Tourismus

Tourismus

The Edge: Spektakuläre neue Aussichtsplattform eröffnet in New York

Wohl fast jeder schwindelfreie New-York-Tourist möchte die Stadt auch von oben sehen. Bislang wetteifern hauptsächlich Empire State Building, Rockefeller Center und One World Trade Center um Besucher. Jetzt kommt eine neue Aussichtsplattform dazu - mit großer Ansage.

Verschärfte Reiseeinschränkungen zu Ostern in Mecklenburg-Vorpommern

Der Osterspaziergang an der Ostsee bleibt in diesem Jahr ein Privileg der Bewohner der Küstenregionen. Wegen der Corona-Pandemie verschärft Mecklenburg-Vorpommern die Reiseregeln - und greift bei Verstößen härter durch. Der Bedarf der Wirtschaft an Finanzhilfen bleibt hoch.

Tourismus-Hochburgen im Südwesten befürchten Besuchermassen bei schönem Wetter

Baden-Württemberg ist ein Reiseland. Das wäre auch rund um Ostern ein Segen, wenn das Coronavirus nicht wäre. Statt sich über die Heerscharen von Wochenend-Ausflüglern zu freuen, warnen der Tourismusminister und die Touri-Hochburgen vor Besuchen.

Kein Ostergeschäft im Tourismus - aber dann der Trend zum Inland?

Die Corona-Krise hat den Thüringen-Tourismus mit voller Wucht erwischt. Kleinere Hotels, Gaststätten und ähnliche Unternehmen könnten nach der Zwangspause vor dem Aus stehen. Langfristig gibt es allerdings Hoffnung, sagen Touristiker.

Meist gelesene Artikel

Touristen in Südafrika gestrandet - Deutsche Urlaubergruppe vor TV-Kameras gestoppt

Nach dem Inkrafttreten einer weitreichenden dreiwöchigen Ausgangssperre in Südafrika am Freitag sind tausende Touristen gestrandet. Der Kleinbus einer 14-köpfigen Urlaubergruppe aus Deutschland wurde am frühen Morgen sogar vor laufenden TV-Kameras gestoppt.

Niederländische Küstenprovinz Zeeland verbietet Tourismus

Die niederländische Küstenprovinz Zeeland hat Übernachtungen von Touristen verboten. Alle Besucher mussten am Montag bis 12 Uhr ihre Unterkünfte verlassen haben, wie die Behörden mitteilten. Dies gilt vorerst bis zum 10. Mai.

Sechs Monate Kurzarbeit bei DER Touristik

Der Reisekonzern DER Touristik will für seine Veranstalter und zwei Zentralbereiche in Deutschland ab 1. April für rund sechs Monate Kurzarbeit einführen. Zuvor hatte das Unternehmen bereits alle Reisen bis zum 30. April abgesagt.

Projekt 2050 der Wuppertaler Schwebebahn: Historischer Kaiserwagen wird runderneuert

Nach 120 Betriebsjahren steht für den Kaiserwagen der Wuppertaler Schwebebahn eine umfangreiche Sanierung an. Die Betriebsgenehmigung wird im September 2021 erwartet. Die Kosten für die komplette Überarbeitung summieren sich auf rund eine Million Euro.

Aida-Schiffe in Hamburg angekommen - Passagiere gehen von Bord

Die beiden Aida-Schiffe «Aidamar» und «Aidaaura» sind am Samstagmorgen in den Hamburger Hafen eingelaufen. Aida Cruises hatte am Freitag mitgeteilt, dass die Fahrten ihrer Flotte wegen der Ausbreitung des Coronavirus zunächst bis Anfang April eingestellt würden.

Gläubiger stimmen Condor-Verkauf an LOT-Mutter zu

Die Gläubiger der Fluggesellschaft Condor haben einem Verkauf des Unternehmens an die polnische Luftfahrt-Holding PGL zugestimmt. Die Übernahme ist Bestandteil des Schutzschirmplans, der am Donnerstag beschlossen wurde.

10.000 Euro: Klägerin schließt Vergleich mit Fluglinie wegen Sturz auf Rolltreppe

Im Prozess um einen Sturz auf einer Rolltreppe am Flughafen München hat die Klägerin mit der Fluglinie einen Vergleich geschlossen. Sie soll nun 10.000 Euro erhalten. Damit seien alle auch künftigen Ansprüche der Klägerin abgegolten, so das OLG.

EuGH: Bahn muss beim Bahncard-Kauf besser über Rechte informieren

Beim Online-Kauf gibt es in der EU ein zweiwöchiges Widerrufsrecht. Aber gilt das auch für den Kauf von Bahncards? Und muss die Deutsche Bahn Verbraucher darüber informieren? Das höchste EU-Gericht hat gesprochen.

Trotz Corona eine Kreuzfahrt buchen?

Lange boomte die Kreuzfahrt scheinbar unaufhaltsam. Dann kam Corona. Einzelne Schiffe stehen unter Quarantäne, viele werden von Häfen abgewiesen. Wie sicher sind die Großveranstaltungen auf dem Meer?

