Drei neue General Manager bei Leonardo

| Personalien Personalien

Leonardo Hotels Central Europe besetzt drei Führungspositionen innerhalb des Unternehmens in Deutschland neu: Während Jacolien Benes vom NYX Hotel Munich als neue General Managerin ins Leonardo Royal Munich wechselt, werden Fabian Falzboden und Marko Blaskovic die neuen Häuser in Augsburg und Eschborn leiten, die in der zweiten Jahreshälfte eröffnet werden.

Jacolien Benes ist die neue General Managerin des Leonardo Royal Munich, eines der größten Tagungshotels in der Region Bayern mit 424 Zimmer & Suiten sowie 13 Veranstaltungsräumen. Sie ist der Hotelgruppe schon seit über elf Jahren im Hotel-Cluster Süd treu: zuletzt als General Managerin des NYX Hotel Munich. Weitere Stationen unter ihrer Leitung waren das Leonardo Munich City South und das Leonardo Munich City Olympiapark, für die sie ebenfalls die Neueröffnungen dieser Häuser verantwortet hat.

Fabian Falzboden wird das neue Leonardo Hotel in Augsburg, mit 235 Zimmer und acht Veranstaltungsräumen, im Oktober 2021 eröffnen. Es ist das erste Haus der Gruppe in der drittgrößten Stadt Bayerns, das er als Pre-Opening und zukünftiger General Manager begleiten wird. Vorher leitete er das Leonardo München Arabellapark und war zuvor als F&B Manager im Leonardo Royal Munich tätig. Der Hotelfachmann ist Absolvent der Leonardo Academy Expert Group 2019 und Gewinner des Leonardo Young Leadership Award 2019. Jacolien Benes als auch Fabian Falzboden berichten in ihren neuen Positionen direkt an Stephan Löwel, Cluster General Manager South & Switzerland.

Marko Blaskovic ist bereits seit über acht Jahren bei Leonardo Hotels aktiv, zuletzt als Operations Manager im Leonardo Frankfurt City Center. Von hier aus agiert er als Pre-Opening Manager des neuen Leonardo Eschborn Frankfurt (234 Zimmer und drei Veranstaltungsräume, Eröffnung geplant im November 2021), das er zukünftig als Operations Manager leiten wird. Der Absolvent des Leonardo Academy Expert Senior-Programms startete in die Hotellerie vor 19 Jahren als Night Auditor im ehemaligen Holiday Inn Frankfurt City Süd, dem heutigen Leonardo Royal Frankfurt. Mit der Übernahme im Jahr 2013 begann hier seine Unternehmenskarriere als Front Office Manager.

„Wir setzen intensiv auf Personalentwicklung und -bindung. Einer unserer Kernwerte ist die Mitarbeiterstärkung und der Auf- sowie Ausbau der individuellen Karrieremöglichkeiten“, so Anke Maas, Human Resources Director der Leonardo Hotels Central Europe. Dabei baue man sehr auf den Unternehmenswert, die Mitarbeiter auf ihren Weg zum Manager zu begleiten und auf diese Aufgaben vorzubereiten.

Die Priorisierung liege klar bei der Besetzung von Führungspositionen auf eigene Mitarbeiter. „Langjährige Mitarbeiter wie Jacolien Benes, Fabian Falzboden und Marko Blaskovic haben mit Kompetenz und Krisenfestigkeit bewiesen, dass es auch in schwierigen Zeiten weiter vorangehen kann. Sie, als auch unsere weiteren zahlreichen langjährigen Mitarbeiter, prägen und gestalten unsere Unternehmensentwicklung durch ihre konstante Mitarbeit intensiv mit. Die Investition in die Entwicklung unserer Mitarbeiter und zukünftigen Manager und Führungspersönlichkeiten wird auch weiterhin für uns im Fokus stehen.“ 


Zurück

Vielleicht auch interessant

Swissfeel gewinnt Christian Ulf Reschke als Vertriebsleiter

Christian Ulf Reschke, vormals Geschäftsführer bei der Fränkischen Bettwarenfabrik, wechselte Anfang August zu dem schweizerischen Bettwarenhersteller Swissfeel.  Das Unternehmen damit vor allem auf das expandierende Geschäft in Deutschland.

