Ernest Dizdarevic neuer kulinarischer Direktor im Le Faubourg im Dorint Kurfürstendamm

| Personalien Personalien

Der neue kulinarische Direktor des im Le Faubourg im Dorint Kurfürstendamm Berlin will die traditionellen französischen Techniken und Rezepte mit Einflüssen aus aller Welt verbinden. „Berlin ist eine Metropole, in der viele Kulturen vertreten sind“, so der 35-jährige Ernest Dizdarevic: „Das macht die Stadt so spannend und das wird unsere Küche widerspiegeln.“

So sorgen zum Beispiel orientalische und asiatische Aromenfür Überraschungen, während die Zutaten hauptsächlich aus der Region stammen. Denn Nachhaltigkeit steht für Ernest Dizdarevic genauso im Fokus wie klare Kompositionen. Sein Faible für Eingemachtes und Eingewecktes hilft ihm dabei, Lebensmittelverschwendung zu vermeiden. 

Die Karte zeigt sich entsprechend unkonventionell: So spannt Dizdarevic den Bogen von einfachen Gerichten wie einem Croque Monsieur, den er mit Rosmarinschinken, Champignon und Gruyère in eine Spezialität verwandelt, zu exquisiten Speisen aus der Französisch-Asiatischen-Fusionsküche wie einem Schwarzfederhuhn, das Sous-vide gegart mit Haferwurzel-Püree, Shabu Shabu Jus und knusprigem Thai-Curry-Müsli die Kreativität des kulinarischen Direktors präsentiert.

Für den gebürtigen Bosnier ist der Antritt als Küchenchef im Le Faubourg wie ein Nachhause Kommen. Dizdarevic war hier bereits Sous Chef unter dem früheren Küchenchef Felix Mielke und kennt seither auch Carsten Colmorgen, der vier Jahre bis 2018 als Hoteldirektor dem Sofitel vorstand und der heute das Dorint am Kurfürstendamm leitet. Die beiden freuen sich auf die erneute Zusammenarbeit. Colmorgen sagt: „Ich habe Ernest bereits sehr schätzen gelernt, als er an der Seite von Felix Mielke im Le Faubourg kochte. Umso mehr freue ich mich, dass ich ihn nun als kulinarischen Direktor zurückgewinnen konnte! Er wird dem Restaurant nicht nur am Abend einen neuen Schliff geben, sondern auch mit dem Businesslunch die Werktage am Kurfürstendamm weiterhin zuverlässig bereichern – mit hoher Qualität zu angemessenen Preisen.“

Dizdarevic hat seine Karriere 2005 im Parkhotel Luisenbad in Bad Reichenhall begonnen. Es folgten Stationen am Hotel Residenz Bavaria – ebenfalls Bad Reichenhall –, am Hotel Elisenhof in Mönchengladbach und am Hotel Intercontinental in Düsseldorf in der Position als Sous Chef. 2011 wechselte Dizdarevic als Sous Chef nach Berlin ins Restaurant Vivaldi im Schlosshotel in Grunewald. Ab 2014 war Dizdarevic Sous Chef im Le Faubourg. Ende 2019 wurde er Executive Chef im Steigenberger Hotel Berlin.

Unverändert bleiben die anderen beiden Top-Positionen im Le Faubourg: Andrea Sinner sorgt mit ihrer Gastfreundlichkeit für die passende Atmosphäre im Restaurant, während Sommelier Nikolas Hopchet die Weinkarte mit Weinen aus Deutschland, Frankreich, Österreich und Italien an die neue Klarheit der Küche anpasst.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Bastian Arendes neuer Küchenchef im Hotel Gude in Kassel

Im Hotel Gude in Kassel leitet nun Bastian Arendes als Küchenchef die kulinarischen Geschicke des Tagungshotels. An Arendes neuer Wirkungsstätte im 89-Zimmer Hotel heißen seine Schwerpunkte à la Carte-Geschäft und Bankette.

Astoria Resort Seefeld eröffnet mit neuem Hoteldirektor

Vor wenigen Tagen eröffnete das Astoria Resort Seefeld nach siebenmonatiger Pause mit einem neuen General Manager. Gastgeberin Elisabeth Gürtler freut sich, das Astoria ab sofort und in Zukunft gemeinsam mit Hoteldirektor Anton Gustav Birnbaum zu führen. 

Kempinski Hotel Barbaros Bay Bodrum: Adnan Yucel neuer General Manager

Zurück in die Heimat heisst es ab sofort für Adnan Yucel: Der 50jährige Türke wurde vor kurzem von Kempinski Hotels zum neuen General Manager im Kempinski Hotel Barbaros Bay Bodrum ernannt und leitet nun das Luxushotel in der Gökova Bucht.

Andreas von Reitzenstein Chief Commercial Officer bei Novum Hospitality

Seit Juni 2021 ergänzt Andreas von Reitzenstein als Chief Commercial Officer das Management Board der Hamburger Hotelgruppe Novum Hospitality. Reitzenstein obliegt fortan die Verantwortung für die Unternehmensbereiche Commercial, Marketing und Public Relations.

Martin Wenzel neuer Direktor des Resort Mark Brandenburg

Das Resort Mark Brandenburg und die dazugehörige Fontane Therme in Neuruppin vor den Toren Berlins haben mit Martin Wenzel einen neuen Direktor. Seit dem 1. Dezember Wenzel bereit, mit der Wiedereröffnung am 17. Juni 2021 übernimmt er nun offiziell.

McDonald's-Deutschland: Mario Federico Nachfolger von Holger Beeck als Vorstandschef

Die Burgerkette McDonald's bekommt einen neuen Deutschlandchef: Am 1. August wird der bisherige Leiter von McDonald's in Italien die Amtsgeschäfte vom langjährigen Vorstandsvorsitzenden Holger Beeck übernehmen, der sich mit 62 Jahren in den Ruhestand verabschiedet.

Neuer Direktor im Achat Hotel Offenbach Plaza

Im Achat Hotel Offenbach Plaza übernimmt ein neuer Direktor das Ruder: Ab sofort ist Hans-Hermann Duderstadt für das Haus in Backsteingotik – untergebracht im denkmalgeschützten Gebäude des ehemaligen Offenbacher Schlachthofes – verantwortlich.

Hotel Zugspitze: Florian Panholzer zum stellvertretenden Direktor befördert

Florian Panholzer aus dem Hotel Zugspitze in Garmisch-Partenkirchen wurde zum stellvertretenden Direktor befördert. Der 30-Jährige Hotelfachmann ist bereits seit 2015 unter Vertrag und hatte bisher die Position des Reservierungs- und Marketingleiters inne.

Christian Schöpf wird Direktor im Aiden by Best Western in Steyr

In Steyr entsteht derzeit das erste Hotel der Marke Aiden der BWH Hotel Group, das im Juli 2021 unter dem vollen Namen Aiden by Best Western @ Stadtgut Hotel Steyr eröffnen wird. Christian Josef Schöpf übernimmt die Leitung vor Ort als Hotel Manager.

Arcona Hotels auf Sylt und Usedom unter neuer Leitung

Zwei Flaggschiffe der Arcona Hotels & Resorts​​​​​​​ segeln unter neuer Leitung in die Sommersaison: Im Wyn Strandhotel Sylt übernimmt Angelika Stranner das Ruder. Im Kaiserhof auf Usedom führt der 36-jährige Lars Groche Regie.