Heißer Sommer sorgt 2019 für Rekordzahl bei Campingübernachtungen

Angesichts des trockenen und heißen Sommers hat es im vergangenen Jahr so viele Menschen auf Campingplätze in Deutschland gezogen wie noch nie. Rund 35,76 Millionen Übernachtungen registrierten die Betreiber im Jahr 2019. Das waren 3,5 Prozent mehr als im Vorjahr.

Rekordergebnis für Tourismus in Hannover

Der Tourismus in der Region Hannover war im Jahr 2019 so stark wie nie zuvor. Mit 4.254.598 Gästeübernachtungen zwischen Januar und Dezember konnte die Region die 4 Millionen-Marke bereits zum dritten Mal deutlich überschreiten.

Ansprüche Zehntausender Thomas-Cook-Kunden noch unklar

Bei der Abwicklung der Thomas-Cook-Pleite sind die Ansprüche Zehntausender Urlauber noch ungeklärt. Rund zehn Prozent der Fälle ließen sich keiner eindeutigen Buchungsnummer zuweisen, erklärte der Versicherer Zurich auf Anfrage der Tageszeitung «Die Welt».

AirHelp zieht wegen Ryanair-Streik vor den Bundesgerichtshof

Im Dezember 2017 fielen zahlreiche Ryanair-Flüge aus, weil die deutschen Piloten streikten. Die irische Airline weigert sich jedoch, seine Kunden zu entschädigen. Nun zieht AirHelp in der Sache vor den Bundesgerichtshof in Karlsruhe.

The Edge: Spektakuläre neue Aussichtsplattform eröffnet in New York

Wohl fast jeder schwindelfreie New-York-Tourist möchte die Stadt auch von oben sehen. Bislang wetteifern hauptsächlich Empire State Building, Rockefeller Center und One World Trade Center um Besucher. Jetzt kommt eine neue Aussichtsplattform dazu - mit großer Ansage.

Internet und Leberwurst: Deutsche Rentner in Thailand

In Zeiten der Globalisierung ist es leichter geworden, im Alter auszuwandern. Internet und Leberwurst, das gibt es fast überall auf der Welt. Thailand ist bei Deutschen beliebt. Aber ist das Leben dort tatsächlich so einfach?

Weniger Urlaubsflüge aus Deutschland

Den Titel „Reiseweltmeister“ konnte Deutschland trotz seiner vergleichsweise kleinen Bevölkerung bereits mehrfach gewinnen. Im vergangenen Jahr reichte es nach den USA und China allerdings nur für den dritten Platz.

Zu wenig Blumen auf Amsterdamer Blumenmarkt

Amsterdam sorgt sich um eine seiner touristischen Attraktionen, den Blumenmarkt. Weil dort inzwischen entgegen der Regeln eher Souvenirs als Blumen verkauft werden, hagelt es nun Bußgelder für die Betreiber der Marktstände an der Singelgracht.

Nach Coronavirus-Fall: Bhutan verbietet allen Touristen für zwei Wochen die Einreise

Das kleine Königreich Bhutan verbietet allen ausländischen Touristen die Einreise, nachdem ein amerikanischer Tourist positiv auf das neue Coronavirus getestet worden ist. Bei ihm handelt es sich um den ersten bestätigten Fall in dem Himalaya-Land.

Nur wenige legen bei der Reiseplanung Wert auf Nachhaltigkeit

In der Klimadebatte wird immer wieder über Reisen diskutiert. Welche Auswirkung ein Urlaub auf den Planeten haben könnte, ist einer Umfrage zufolge aber für viele bei der Planung nicht wichtig.

Corona-Umfrage: Urlauber zeigen sich unbeeindruckt

Die Ausbreitung des Coronavirus sorgt weltweit für Verunsicherung, gerade unter Reisenden. Doch wie kritisch sehen Urlauber die Lage tatsächlich? In einer Umfrage haben die Urlaubspiraten insgesamt 27.036 Nutzer befragt, inwiefern sich ihr Buchungsverhalten verändert hat.

Weser, Elbe, Ruhr: Die beliebtesten Radrouten in Deutschland

Fahrradurlauber sind offenbar besonders gerne entlang von Flüssen unterwegs. Die drei beliebtesten Fernradwege des vergangenen Jahres folgen der Weser, der Elbe und der Ruhr. Dies geht aus der neuen Radreiseanalyse des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) hervor.

Usedom 2019 mit deutlich mehr Touristen

Die Insel Usedom hat, laut Reiseverkehrsstatistik 2019, deutlich mehr Gäste gehabt als im Jahr zuvor. Die Zahl der Gästeankünfte stiegen um 12,4 Prozent und die der Übernachtungen um 15,6 Prozent, wie die Usedom Tourismus GmbH (UTG) mitteilte.

Neue Plattform itb.com startet: Networking, Branchen-News und virtueller ITB-Kongress

Mit dem Start von itb.com​​​​​​​ will die Reisemesse eine neue Plattform schaffen, um die globale Reisebranche ganzjährig zu vernetzen. Die Website will die Brücke zwischen analog und digital schlagen und Möglichkeiten für Business, Networking und exklusiven Content liefern.