Führungswechsel bei Le Crobag

| Personalien Personalien

An der Spitze der Kette Le Crobag steht zwei Jahre nach der Übernahme von Autogrill zukünftig ein neuer Geschäftsführer. Jan Kamp, ehemals bei SSP, übernimmt die Position von Friederike Stöver.

Friederike Stöver startete noch als Studentin ihre Karriere im Unternehmen und wurde eine der ersten Franchisepartnerinnen. Nach Abschluss des Wirtschaftsstudiums wechselte sie in die Position der Verkaufsleitung. Stöver verantwortete als Geschäftsführerin mehr als 25 Jahre die Marke. Nun übernimmt Jan Kamp die Position des Geschäftsführers.

„Ich freue mich, Jan ein gut aufgestelltes Unternehmen übergeben zu können – wir haben 2019 als erfolgreichstes Jahr in der Unternehmensgeschichte abgeschlossen und ich danke dem ganzen Team für die Loyalität und Einsatzbereitschaft“,  sagt Friederike Stöver und fügt hinzu: „Ich bin überzeugt, dass die Marke Le Crobag noch viel Potential hat – sowohl im deutschsprachigen Raum als auch international. Ich bin sicher, dass Jan Kamp mit entsprechender Unterstützung durch Autogrill die Marke und das Team zu ganz neuen Erfolgen führen wird.“

Jan Kamp arbeitete zuletzt als Director Business Development & Properties bei SSP in der DACH-Region. Zuvor war er mehr als zehn Jahre bei der Bäckereikette Kamps in diversen Führungspositionen tätig.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

HDV wählt neuen Vorstand

Die diesjährige Herbsttagung der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland fand online statt. Jürgen Gangl wurde als 1. Vorsitzender im Amt bestätigt. 2. Vorsitzender ist David Depenau, Oliver Mathée ist Schatzmeister des Verbands. Beisitzer wurden Bernhard Langemeyer und Andreas Neininger.

Sabine Möller wird neues Vorstandsmitglied der HSMA Deutschland

Sabine Möller übernimmt die Funktion des bisherigen geschäftsführenden Vorstands und Schatzmeisters Lars Dünker, der das Ehrenamt aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit niederlegen wird. Somit verfügt die HSMA Deutschland wieder über eine Frau im Vorstand.

Brenners Park-Hotel komplettiert Führungsteam 

Henning Matthiesen, Geschäftsführender Direktor des Brenners Park-Hotel & Spa vervollständigt sein Executive Committee Team um Caspar Wesener als Resident Manager, Julia Beach als Head of Human Resources und Kilian Bucher als Head of Revenue.

Igino Bruni neuer Küchenchef im Hard Rock Hotel Davos

Igino Bruni übernimmt ab sofort als Chef de Cuisine die kulinarischen Geschicke des Hard Rock Hotel Davos. Der 41-Jährige kommt vom Züricher Restaurant Enzian Eat & Art, wo er zuletzt neben der Position als Küchenchef auch als Ausbilder verantwortlich zeichnete.

Deutsche Hospitality stellt sich für internationale Expansion neu auf

Siegfried Nierhaus kehrt als Vice President Middle East zur Deutschen Hospitality zurück. Gleichzeitig wird Fotis Fakes zum Senior Director Operations & Commercial International Resort Hotels befördert.

Folke Sievers neuer Direktor des Aalernhüs in St. Peter-Ording 

Folke Sievers, der ehemalige Direktor des Reichshofs in Hamburg, hat einen neuen Posten: Der erfahrene Hotelsbetriebswirt übernimmt die Leitung des Aalernhüs Hotel & Spa in St. Peter-Ording. Das 2012 neu eröffnete Haus gehört zur Seaside Hotel-Gruppe.

Marriott ernennt Satya Anand zum Präsident Europa, Naher Osten und Afrika

Marriott International hat die Ernennung von Satya Anand zum neuen Präsident Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) bekanntgegeben – eine Region, die bei Marriott mehr als 75 Länder und Territorien umfasst.

Deutsche Hospitality mit neuem Vorstand

Die designierten Vorstände der Steigenberger Hotels AG/Deutsche Hospitality – Marcus Bernhardt als CEO und Dr. Ulrich Johannwille als CFO – haben zum 1. November 2020 die operative Leitung des Hotelunternehmens übernommen.

Robert Petrovic verlässt Ritz-Carlton-Hotel in Berlin

Nach elfeinhalb Jahren als Generaldirektor des Ritz-Carlton-Hotels in Berlin verlässt Robert Petrovic die Nobelherberge am Potsdamer Platz. Ende des Jahres 2020 zieht sich der gebürtige Wiener mit serbischen Wurzeln auch aus der Hotellerie zurück.

Disko-Verband: Knut Walsleben neuer Präsident des BDT

Der Bundesverband deutscher Discotheken und Tanzbetriebe stellt sich in schwierigen Zeiten mit neuem Präsidium und einem Wechsel an der Verbandsspitze neu auf. Knut Walsleben setzte sich gegen den bisherigen Präsidenten Hans-Bernd Pikkemaat durch.