Travel Charme Hotels und Resorts bauen Führungsriege aus

| Personalien Personalien

Die Travel Charme Hotels und Resorts erweitern ihr Management-Team und schaffen die Positionen des Director Business Development, des Commercial Director sowie der Regionaldirektoren Nord und Süd. Damit stellt das auf die Ferienhotellerie spezialisierte Unternehmen die Weichen für die geplante Expansion sowie für die fortlaufende Weiterentwicklung der derzeit zum Portfolio gehörenden neun Hotels.

Als Director Business Development verantwortet Dirk von Bassewitz fortan übergreifend die Bereiche Sales, Marketing, Revenue Management sowie die Reservierung. Der gelernte Reiseverkehrskaufmann blickt auf eine langjährige Zusammenarbeit mit Accor Hotels zurück, bei denen er verschiedene Positionen in den Bereichen E-Commerce, Marketing und Sales ausübte. Nach Stationen in München und Paris wechselte Dirk von Bassewitz als Area Director E-Commerce und Marketing CE zur Rezidor Hotel Group nach Frankfurt, bevor er zuletzt als Vice President E-Commerce und Distribution bei a-ja Resort und Hotel tätig war.

Olaf Dupke leitet als Commercial Director neu den Bereich Sales in den Segmenten Leisure und MICE. Zudem betreut er die Key Accounts in allen wichtigen Segmenten. Nach dem abgeschlossenen Jura-Studium absolvierte Olaf Dupke die Ausbildung zum Hotelfachmann und sammelte in den vergangenen 18 Jahren umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Sales und Marketing. Dazu zählen Stationen bei Marriott International, NH Hotels, Hilton und TUI. Vor seinem Engagement bei Travel Charme Hotels und Resorts betreute Olaf Dupke als Director of Sales und Marketing zuletzt das Schloss Fuschl bei Salzburg.
 

Zum weiteren Management-Board wurden die Hoteldirektoren des Travel Charme Ostseehotel Kühlungsborn, Oliver Gut, und des Travel Charme Ifen Hotel, Ralph Hosbein, berufen. Beide sind bereits seit 2017 für die Hotelgruppe tätig. Als Regionaldirektor Nord verantwortet Oliver Gut die fünf an der Ostsee liegenden Hotels der Gruppe sowie das entstehende Neuprojekt in Boltenhagen. Ralph Hosbein betreut als Regionaldirektor Süd die drei österreichischen Häuser von Travel Charme Hotels und Resorts am Achensee, in Werfenweng und im Kleinwalsertal sowie die Neuprojekte in Salò, Strobl und Bad Gastein. Zu den Aufgabenbereichen der Regionaldirektoren gehören unter anderem die Weiterentwicklung und Profilschärfung der Hotelbetriebe, der Ausbau von Qualitäts- und Dienstleistungsstandards sowie die Entwicklung zukunftsfähiger Konzepte in den Bereichen FundB und Spa.

Matthias Brockmann, Geschäftsführer von Travel Charme Hotels und Resorts, zur Neupositionierung: „Mit der Erweiterung unseres Management-Teams stellen wir die Weichen für das weitere Wachstum des Unternehmens in den kommenden Jahren. Gemeinsam mit der Hirmer Gruppe haben wir einiges vor und sind für die konsequente Weiterentwicklung unserer bestehenden Häuser sowie für die Positionierung unserer Neuprojekte auf ein starkes Team angewiesen. Wir freuen uns, dass wir mit der erstklassigen Expertise der neuen und vertrauten Kollegen den strategischen Ausbau von Travel Charme Hotels und Resorts weiter vorantreiben können.“

