Neuer Chef de Cuisine im C’est la vie in Leipzig

| Personalien Personalien

Im französischen Restaurant C’est la vie in Leipzig übernimmt ab sofort David Mahn die Führung als Küchenchef. Nach seiner Ausbildung zum Koch und der Konditorenlehre unter Pierre Lingelser im Fünf-Sterne-Hotel Traube Tonbach hat er unter anderem als Chef Patissier in der Villa Joya in Portugal und im zwei-Sterne-Restaurant Ammolite im Europapark in Rust gearbeitet.

Des Weiteren machte Mahn sich durch seine Teilnahme am internationalen Wettbewerb „Patissier des Jahres“ einen Namen, wo er 2015 den zweiten Platz belegte. 2018 wurde er außerdem vom Schlemmer Atlas zum „Patissier des Jahres“ gekürt.

In seiner neuen Rolle als Küchenchef möchte Mahn bei den Gästen weiterhin durch das Zusammenspiel von Aromen für Geschmacksexplosionen sorgen. Geprägt durch seine Kindheit auf dem Bauernhof der Großmutter, verarbeitet der gebürtige Thüringer gerne regionale und saisonale Rohstoffe.

Seit 2015 bietet das Restaurant C’est la vie in Leipzig klassische französische Küche mit modernen Einflüssen gepaart mit Spitzenprodukten aus der Region. Zudem weist das Restaurant eine beachtliche Weinliste mit ausschließlich französischen Weinen auf.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Welche Bedürfnisse haben die Gäste und wie lässt sich der Besuch zum besonderen Erlebnis gestalten? Als „Head of Guest Experience“ stellt Padmavati Mantri fortan im Parkhotel Quellenhof Aachen die Zufriedenheit der Gäste in ihren Fokus.

Mit Jo Franziska Tödter hat das SO/ Berlin Das Stue eine neue Director of Sales & Marketing gewonnen. Die gebürtige Berlinerin war zuletzt als Director of Sales im Hotel The Fontenay in Hamburg tätig.

Mit drei Personalwechseln bringt das Pentahotel Leipzig frischen Wind in die Führungsebene. Seit Jahresbeginn führt Jan Henningsen als General Manager das Hotel. Hinzu kommen ein neuer Director of Sales und ein neuer Operations Manager.

Das nhow Berlin steht seit Januar 2022 unter neuer Leitung. Mit Janina Bachmann-Graffunder übernimmt eine erfahrene Führungskraft der NH Hotel Group die Geschäfte des Hotels im Stadtteil Friedrichshain.

Wechsel an der Spitze der FBMA-Stiftung. Mit einstimmiger Wahl wurden drei Branchenpersönlichkeiten an die Spitze der gemeinnützigen Stiftung berufen: Neuer Vorsitzender ist der Hotelier und langjährige Regionaldirektor der FBMA e.V. Konrad Pötzel

Andreas Speck-Steiger wechselt von Marriott International, wo er als Area Director of Operations für Central Europe zuständig war, zur Arena Hospitality Group. Im Park Plaza Nuremberg übernimmt er die Position des General Managers.

Sie war schon in beratender Funktion bei der Einführung des neuen Designs der ACHAT Hotels 2021 aktiv – jetzt übernimmt Claudia Löhr offiziell den Posten als Projekt-Designerin bei der Hotelgruppe.

Nach einer kurzen Schließungsphase, um nach der Eröffnung bekannt gewordene Baumängel zu beseitigen, öffnet das me and all-Hotel Kiel im wieder seine Türen. Neu am Steuer ist Birthe Domnick, die die Hotelmanagerin Lina Wolf während ihrer Elternzeitvertritt.

Joël Ellenberger wird der neue Küchenchef in dem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten „Igniv by Andreas Caminada in Bad Ragaz“. Der bisherige Chefkoch 

Hotelfachmann Torsten E. Viehmann ist Hotelmanager des neuen Ninety Nine Hotels in Hamburg-Bergedorf. Gemeinsam mit seinem 15-köpfigen Team hat er zu Jahresbeginn das Mittelklassehotel der in Hamburg ansässigen Centro Hotel Group (CHG) eröffnet.