Marriott: Reiner Sachau geht in Rente

| Personalien Personalien

Reiner, Sachau Chief Operating Officer für die Premium- und Select-Service-Marken von Marriott in Europa, geht zum Jahresende in den Ruhestand. Sachau kann auf eine beeindruckende Karriere bei Marriott International zurückblicken. Nach erfolgreichen 38 Jahren gibt das Unternehmen nun bekannt, dass der Chief Operating Officer für die Premium- und Select-Service-Marken in Europa zum 31. Dezember 2020 in den Ruhestand treten wird. Seine derzeitige Position bekleidet der gebürtige Norddeutsche seit der Übernahme von Starwood Hotels & Resorts 2016 und zeichnet für über 170 Hotels in 26 Ländern verantwortlich.

„Reiner blickt auf eine unglaubliche Karriere bei Marriott zurück, die sich über drei Jahrzehnte und vier Kontinente erstreckt", sagt Liam Brown, Group President, EMEA, Marriott International. „Er hinterlässt ein gewaltiges Vermächtnis, nicht nur in den vielen Hotels, die er betreut hat, sondern auch bei der Entwicklung zahlreicher Karrieren und in den Beziehungen, die er zu vielen unserer Eigentümer aufgebaut hat. Während seiner Zeit im Unternehmen hat Reiner dazu beigetragen, Marriott in vielen Märkten der Welt zu etablieren. Er war maßgeblich an unserem Wachstum in Europa beteiligt und begleitete uns bei der Fusion mit Starwood. Seine Geschäftsergebnisse waren durchweg von Erfolg gekrönt, er förderte Effizienz im operativen Bereich und entwickelte außergewöhnliche Talente für das Unternehmen."

Reiner Sachau begann seine Karriere bei Marriott International 1983 als Executive Chef im Vail Marriott Mountain Resort in Colorado – eine Position, die er später auch in Marriott Hotels in Maryland, Toronto, Warschau, Chicago und New York bekleidete. 1992 wurde er Director of Food & Beverage im LaGuardia Marriott in New York, anschließend war er in gleicher Position im Budapest Marriott Hotel tätig. Im Cairo Marriott Hotel war er sowohl als Director F&B als auch als Area Director F&B für den Nahen Osten tätig. 1997 übernahm er die Funktion des Area Director of Operations, Middle East & Africa und wurde 1999 zum Regional Vice President Operations, Continental Europe befördert, eine Funktion, die er später auch für den asiatisch-pazifischen Raum und Australien innehatte. 2004 kehrte Reiner Sachau als Area Vice President für Zentraleuropa nach Europa zurück; 2008 wurde er zum Executive Vice President für Kontinentaleuropa befördert. Ein Jahr später wurde er Chief Operations Officer, Europe mit operativer Führungsverantwortung für den europäischen Kontinent einschließlich aller Marken und der Franchise-Hotels. Nach dem Zusammenschluss mit Starwood Hotels & Resorts, übernahm Sachau 2016 seine derzeitige Rolle als Chief Operating Officer für die Premium und Select-Service-Marken in Europa.

Reiner Sachau unterstützt das Unternehmen weiterhin bis Ende 2020 Seine Führungsqualitäten und seine Erfahrung würden in den kommenden Monaten von entscheidender Bedeutung sein, sagt das Unternehmen.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

GBI erweitert Führungsmannschaft 

Der Immobilienentwickler GBI hat seine Führungsmannschaft erweitert. Simon Hübner ist jetzt Mitglied des Vorstandes der GBI Holding AG. Daniel Zawe übernimmt Geschäftsführer-Positionen bei zwei Betreibergesellschaften.

Leonardo Hotels mit neuem Talent & Development Manager

Eduardo B. do Nascimento besetzt die neu geschaffene Position des Talents & Development Managers der Leonardo Hotels. Der ausgebildete Hotelfachmann ist seit 2018 bei Leonardo Hotels, bis vor kurzem war er als Cluster HR-Manager in Frankfurt tätig.

Florian Daniel jetzt Chief Information Officer der Deutschen Hospitality

Die Deutsche Hospitality geht einen weiteren Schritt auf dem Weg der Neustrukturierung: Ab sofort übernimmt Florian Daniel die neu geschaffene Position des Chief Information Officer. Daniel kam 2017 als Senior Director Group IT zur Deutschen Hospitality.

Michael Lehmann übergibt Leitung des Seaside Park Hotel Leipzig an Susanne Punner

Mit Beginn des neuen Jahres hat das Seaside Park Hotel einen neuen Direktor: Michael Lehmann übergibt nach mehr als 25 Jahren im Dienste des Leipziger Hotels den Stab an Susanne Punner. Damit verbunden ist gleichzeitig auch die Verantwortung für zwei weitere Hotels.

Jagdschloss Kranichstein: Hoteldirektor Stefan Stahl übernimmt

Ende November wurde die Schließung des Restaurants und des Hotels Jagdschloss Kranichstein verkündet. Doch jetzt gibt es Hoffnung für das luxuriöse Haus nahe Darmstadt. Hoteldirektor Stefan Stahl macht sich selbstständig und übernimmt den Betrieb.

Jagdschloss Kranichstein: Hoteldirektor Stefan Stahl übernimmt Betrieb

Ende November wurde die Schließung des Restaurants und des Hotels Jagdschloss Kranichstein verkündet. Doch jetzt gibt es Hoffnung für das luxuriöse Haus nahe Darmstadt. Hoteldirektor Stefan Stahl macht sich selbstständig und übernimmt den Betrieb.

Flemings Hotels erweitern Commercial-Team

Die Flemings Hotels führen ihren Kurs der bereits begonnenen Neuausrichtung fort. Laszlo Posa übernimmt die Rolle als Corporate Director of Revenue Management. Matthias Tepel und Anna-Maria Kaiser fungieren als Regional Director of Sales für Frankfurt und München.

Norbert Speth neuer Vice President Corporate Strategy & Openings bei der Deutschen Hospitality

Norbert Speth übernimmt zum 1. Februar 2021 die neu geschaffene Position Vice President Corporate Strategy & Openings bei der Deutschen Hospitality. Speth war zuvor für InterContinental, Marriott und die SV Hotel AG tätig.

Andreas Wieckenberg neuer Direktor des Parkhotels Quellenhof Aachen

Aachens erste Hoteladresse hat einen neuen Chef: Andreas Wieckenberg ist ab heute neuer Direktor des Parkhotels Quellenhof Aachen. Der 42jährige löst damit Mario Großmann ab, der das Haus krankheitsbedingt nach nur wenigen Monaten wieder verlassen hat.

Sandra Enders neue Geschäftsführerin der Vila Vita in Marburg

Sandra Enders verantwortet als Geschäftsführerin der Vila Vita Marburg GmbH alle zentralen Abteilungen des familiengeführten Hotel- und Gastronomie-Unternehmens. Dazu gehören Marketing, Vertrieb, Revenue Management, Veranstaltungen, Presse, Guest Service Center sowie Einkauf.