Über die Travel Charme Hotels und Resorts

Der Name Travel Charme Hotels und Resorts steht für eine Kollektion von derzeit neun individuellen Urlaubshotels der Vier- bis Fünf-Sterne-Kategorie in Deutschland und Österreich. Die Hotels befinden sich an der Ostsee in Kühlungsborn sowie auf den Inseln Rügen und Usedom. Ein weiterer Standort ist Wernigerode im Harz. In Österreich liegen die Hotels am Achensee in Tirol, im Kleinwalsertal und in Werfenweng im Salzburger Land. Anfang 2018 übernahm die Hirmer Gruppe als neuer Eigentümer die Travel Charme Hotels und Resorts.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Ärger auf dem Eggli: Gstaad entlässt Spitzenkoch Marcus G. Lindner

Die Bergbahnen Destination Gstaad AG haben sich überraschend von Marcus G. Lindner getrennt. Der Sternekoch hatte erst Mitte Dezember seine Stelle auf dem Gstaader Hausberg Eggli angetreten. Wie der Gault&Millau zitiert habe Lindner seine Aufgabe nicht erfüllt.

Burgerista-CEO Michael Thilo Werner übergibt an Thomas Burscheidt 

Michael Th. Werner, CEO und Geschäftsführer von Burgerista, übergibt im Februar 2021 seine Funktion an den bisherigen Chief Operations and Quality Officer Thomas Burscheidt. Bis Ende 2021 berät Werner das Unternehmen weiter zu strategischen Themen.

Sodexo Deutschland: Andreas Kowalski neuer Country President

Wechsel an der Spitze bei Sodexo Deutschland: Andreas Kowalski ist ab sofort neuer Country President Germany. Der 47-Jährige folgt auf Dieter Gitzen, der das Unternehmen Ende Februar nach 23 Jahren verlässt.

Ulrich Bensel wird Chief Human Resources Officer der Deutschen Hospitality

Ulrich Bensel übernimmt ab sofort die neue Position des Chief Human Resources Officer bei der Deutschen Hospitality. Bensel ist bereits seit 2019 für die Deutsche Hospitality als Vice President Group Human Resources tätig.

Ralf Schibelius neuer Geschäftsführer des Hotels Am Bühl

Zum Beginn des Jahres wurde Ralf Schibelius (43) als Geschäftsführer des Hotels Am Bühl in Eibenstock im Erzgebirge. In dem Familien- und kinderfreundlichen in Sachsen, folgt Schibelius auf Sabine Silbersack, die in den Ruhestand geht.

Oliver Barda verstärkt das F&B Team im Grand Hotel Heiligendamm

Das F&B Team im Grand Hotel Heiligendamm erhält Verstärkung durch Oliver Barda, der bereits Erfahrungen als Executive Chef im Adlon Hotel Kempinski und im Kempinski Grand Hotel des Bains St. Moritz sammelte.

Lisa Edelmann übernimmt Leitung des me and all hotel hannover

Empfang, Reservierung, F&B, Veranstaltungskoordination, HR, Controlling, Direktion – keinen Posten hat Lisa Edelmann in ihrer bisherigen Karriere ausgelassen. Nun übernimmt sie die Leitung des me and all hotel hannover.

Von Accor zu Center Parcs: Franck Gervais wird neuer CEO

Franck Gervais wird neuer Chief Executive Officer der Groupe Pierre et Vacances Center Parcs. Zuletzt war er Europa-Chef bei Accor. Nun tritt Gervais die Nachfolge von Yann Caillère an, der dem Unternehmen weiterhin als Berater erhalten bleibt.

GBI erweitert Führungsmannschaft 

Der Immobilienentwickler GBI hat seine Führungsmannschaft erweitert. Simon Hübner ist jetzt Mitglied des Vorstandes der GBI Holding AG. Daniel Zawe übernimmt Geschäftsführer-Positionen bei zwei Betreibergesellschaften.

Leonardo Hotels mit neuem Talent & Development Manager

Eduardo B. do Nascimento besetzt die neu geschaffene Position des Talents & Development Managers der Leonardo Hotels. Der ausgebildete Hotelfachmann ist seit 2018 bei Leonardo Hotels, bis vor kurzem war er als Cluster HR-Manager in Frankfurt tätig.