Tui-Deutschland-Chef Marek Andryszak verlässt Konzern

| Personalien Personalien

Der Deutschland-Chef von Tui, Marek Andryszak, wird den Reisekonzern verlassen. «Wir bestätigen, dass wir mit Marek Andryszak in Gesprächen über die Beendigung seines in 2022 auslaufenden Vertrages als Geschäftsführer der Tui Deutschland GmbH stehen», teilte David Burling, Mitglied des Vorstands der Tui AG, am Dienstag in Hannover mit. Aus Unternehmenskreisen hieß es, er verlasse den Konzern auf eigenen Wunsch.

Begonnen hatte Andryszak seine Laufbahn bei Tui nach Konzernangaben im Jahr 2000 als Trainee im Rahmen des International Management Programms. Seit dem 1. Juli 2017 ist der Wirtschaftsingenieur Vorsitzender der Geschäftsführung bei Tui Deutschland. Zuvor hatte er die Position des Chief Operating Officer inne und verantwortete unter anderem den touristischen Einkauf, die Bereiche Produktmanagement und Trading sowie das Online-Portal tui.com.

Der Fokus bei Deutschlands größtem Reisekonzern liegt derzeit auf dem Neustart des Geschäfts. Der pandemiebedingte Geschäftseinbruch in der Touristik hat auch Tui schwer getroffen. Staat und Eigentümer helfen dem Konzern mit Milliarden. «Die Nachfrage ist stabil gut, und die Kunden wollen verreisen», so Burling. Das Team sei «exzellent aufgestellt, um gestärkt aus dieser Jahrhundert-Krise zu kommen.» Das Unternehmen investierte schon vor der Krise in die Digitalisierung und suchte nach Möglichkeiten für mehr Effizienz. (dpa)


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Gut Steinbach: Rolf Wernicke neuer Hoteldirektor

Rolf Wernicke ist ab dem 1. Juni neuer Hoteldirektor des Relais & Châteaux Gut Steinbach Hotel und Chalets. Der 34-Jährige kommt aus der Luxushotellerie, leitete zuletzt aber als Center Manager die Geschicke der Pasing Arcaden in München.

Markus Lewe neu in den IHA-Beirat berufen

Der Vorstand des Hotelverbands Deutschland (IHA) hat Markus Lewe, CEO der Lodging Division der HR Group, mit sofortiger Wirkung in seinen Beirat berufen. Lewe trägt seit April 2021 die operative Verantwortung für alle Hotelbetriebsgesellschaften der HR Group.

Bart Beerkens neuer Director of Operations bei den Halbersbacher-Hotels

Bart Beerkens ist ab dem 1. Juni 2021 Mitglied der Geschäftsführung der Halbersbacher Hospitality Group. Als Director of Operations ergänzt er das Gremium, dem zudem die Gründer Anke und Arne Mundt angehören. Bart Beerkens kommt von der Louvre Hotels Group und war dort als Regional Operations Director tätig.

Steigenberger Hotels & Resorts mit fünf neuen General Managern in Ägypten

Führungswechsel am Roten Meer: Zwischen November 2020 und Mai 2021 starteten bei Steigenberger Hotels & Resorts im ägyptischen Hurghada, in Sharm El Sheikh und in Marsa Alam fünf neue General Manager.

Ulrike Schmitz-Delgado wird Direktorin des Lindner Hotel & Spa Binshof 

Im Jahr 2012 kam Ulrike Schmitz-Delgado zur Lindner Hotels AG und startete als Resident Managerin des Hotel & Residence Main Plaza. Nach weiteren Stationen übernimmt sie nun als Direktorin das Lindner Hotel & Spa Binshof .

Kai Jansen neuer Hotelmanager im Mandarin Oriental Munich

Das Mandarin Oriental Munich hat Kai Jansen als neuen Hotelmanager vorgestellt. Erfahrungen sammelte der 37-jährige unter anderem in Hotels wie dem St. Regis Hotel in Shanghai, China oder dem Hotel Adlon Kempinski in Berlin.

Bürgenstock Resort Lake Lucerne: Jino Omar wird General Manager im Waldhotel 

Jino Omar tritt per Mai 2021 in das Bürgenstock Resort Lake Lucerne ein und wird nach einer Einarbeitungsphase die neugeschaffene Stelle als General Manager für das Waldhotel Health & Medical Excellence per Juli 2021 wahrnehmen.

Odyssey Hotel Group mit neuem CFO

Die Odyssey Hotel Group freut sich über die Verstärkung des Finanzexperten Arnoud Griffioen. Der 50-jährige Niederländer erweitert das Team als CFO. Nun soll er den CEO und den Investor bei der Firmenführung und Erweiterung unterstützen.

Arnulf Daxer leitet Moxy Frankfurt East

Das Moxy Frankfurt East steht unter neuer Leitung: Arnulf Daxer hat als Area Manager das Ruder des Hotels im Frankfurter Ostend übernommen. Der 40-Jährige hat zuvor das Courtyard by Marriott Oberpfaffenhofen geleitet.

Daan Bakkenes neuer "Head of Hotels" bei Colliers Österreich

Um die Frage zu beantworten, wie sich der Hotelmarkt nach der Corona-Krise entwickeln wird, hat sich Colliers Österreich Daan Bakkenes ins Boot geholt. Nach seinem Abschluss an der University of South Wales arbeitete er für Hilton, Marriott und in den letzten drei Jahren für Novum Hospitality.