Nikolaus Kleiner ist neuer Hoteldirektor im Nautic Usedom Hotel 

| Personalien Personalien

Das neueste Haus der Seetelhotels, das Nautic Usedom Hotel & Spa, hat mit Nikolaus Kleiner einen neuen Direktor. Der 57-Jährige übernimmt das im Bernsteinbad Koserow auf der Insel Usedom gelegene Hotel, welches erst vor wenigen Wochen von den Seetelhotels übernommen wurde.

Der gebürtige Kieler war zuletzt seit 2019 bei der VELA Hotels AG als Regionaldirektor Ostsee tätig, seinen Einstieg bei den VELA Hotels hatte Nikolaus Kleiner als Direktor des VELA Kurhaus Sellin auf Rügen.

Einen großen Teil seiner Hotelkarriere verbrachte Kleiner bei den Travel Charme Hotels. Als Direktor übernahm er 1999 das Travel Charme Hotel Nordperd & Villen im Ostseebad Göhren (Rügen). Zusätzlich zu der Position des Direktors wurde Kleiner die Baubegleitung des Neubaus Kurhaus Sellin von der Hotelgruppe übertragen, die er erfolgreich zu Ende führte und dann das Travel Charme Kurhaus Sellin im Jahr 2011 als Direktor übernahm.

Während der Zeit bei der Travel Charme Hotelgruppe wurde es Kleiner ermöglicht, den Master of Business Administration (MBA) in den Jahren 2008 bis 2010 berufsbegleitend mit Auszeichnung abzuschließen.

„Das bisher eigentümergeführte Hotel in die starken, agilen und persönlichen Strukturen der Seetelhotels einzubringen, ist eine spannende Aufgabe. Zusammen mit meinem Team möchten wir unseren Gästen den perfekten Aufenthalt ermöglichen, um den Urlaub bei uns zu genießen", so der neue Direktor. 

Auch Rolf Seelige-Steinhoff ist sich sicher, dass der neue Direktor das neue Hotel gut führen wird: „Nikolaus Kleiner hat in seiner Hotelkarriere eindrucksvoll gezeigt, dass er nicht nur ein guter Gastgeber ist, sondern Strukturen und Prozesse erfolgreich einleiten kann, um das beste Erlebnis für unsere Gäste zu ermöglichen. Ich freue mich sehr, dass er ein Teil unserer Seetelhotels Familie ist.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Luxushotel am Kurfürstendamm hat einen neuen Direktor: Frank Ketterer führt ab sofort die Geschäfte des Hotel Bristol Berlin. Der 54-Jährige verfügt über 34 Jahre Erfahrung in der Hotellerie und kehrt nun aus Dresden nach Berlin zurück.

Das Sofitel Frankfurt Opera hat in seinem Restaurant Schönemann einen neuen Executive Chef: Miguel Wagner übernimmt nun die kulinarische Leitung im Fünf-Sterne-Superior-Haus am Opernplatz.

Das Hotel Adlon hat erstmals eine Chefin: Die neue Geschäftsführende Direktorin heißt Karina Ansos. Die gebürtige Französin übernimmt das Haus ab Mitte Oktober. Nach drei Jahren übergibt der bisherige Direktor Michael Sorgenfrey die Führung an seine Nachfolgerin – er selbst begibt sich in ein Sabbatical.

Caroline Receveur, bisher Direktorin DoubleTree by Hilton, wird das neue Maritim Hotel Amsterdam eröffnen und leiten. Die gebürtige Niederländerin startet am 1. September dieses Jahres.

Die McDonald's Corporation hat den Rücktritt von Sheila A. Penrose aus dem Board of Directors bekanntgegeben. Neu dabei sind Marriott-Chef Tony Capuano, Jennifer Taubert von Johnson & Johnson sowie Amy Weaver von Salesforce.

Der neue Resident Manager des Meliá Frankfurt City heißt Albert Mayr. Er blickt auf eine über 20-jährige Erfahrung in diversen Führungspositionen zurück und hat mit einigen der bekanntesten Hotelmarken in Europa zusammengearbeitet.

Zwei-Sterne-Koch Christian Eckhardt und die RD Gastro trennen sich voneinander. Nach fünf Jahren werde Christian Eckhardt zum 1. September 2022 das PURS im gegenseitigen Einvernehmen verlassen, so das Unternehmen. Der Nachfolger steht schon fest: Sous Chef Yannick Noack wird neuer Küchenchef.

Die große Arbeiterlosigkeit macht sich in so gut wie allen Branchen bemerkbar. Doch was steckt eigentlich hinter dem Wort „Arbeiterlosigkeit“? StepStone hat sich auf den Weg gemacht, um sich mit Unternehmern aus unterschiedlichen Branchen, auch aus dem Gastgewerbe, auszutauschen.

Die Mandarin Oriental Hotelgruppe hat die Ernennung von Dominik Trimborn zum Director - Global Sales Partners, Europa, Großbritannien und Russland mit Wirkung zum 1. August 2022 bekanntgegeben.

Novum Hospitality sucht mit ihrem neuen Jobformat reisebegeisterte #jetsettler, die nicht an einen festen Arbeitsort gebunden sein wollen. Der Job ermöglicht zwei verschiedene Arbeitssituationen zusammen zu bringen: Mobile Office & Front Office.