Travel Charme Hotels und Resorts bauen Führungsriege aus

| Personalien Personalien

Die Travel Charme Hotels und Resorts erweitern ihr Management-Team und schaffen die Positionen des Director Business Development, des Commercial Director sowie der Regionaldirektoren Nord und Süd. Damit stellt das auf die Ferienhotellerie spezialisierte Unternehmen die Weichen für die geplante Expansion sowie für die fortlaufende Weiterentwicklung der derzeit zum Portfolio gehörenden neun Hotels.

Als Director Business Development verantwortet Dirk von Bassewitz fortan übergreifend die Bereiche Sales, Marketing, Revenue Management sowie die Reservierung. Der gelernte Reiseverkehrskaufmann blickt auf eine langjährige Zusammenarbeit mit Accor Hotels zurück, bei denen er verschiedene Positionen in den Bereichen E-Commerce, Marketing und Sales ausübte. Nach Stationen in München und Paris wechselte Dirk von Bassewitz als Area Director E-Commerce und Marketing CE zur Rezidor Hotel Group nach Frankfurt, bevor er zuletzt als Vice President E-Commerce und Distribution bei a-ja Resort und Hotel tätig war.

Olaf Dupke leitet als Commercial Director neu den Bereich Sales in den Segmenten Leisure und MICE. Zudem betreut er die Key Accounts in allen wichtigen Segmenten. Nach dem abgeschlossenen Jura-Studium absolvierte Olaf Dupke die Ausbildung zum Hotelfachmann und sammelte in den vergangenen 18 Jahren umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Sales und Marketing. Dazu zählen Stationen bei Marriott International, NH Hotels, Hilton und TUI. Vor seinem Engagement bei Travel Charme Hotels und Resorts betreute Olaf Dupke als Director of Sales und Marketing zuletzt das Schloss Fuschl bei Salzburg.
 

Zum weiteren Management-Board wurden die Hoteldirektoren des Travel Charme Ostseehotel Kühlungsborn, Oliver Gut, und des Travel Charme Ifen Hotel, Ralph Hosbein, berufen. Beide sind bereits seit 2017 für die Hotelgruppe tätig. Als Regionaldirektor Nord verantwortet Oliver Gut die fünf an der Ostsee liegenden Hotels der Gruppe sowie das entstehende Neuprojekt in Boltenhagen. Ralph Hosbein betreut als Regionaldirektor Süd die drei österreichischen Häuser von Travel Charme Hotels und Resorts am Achensee, in Werfenweng und im Kleinwalsertal sowie die Neuprojekte in Salò, Strobl und Bad Gastein. Zu den Aufgabenbereichen der Regionaldirektoren gehören unter anderem die Weiterentwicklung und Profilschärfung der Hotelbetriebe, der Ausbau von Qualitäts- und Dienstleistungsstandards sowie die Entwicklung zukunftsfähiger Konzepte in den Bereichen FundB und Spa.

Matthias Brockmann, Geschäftsführer von Travel Charme Hotels und Resorts, zur Neupositionierung: „Mit der Erweiterung unseres Management-Teams stellen wir die Weichen für das weitere Wachstum des Unternehmens in den kommenden Jahren. Gemeinsam mit der Hirmer Gruppe haben wir einiges vor und sind für die konsequente Weiterentwicklung unserer bestehenden Häuser sowie für die Positionierung unserer Neuprojekte auf ein starkes Team angewiesen. Wir freuen uns, dass wir mit der erstklassigen Expertise der neuen und vertrauten Kollegen den strategischen Ausbau von Travel Charme Hotels und Resorts weiter vorantreiben können.“

