Robert van der Graaf wird Development Director DACH bei der IHG

| Personalien Personalien

Die IHG (InterContinental Hotels Group) holt Robert van der Graaf als neuen Development Director von Radisson. In dieser Position ist van der Graaf ab sofort für das Wachstum aller IHG-Marken in Deutschland, Österreich und der Schweiz mitverantwortlich.

Van der Graaf verstärkt ab sofort das Team unter der Leitung von Martin Bowen, Head of Development DACH, und berichtet direkt an ihn.

In dieser Position wird er eng mit Eigentümern und MDA (Multiple Development Agreement)-Partnern zusammenarbeiten, um das Portfolio im Mainstream-, Upscale- und Luxussegment auszubauen.

Vor seinem Einstieg bei der IHG war Robert van der Graaf vier Jahre bei der Radisson Hotel Group tätig, wo er für die Asset-right Wachstumsstrategie verantwortlich war und zwei neue Upscale Marken in den DACH-Märkten eingeführt hat. Zuvor arbeitete van der Graaf in den Bereichen Marketing und Development bei Hilton und Worldhotels. Van der Graaf ist gebürtiger Niederländer und spricht fließend Deutsch, Englisch und Französisch und verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der internationalen Markenhotellerie.

Willemijn Geels, Vice President Development Europe, sagt: „Wir freuen uns, mit Robert einen dynamischen und erfahrenen Kollegen im Team begrüßen zu dürfen. Robert ist in der Branche und bei unseren Eigentümern sehr geschätzt, was ihn zu einem idealen Kandidaten für diese Schlüsselrolle macht. Mit seiner Erfahrung und seinem Hintergrundwissen ist unser Development Team bestens aufgestellt, um unsere Spitzenposition als Hotelunternehmen mit der größten Pipeline in der DACH-Region zu verteidigen.“

Robert van der Graaf ergänzt: „Die IHG hat ein für Gäste, Betreiber und Investoren gleichermaßen sehr klar definiertes Markenportfolio mit relevanter Flächendeckung, die eine gesunde Basis und hohes Potential für weiteres Wachstum bietet. Ich freue mich auf eine von Partnerschaft geprägte Zusammenarbeit mit Eigentümern sowie mit bestehenden und neuen MDA-Partnern der IHG.“

IHG in Deutschland, Österreich und der Schweiz

IHG ist in den DACH-Märkten mit insgesamt 110 Hotels der Marken Regent, InterContinental Hotels & Resorts, Crowne Plaza Hotels & Resorts, Hotel Indigo, Holiday Inn und Holiday Inn Express vertreten. Weitere 46 Hotels sind geplant, darunter auch Projekte der Marken Kimpton Hotels & Restaurants und Staybridge Suites

Zurück

Vielleicht auch interessant

Amedia-Gruppe: Mario Reincke führt Schlosshotel Wendorf

Mario Reincke ist der neue Direktor des Schlosshotels Wendorf, des Flaggschiff-Hotels der Amedia-Gruppe. Der 38-jährige Wirtschaftswissenschaftler bereitet den Ausbau des mecklenburgischen Golf- und Wellness-Resorts mit neuen Ferienwohnungen und -häusern als Ganzjahresbetrieb vor.

Hotel Schloss Hohenstein: Pächter Tobias Dittrich geht nach zehn Jahren

Zum 31. Dezember wird Tobias Dittrich und seine Familie das Hotel Schloss Hohenstein in Ahorn bei Coburg verlassen. Seit Sommer 2010 war Dittrich zusammen mit seiner Frau Stefanie als Pächter, Gastgeber, Hotelier und Küchenchef in dem historischen Anwesen mit seinem Gourmet-Restaurant „Dittrich’s“ verantwortlich.

Melanie Weiler wird Head of Business Development bei den Geisel Privathotels

Vertriebsexpertin im Luxussegment: Melanie Weiler übernimmt zum 1. Januar 2020 die neu geschaffene Position als Head of Business Development bei den Geisel Privathotels. Weiler arbeitete zuvor für Kempinski und Hilton.

Jean-Marc Komfort neuer Küchenchef im Restaurant am Steinplatz in Berlin

Das Hotel am Steinplatz in Berlin hat in seinem gleichnamigen Restaurant mit Jean-Marc Komfort einen Nachfolger für Nicolas Hahn als Küchenchef gefunden. Komfort war viele Jahre Teil des Cookies-Universums in Berlin und kochte auch im Noma in Kopenhagen.

Sebastian Möller ist neuer Küchenchef im KTC Königstein

Seit 1. November ist Sebastian Möller der neue Küchenchef im KTC Königstein. Unter dem Motto „Heimat 2.0“ will er zukünftig die Gäste des Tagungshotels vor den Toren Frankfurts im hauseigenen „Lokal“ mit Heimatgerichten aus regionalen Produkten bekochen, die er modern interpretiert.

Kevin Hein ist neuer Küchenchef im Steigenberger Hotel Hamburg

Kevin Hein ist der neue Küchenchef im Steigenberger Hotel Hamburg​​​​​​​. Nach einigen Stationen in Deutschland sammelte Hein internationale Erfahrungen in verschiedenen 5-Sterne-Hotels und Resorts. Zuletzt arbeitete er als Chef de Cuisine im mittlerweile geschlossenen Restaurant SPICES by Tim Raue im Hotel Arosa auf Sylt.

Meliá Hotels International: Neue GM´s für Frankfurt Area und Meliá Vienna

Stühlerücken bei Meliá: Bastian Becker, seit 2016 GM im Meliá Vienna im DC Tower, dem höchsten Gebäude Österreichs, wechselt nach Frankfurt als General Manager Frankfurt Area. Andreas Gräber-Stuch folgt auf Bastian Becker als neuer General Manager im Meliá Vienna und bleibt somit dem Unternehmen treu.

Sarah Dönnebrink von Motel One neuer Fachvorstand für die HSMA Deutschland e.V.

Der anhaltende Fachkräftemangel in der Hotellerie und Gastronomie verlangt im Bereich des Personalmanagements ein Umdenken. Daher setzt eine erfolgreiche Gewinnung neuer Talente auch ein entsprechendes Marketing voraus. So hat sich die HSMA entschieden, das Team um einen Fachvorstand HR/Employer Branding zu erweitern.

Marc Wachal neuer General Manager für das München Airport Marriott Hotel

Vom hohen Norden in den Süden: Für seinen neuen Posten als General Manager des München Airport Marriott Hotel hat Marc Wachal Bremen gegen die bayerische Metropole eingetauscht und übernimmt seit Juli die Leitung des Marriott-Hauses in Freising.

Dorf am See – Seehotel Niedernberg: Miguel Wagner ist der neue „Dorf-Chefkoch“

Die Küche des Dorf am See – Seehotel Niedernberg hat einen neuen Chefkoch: Miguel Wagner ist gelernter Koch und ausgebildeter Küchenmeister. Der 40-jährige hat bundesweit zwischen München und Hamburg Erfahrungen gesammelt und schwang zuletzt im The Diaoyutai Mansion Frankfurt die Löffel.