 

AICR Deutschland: Verband der Rezeptionisten wählt Präsidium

Die AICR Deutschland hat ihr Präsidium neu gewählt und gewinnt vier neue Mitglieder für das Gremium. Bei den turnusgemäßen Wahlen wurden Arian Röhrle als Präsident und Thilo Riemann als Vizepräsident in ihren Ämtern bestätigt. Neu dabei sind Johanna Boss, Sebastian Loelf, Benjamin Metzger und Lina Marie Buß. 

Hotel Zugspitze: Michelle Wagner neue Leiterin für Aus- und Fortbildung

Das Hotel Zugspitze hat die Position einer Aus- und Fortbildungsleiterin neu geschaffen und mit Michelle Wagner besetzt: Die 37-jährige Hotelbetriebswirtin und gelernte Hotelfachfrau war zuvor als Assistant Manager Food & Beverage im Hotel Schloss Elmau unter Vertrag.

Wechsel zur Schönes Leben-Gruppe: Paolo Masaracchia verlässt die Hotellerie

Paolo Masaracchia ist nicht mehr Direktor der Mercure Hotel Moa in Berlin. Der über die Grenzen der Hauptstadt hinaus bekannte Gastgeber arbeitet jetzt als Leiter Betrieb & Pre-Opening  bei der Schönes Leben-Gruppe. Stefan Winistörfer ist seit August neuer General Manager Moa-Hotel.

Metro Deutschland reduziert Geschäftsführung

Mit Wirkung zum 2. August wird die Geschäftsführung von Metro Deutschland dauerhaft auf vier Personen reduziert. Richard Hesch, derzeit Geschäftsführer Commercial & Multichannel, verlässt die Geschäftsführung des Unternehmens.

Britta Kutz verlässt Interconti in Düsseldorf: Mehr Verantwortung in Polen

Nach sechs Jahren verabschiedet sich Britta Kutz als Chefin des InterContinental-Hotels in Düsseldorf. Die Hoteldirektorin wechselt nach Warschau. Dort wird Kutz für vier Hotels und den Aufbau regionaler Strukturen verantwortlich sein.

Benjamin Gröschner neuer Hoteldirektor im Victor's Residenz-Hotel Berlin-Tegel

Benjamin Gröschner, der bereits als Operations Manager bei den Victor's Residenz-Hotels tätig war, ist ab sofort als Hoteldirektor für das Victor's Residenz-Hotel Berlin-Tegel verantwortlich.

Neuer Executive Chef im Mandarin Oriental Munich

Das Mandarin Oriental in München hat Lucas Lommatzsch als neuen Executive Chef vorgestellt. Mit seinen mehr als 20 Jahren Berufserfahrung in Hotellerie und Gastronomie bringt Lommatzsch reichlich Erfahrungen in Sachen Kulinarik mit.

Boutiquehotel Erika in Kitzbühel unter neuer Leitung

Henning Reichel leitet ab sofort das Boutiquehotel Erika in Kitzbühel. Das Jugendstilhotel gehört seit 2018 zu Arcona und wurde 2020/21 komplett umgebaut. Reichel löst Christian Krempl ab, der das Haus nach anderthalb Jahren im Einvernehmen verlässt.

Leonardo Hotels: Herbert Wiesinger ist neuer Head of Finance Central Europe

In den vergangenen 30 Jahren war Herbert Wiesinger weltweit im Finanzressort verschiedener Hotelketten tötig. Vor seinem Einstieg bei Leonardo Hotels in Berlin arbeitete er fünf Jahre als Area Director of Finance bei Marriott International in der Eschborner Zentrale