Holiday Inn Lübeck: Christian Schmidt neuer Direktor

| Personalien Personalien

Ein frischer Wind hat ihn nach Norden getragen: Christian Schmidt tauschte den Rhein gegen die Trave, Heinrich Heine gegen Thomas Mann und Düsseldorf gegen Lübeck. Der ehemalige Direktor des Holiday Inn Düsseldorf Hafen ist nun Chef des Holiday Inn Lübeck.

Nach seiner Ausbildung zum Hotelfachmann und nach den betriebswirtschaftlichen Studien an einer Hotelakademie, führte ihn seine Passion als „Gastgeber“ bundesweit schon von Berlin bis nach München und international vom brasilianischen Sao Paulo, wo er einen intensiven Sprachunterricht absolvierte, bis an die Algarve nach Portugal. Dort durchlief er auch die unterschiedlichsten Konzepte der Branche vom Urlaubsclub über das Flughafen-Hotel bis hin zum Geschäftshotel in Innenstadtlage. So profilierte sich Christian Schmidt unter anderem bei der Umstrukturierung eines Marriott-managed-Hotels in ein Franchise-Hotel und zuletzt durch den Markenwechsel von Mercure zu Holiday Inn sowie dem damit verbundenen tiefgreifenden Umbau des Holiday Inn Düsseldorf – Hafen nach neuesten Konzern-Vorstellungen.

„Mich spornen solche Aufgaben an. Denn mein Lebensmotto lautet: Inmitten von Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten“, betont der engagierte 40-Jährige. „Doch ich habe das große Glück, mit dem Holiday Inn Lübeck ein Haus übernommen zu haben, in dem meine hohen Ansprüche im Bereich der Küche bereits mit Passion gelebt werden.“ So entwickelte das hochmotivierte Team in den vergangenen Wochen gemeinsam mit seinem neuen Direktor schon innovative Konzepte und stieß einige ambitionierte Projekte an. „In Stefan Zabinski als Operation Manager F&B und Küchenchef Benjamin Muallem-Herbertz habe ich zwei Verbündete gefunden, die bereits in der Vergangenheit unserem ‚Restaurant Kochwerk‘ und dem ‚Kochwerk Catering‘ zu Bekanntheit und Erfolg in Lübeck und Umgebung verholfen haben“, erklärt Christian Schmidt. „Auf diesem Weg gehen wir weiter und haben nun eine neue Speise- und Weinkarte sowie neue Angebote entwickelt, mit denen wir nicht nur Geschäftsreisende und Touristen, sondern vor allem auch unsere Gäste aus Lübeck ansprechen möchten. Ob Tagung, Familienfeier, Catering oder ein Dinner zu zweit – wir leben und lieben, das was wir tun.“

Holiday Inn Lübeck

Im Herzen von Lübeck direkt vor dem historischen Burgtor und seinem Park liegt das 4-Sterne-Superior Hotel Holiday Inn Lübeck. Das von der Pandox Lübeck GmbH betriebene Hotel verfügt über 159 Zimmer und Suiten.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Ältester Achat Mitarbeiter geht mit 79 Jahren endgültig in Rente

Eigentlich hatte sich Frank Martin schon 1999 vom Arbeitsleben verabschiedet. Dann nahm er kurzerhand einen Job als geringfügig Beschäftigter im Achat Comfort Köln/Monheim an. Mehr als 20 Jahre später verabschiedet er sich mit 79 Jahren in den Ruhestand.  

Henning Matthiesen neuer Direktor im Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden

Henning Matthiesen wurde ab dem 1. Januar 2020 zum neuen Geschäftsführenden Direktor des Brenners Park-Hotel & Spa, dem Stammhaus der Oetker Collection, berufen. Der 47jährige Hotelier folgt Frank Marrenbach nach, der sich nun seinen Aufgaben als CEO der Oetker Collection widmet.

Susanne DeOcampo-Herrmann ist neue Küchendirektorin im Crowne Plaza City Centre

Noch immer sind es vergleichsweise wenige Frauen, die eine Führungsrolle in der deutschen Gastronomielandschaft, allen voran in der Küche, besetzen. Eine davon ist Susanne DeOcampo-Herrmann, neue Küchendirektorin im Crowne Plaza Berlin City Centre.

Julian Stowasser ist neuer Küchenchef im Restaurant 'Lakeside' im The Fontenay

Am 1. März beginnt Julian Stowasser als neuer Küchenchef im Restaurant „Lakeside“ des The Fontenay in Hamburg. Der 33-Jährige war zuvor im Restaurant „Weinsinn“ in Frankfurt tätig und wurde mit einem Stern ausgezeichnet. Stowasser folgt auf Cornelius Speinle, der das Hotel im Streit verlassen hatte.

ibis Köln Messe & ibis Köln am Dom: Wechsel der Gastgeber über den Rhein

Sie tragen das „ibis“-Gen in sich: Verena Stucke und Mehmet Altas. Beide haben ihre Laufbahn bei ibis begonnen und leiten mittlerweile schon seit Jahren die beiden Hotels ibis Köln Messe und ibis Köln am Dom. Nun tauschen sie die Häuser und wollen weiter durchstarten.

Wechsel in der Geschäftsführung bei Novum

Nach neun Jahren im Unternehmen verlässt Torsten Scholl, Chief Financial Officer, auf eigenen Wunsch die Novum Hospitality, um künftig eigenen unternehmerischen Tätigkeiten nachzugehen. Seine Position übernimmt Dr. Stefan Gneuss. Zudem wird Christian Moll zum Chief Operating Officer berufen.

Dirk Bossmann ist neuer Concierge im Hotel Vier Jahreszeiten

Das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten begrüßt mit Dirk Bossmann einen neuen Concierge an der Hamburger Binnenalster. Sein Gesicht dürfte dem ein oder anderen bereits vertraut erscheinen, besetzte er 2014 doch eine Rolle im Hollywood-Film „The Grand Budapest Hotel“.

Björn Kapelke: Neuer, „alter“ Küchenchef im Romantik Hotel Scheelehof

Für die Kulinarik des Scheelehofs in Stralsund zeichnet seit Februar 2020 (wieder) Björn Kapelke als Küchenchef verantwortlich. Zusammen mit Henri Zipperling hatte Kapelke im Jahr 2014 den ersten Michelin-Stern für ein Stralsunder Restaurant erkocht.

Bryan Gabriel neuer Chief Commercial Officer Six Senses Hotels Resorts Spas

Bryan Gabriel ist der neue Chief Commercial Officer der Six Senses Hotels Resorts Spas. In seiner Funktion verantwortet er alle Sales- und Marketingaktivitäten. Zudem soll er Methoden und Systeme implementieren, die die Marke bei ihrer weiteren Expansion unterstützen.

Neue F&B-Leitung im Roomers Baden-Baden

Seit dem 1. Februar zeichnet Moritz Lauterbach für das F&B-Management im Roomers in Baden-Baden verantwortlich. Der 29-Jährige übernimmt damit die Leitung für das pan-asiatische Restaurant moriki, die Roomers Bar, die Rooftop Bar sowie den Event-Bereich.