass er sich bereit erklärt hat, Europas traditionsreichste unabhängige Luxushotelgruppe in die Zukunft zu führen, und unterstützt seine strategische Agenda voll und ganz.“

Bernold Schroeder trat 2017 als stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Chief Operating Officer Europe bei Kempinski ein. Zuvor war er in leitenden Positionen in wichtigen Wachstumsmärkten bei Pan Pacific Hotels (Singapur), Jin Jiang International (Shanghai) sowie bei Banyan Tree Hotels & Resort tätig. 

Bernold Schroeder kommentiert seine Ernennung wie folgt: „Ich freue mich, weiterhin mit unseren renommierten Eigentümern und dem hervorragenden Kempinski-Team zusammenzuarbeiten, um nachhaltige Wachstumschancen zu nutzen. Gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen und unseren Mitarbeitern möchte ich das Markenversprechen von Kempinski gegenüber Gästen, Eigentümern und Aktionären auf sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltige Weise weiter einlösen. Trotz der derzeit schwierigen Zeiten für unsere Branche werden wir unsere Pläne mit Optimismus verfolgen und uns auf die Umsetzung unserer Strategie in einem insgesamt starken und robusten Sektor konzentrieren.“


Zurück

Vielleicht auch interessant

Hannes Lechner und Yannick Wagner neues Geschäftsführer-Duo bei Accor in Österreich

Hannes Lechner und Yannick Wagner bilden ab sofort das neue Geschäftsführer-Duo von Accor in Österreich. Sie folgen auf Volkmar Pfaff, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Yannick Wagner und Hannes Lechner behalten ihre bisherigen Funktionen bei.

Oliver Fritz ist neuer Küchenchef im Restaurant am Steinplatz in Berlin

Seine Karriere begann Oliver Fritz mit der Ausbildung als Koch im The Ritz-Carlton. Von 2015 bis 2017 bereits einmal Teil des Steinplatz-Teams, kehrte er 2018 nach einem halbjährigen Exkurs als Sous Chef zurück und hält dem Haus seither die Treue.

Ernest Dizdarevic neuer kulinarischer Direktor im Le Faubourg im Dorint Kurfürstendamm

Der neue kulinarische Direktor des im Le Faubourg im Dorint Kurfürstendamm Berlin will die traditionellen französischen Techniken und Rezepte mit Einflüssen aus aller Welt verbinden. „Berlin ist eine Metropole, in der viele Kulturen vertreten sind“, so der 35-jährige Ernest Dizdarevic.

Bénédicte Richer-Langlais leitet Auslandsvertretung Paris der DZT

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) hat mit Wirkung zum 1. September 2021 Bénédicte Richer-Langlais zur Leiterin ihrer Auslandsvertretung in Paris berufen. Sie tritt die Nachfolge von Till Palme an, der sich beruflich neu orientiert.

Christian Schauberger ist neuer Hoteldirektor im Ortner’s Resort in Bad Füssing

Das familiengeführte Vier-Sterne-Superior Hotel Ortner’s Resort in Bad Füssing erhält erstmals Unterstützung von außen bei der Hotelführung. Anfang August holte sich Inhaberfamilie Ortner-Zwicklbauer Christian Schauberger als Hoteldirektor ins Boot.

Caterina Vosti neue Küchenchefin im Restaurant Eden Roc in Ascona

Mit Caterina Vosti kehrt eine echte Tessinerin in ihre Heimat zurück. Seit dem 1. August ist die 30-Jährige verantwortlich für die Geschicke des Restaurant Eden Roc im gleichnamigen 5-Sterne-Superior-Hotel am Ufer des Lago Maggiore.

Thaddaeus Weiss zum Hotel Manager im Sindhorn Kempinski Hotel Bangkok ernannt

Vor kurzem wurde Thaddaeus Weiss von seiner bisherigen Position als Executive Assistant Manager im Luxushotel Sindhorn Kempinski Hotel Bangkok zum Hotel Manager ernannt und zeichnet nun für eines der neuesten Kempinski Hotels verantwortlich. 

Gero Birkenmaier neuer Vertriebsleiter der VAYA Group

Österreichs größte Hotelgruppe stellt sich im deutschsprachigen Markt weiter auf. Seit dem 1. August 2021 unterstützt Gero Birkenmaier die 24 VAYA-Betriebe in Tirol und Salzburg als Vertriebsleiter.

Aaron Powell wird neuer Chef von Pizza Hut

Yum! Brands hat bekanntgegeben, dass Aaron Powell zum 20. September der neue weltweite Chef von Pizza Hut wird. Er bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung im B2B- und Konsumgüterbereich mit und war zuletzt bei Kimberly-Clark tätig.

Accor: Maria Ashton neue Vice President Development Luxury Brands Northern Europe

Accor hat die Ernennung von Maria Ashton zur Vice President Development Luxury Brands Northern Europe bekanntgegeben. Ashton ist bereits seit 15 Jahren in der Hotel- und Immobilienbranche tätig – davon ein Großteil in gehobenen Führungspositionen.