Über die Travel Charme Hotels und Resorts

Der Name Travel Charme Hotels und Resorts steht für eine Kollektion von derzeit neun individuellen Urlaubshotels der Vier- bis Fünf-Sterne-Kategorie in Deutschland und Österreich. Die Hotels befinden sich an der Ostsee in Kühlungsborn sowie auf den Inseln Rügen und Usedom. Ein weiterer Standort ist Wernigerode im Harz. In Österreich liegen die Hotels am Achensee in Tirol, im Kleinwalsertal und in Werfenweng im Salzburger Land. Anfang 2018 übernahm die Hirmer Gruppe als neuer Eigentümer die Travel Charme Hotels und Resorts.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Eduard M. Singer verlässt Novum Hospitality und wird Citymanager in Frankfurt

Vor einem Jahr startete Eduard M. Singer als neuer Director of Operations der IHG Franchise Betriebe von Novum Hospitality. Damit ist es nun vorbei: Ab dem 1. Oktober ist Singer Frankfurts neuer Citymanager.

Adina Hotels in Frankfurt und Köln unter neuer Leitung

Neue Führungskräfte bei Adina: In Vorbereitung auf die Neueröffnungen in den kommenden Monaten, holen die Adina-Hotels mit Tobias Halama und Angelika Stranner zwei neue Führungskräfte an Bord und besetzen weitere Positionen.

Relais & Châteaux: Benjamin Dietsche steigt auf

Benjamin Dietsche übernimmt die Position als Direktor Deutschland, Österreich, Liechtenstein und Schweiz bei Relais & Châteaux. Der 30-jährige diplomierte Hotelier war bereits seit Mai 2018 als Direktor für die Märkte Schweiz und Liechtenstein zuständig.

Ruby erweitert die Geschäftsleitung

Die Ruby Gruppe erweitert ihre Strukturen. Zum 1. Oktober ergänzt Daniella Boeken in der Funktion Group Vice President Commercial die Geschäftsleitung. Zudem wird Boris Simm, bisher Group Director Operations, zum Group Vice President Operations befördert.

Arborea Marina Resort Neustadt: Walter Pint übernimmt Direktion

Zur Mitte des Monats übernahm der international erfahrene Walter Pint die Leitung des Arborea Marina Resort Neustadt in Holstein. Der gebürtige Rheinländer arbeitet bereits seit über 35 Jahren in der Hotellerie.

Markus Gutendorff wechselt in den Vorstand der Block House Restaurantbetriebe AG

Die Block House Restaurantbetriebe AG hat seit dem 1. Juli mit Markus Gutendorff einen neuen Vorstand. Der 42-Jährige kennt das Unternehmen seit Jahren: Im Jahr 2018 übernahm er die Aufgabe des Direktors und bekleidete seit 2008 die Position eines Bereichsleiters.

Franck Arnold neuer Managing Director des The Savoy in London

Franck Arnold übernimmt ab dem 21. September als neuer Managing Director die Führung des Savoy in London. Zudem zeichnet Arnold für die Aktivitäten des Sofitel London St James, des Sofitel Legend The Grand Amsterdam und des Fairmont Windsor Park verantwortlich.

Restaurant Volt in Berlin: Christopher Jäger neuer Küchenchef

Im Oktober 2020 feiert das Restaurant Volt am Paul-Lincke-Ufer in Berlin-Kreuzberg sein 10-jähriges Bestehen.  Grund genug für Matthias Gleiß - nach einer Dekade als Küchenchef - den Staffelstab in der Küche an seinen langjährigen Mitarbeiter Christopher Jäger weiterzugeben.

Martin Balke neuer Verkaufsleiter bei BrewDog

BrewDog ernennt Martin Balke zum Verkaufsleiter für Deutschland. Ab Oktober wird er das Sales Team in Deutschland führen. Sein Verantwortungsportfolio betrifft alle BrewDog Produkte, neben dem Biersortiment auch die Marken von Hawkes Cider.

arcona Hotels & Resorts strukturiert Kommunikation und Marketing neu

Die arcona Hotels & Resorts​​​​​​​ fokussieren sich auf die Ferienhotellerie und strukturieren in diesem Zuge auch Geschäftsbereiche des Unternehmens neu. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung der Marke durch Produktkonzeption und Kommunikation.