Robert van der Graaf wird Development Director DACH bei der IHG

| Personalien Personalien

Die IHG (InterContinental Hotels Group) holt Robert van der Graaf als neuen Development Director von Radisson. In dieser Position ist van der Graaf ab sofort für das Wachstum aller IHG-Marken in Deutschland, Österreich und der Schweiz mitverantwortlich.

Van der Graaf verstärkt ab sofort das Team unter der Leitung von Martin Bowen, Head of Development DACH, und berichtet direkt an ihn.

In dieser Position wird er eng mit Eigentümern und MDA (Multiple Development Agreement)-Partnern zusammenarbeiten, um das Portfolio im Mainstream-, Upscale- und Luxussegment auszubauen.

Vor seinem Einstieg bei der IHG war Robert van der Graaf vier Jahre bei der Radisson Hotel Group tätig, wo er für die Asset-right Wachstumsstrategie verantwortlich war und zwei neue Upscale Marken in den DACH-Märkten eingeführt hat. Zuvor arbeitete van der Graaf in den Bereichen Marketing und Development bei Hilton und Worldhotels. Van der Graaf ist gebürtiger Niederländer und spricht fließend Deutsch, Englisch und Französisch und verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der internationalen Markenhotellerie.

Willemijn Geels, Vice President Development Europe, sagt: „Wir freuen uns, mit Robert einen dynamischen und erfahrenen Kollegen im Team begrüßen zu dürfen. Robert ist in der Branche und bei unseren Eigentümern sehr geschätzt, was ihn zu einem idealen Kandidaten für diese Schlüsselrolle macht. Mit seiner Erfahrung und seinem Hintergrundwissen ist unser Development Team bestens aufgestellt, um unsere Spitzenposition als Hotelunternehmen mit der größten Pipeline in der DACH-Region zu verteidigen.“

Robert van der Graaf ergänzt: „Die IHG hat ein für Gäste, Betreiber und Investoren gleichermaßen sehr klar definiertes Markenportfolio mit relevanter Flächendeckung, die eine gesunde Basis und hohes Potential für weiteres Wachstum bietet. Ich freue mich auf eine von Partnerschaft geprägte Zusammenarbeit mit Eigentümern sowie mit bestehenden und neuen MDA-Partnern der IHG.“

IHG in Deutschland, Österreich und der Schweiz

IHG ist in den DACH-Märkten mit insgesamt 110 Hotels der Marken Regent, InterContinental Hotels & Resorts, Crowne Plaza Hotels & Resorts, Hotel Indigo, Holiday Inn und Holiday Inn Express vertreten. Weitere 46 Hotels sind geplant, darunter auch Projekte der Marken Kimpton Hotels & Restaurants und Staybridge Suites

Zurück

Vielleicht auch interessant

HSMA Deutschland erweitert Fachvorstände

Um die Mitglieder auch zukünftig zu aktuellen Themen informieren zu können, werden die HSMA-Fachbereiche erweitert: Christian Meißner wird Fachvorstand „Distribution, Sales & Marketing“, Tobias Köhler übernimmt den neu geschaffenen Bereich „Technology“.

Arian Röhrle neuer Hoteldirektor im Seehotel Schlierseer Hof

Das Seehotel Schlierseer Hof in Schliersee bekommt einen neuen Hoteldirektor. Arian Röhrle (30) übernimmt ab 1. April 2020 das Vier-Sterne-Hotel direkt am Ufer mit seinen 45 Zimmern sowie das Apartmenthotel Die Kuh Am See. Röhrle ist auch internationaler Präsident der Vereinigung AICR.

Bachmair am See: Andreas Kartschoke neuer Direktor in Rottach-Egern

Seit dem 1. März 2020 ist Andreas Kartschoke Hoteldirektor des Hotels Bachmair am See im Tegernseer Tal. Das Hotel gehört seit dem 1. Februar 2020 zum Portfolio von Travel Charme Hotels & Resorts und wird in den kommenden drei Jahren vollständig modernisiert und renoviert.

Neue Direktorin im Schlossgut Gross Schwansee

Die Leitung des Hotels Schlossgut Gross Schwansee hat Janet Schroeder übernommen. Zuletzt war sie für das Vier Jahreszeiten Hotel und Viva Hotel by Vier Jahreszeiten Hotels in Lübeck sowie für das Arborea Marina Resort in Neustadt in Holstein verantwortlich.

Neue General Manager bei Steigenberger und IntercityHotel in Berlin

Peter B. Mikkelsen hat zum 1. März für die Steigenberger Hotels & Resorts die Funktion des Area General Manager Berlins übernommen. Das Steigenberger Airport Hotel in Berlin wird ab dem 1. April von Steffi Wisotzky geleitet. Kathrin Schissler übernimmt zum 1. April die Leitung des IntercityHotel Hauptbahnhof Berlin.

SuitePad: Neuer Vice President Business Development und neuer Head of Sales Europe

Mit zwei neuen Führungskräften bekommt das Vertriebsteam von SuitePad Verstärkung: Rob Zijl ist neuer Vice President Business Development, und ab sofort zeichnet Patrick Bingel (41) als neuer Head of Sales Europe verantwortlich.

Scott Brown neuer Restaurantleiter im Sternerestaurant Storstad in Regensburg

Scott Brown ist neuer Restaurantleiter im Sterne-Restaurant Storstad von Anton Schmaus in Regensburg. Erfahrung in der Spitzenhotellerie und Gastronomie hat der gebürtige Schotte in den 15 Jahren seiner Berufstätigkeit reichlich gesammelt.

Sascha Ranger neuer General Manager im Wyndham Hotel Duisburger Hof

Das Wyndham Hotel Duisburger Hof der GCH Hotel Group in der Duisburger Innenstadt hat einen neuen General Manager: Ab sofort führt Sascha Ranger die rund 35 Mitarbeiter. Ranger war zuletzt als Hotel Manager im ibis Hotel Dortmund West tätig.

Prominente Personalie: Frank Marrenbach geht von Oetker zu den Althoff-Hotels

Frank Marrenbach, CEO der Oetker Collection, verlässt das Unternehmen und wird Geschäftsführender Gesellschafter der Althoff-Hotels. Thomas H. Althoff bleibt Mehrheitsgesellschafter und wird „Chairman of the Board“. Neuer Chef der Oetker Collection ist Timo Grünert.

Oetker Collection verkündet CEO-Wechsel

Die Oetker Collection hat bekanntgegeben, dass ihr langjähriger CEO, Frank Marrenbach, das Unternehmen Ende April verlassen wird und als Geschäftsführender Gesellschafter zu Althoff Hotels wechselt. Zum 1. Mai übergibt Marrenbach seine Aufgaben an Dr. Timo Grünert.