Sandro Larese neuer Direktor im Hotel Zeitgeist Vienna 

| Personalien Personalien

Sandro Larese hat zu Frühlingsbeginn 2024 als neuer General Manager die Geschicke des Zeitgeist Vienna im Sonnwendviertel übernommen. Hier gehen bereits seit mehr als 10 Jahren Innovation und Umweltfreundlichkeit Hand in Hand: Aus den Zimmersteckdosen und der hauseigenen E-Tankstelle kommt ausschließlich Ökostrom. Zudem liegt der Fokus auf Barrierefreiheit, Bio und Regionalität. 

„Unsere Vorreiterrolle in Sachen Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit wollen wir auch mit dem Ziel der Erlangung des Umweltzeichens unterstreichen und unseren Mitarbeitern ein inspirierendes und unterstützendes Arbeitsumfeld bieten“, erklärt der 37-jährige Hotelfachmann und Familienvater.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Am 1. Juli 2024 hat Bettina Schütt erneut als Generaldirektorin die Leitung des Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam übernommen. Schütt war zuletzt Chief Operations Officer (COO) bei Dorint. Aus gesundheitlichen Gründen hat sich Bettina Schütt kürzlich dazu entschieden, beruflich kürzer zu treten.

Das Wasserturm Hotel Köln hat einen neuen Executive Chef. Mit Darrick Carter gewinnt das Haus einen kreativen Spitzenkoch mit großer Berufserfahrung in der gehobenen Gastronomie.

Im The Westin Grand Frankfurt an der Konstablerwache wurden zwei Schlüsselpositionen neu besetzt: Ramzi Labidi hat die Rolle des Director of Operations übernommen und übergibt damit seine bisherige Position als Director of Sales & Marketing an Lukas Bechtel.

​​​​​​​Die TourOnline AG, Betreiberin der erfolgreichen Buchungsplattform DIRS21, hat ihren Vorstand erweitert. Benedikt Räther und Philipp Schlegel werden das Führungsteam um Gründer und CEO David Heidelberg verstärken.

Zum 1. Juni 2024 hat die Grand Metropolitan Hotel AG mit Sitz in Luzern den Hotelbetrieb des 5-Sterne Superior Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe übernommen. Neuer Hoteldirektor ist der gebürtige Schweizer Rolf E. Brönnimann.

Das Flemings Selection Hotel Wien-City besetzt die Stelle des General Managers neu: Christoph Travniczek hat die Verantwortung für die strategische Ausrichtung und die täglichen Abläufe des österreichischen Hauses der Flemings Hotels übernommen

Ruby Hotels kündigt eine umfassende Neustrukturierung der Marketingabteilung an. Mit dem Ziel, die digitale Präsenz auszubauen, die Markenpositionierung zu stärken und Innovationen voranzutreiben, hat das Unternehmen einen neuen eCommerce-Bereich etabliert.

Der ehmalige CEO von L’Osteria hat einen neuen Job. Mirko Silz arbeitet zukünftig für die kurdisch-türkische Systemgastronomie-Marke Bona’me. Zuerst hat dies das Fachmagazin Food-Service berichtet. Das Unternehmen zählt zehn Standorte in acht Städten und setzt auf Franchise.

Zum 1. Juli 2024 übernahm Rolf Wernicke die Position des General Managers und folgt damit auf Peter Messner, der nach fast zwei Jahrzehnten an der Spitze des Hauses in den Ruhestand verabschiedet wird.

Mit einer neuen Führungsstruktur will sich die Marke Romantik für die Zukunft aufstellen. Erfahrene Führungskräfte erhalten mehr Verantwortung, und die Sterneköchin Alexandra Müller kommt als Kulinarik-Markenbotschafterin an Bord.