Geschäftsreiseanbieter CWT will Insolvenz nach Chapter 11 beantragen

| Tourismus Tourismus

Wie das Magazin "The Beat" zuerst berichtete, bereitet das Reisemanagementunternehmen CWT einen Konkursantrag vor nach Chapter 11 vor. Bei der Insolvenz nach dem US-Konkursrecht will CWT einen Teil der Schulden in Anteile an dem Geschäftsreiseanbieter umwandeln.

Wie das Magazin "The Beat" zuerst berichtete, bereitet das Reisemanagementunternehmen CWT einen Konkursantrag vor nach Chapter 11 vor. Chapter 11 ist eine Form des Konkurses, die eine Reorganisation der Geschäftsangelegenheiten, Schulden und Vermögenswerte des Schuldners beinhaltet und bereits von mehreren Reiseunternehmen angewandt wurde, um die schwierigen pandemiebedingten Bedingungen zu überstehen.

Der Antrag ist Teil des Plans von CWT, eine kürzlich angekündigte Rekapitalisierungsvereinbarung abzuschließen, deren Bedingungen eine Eigenkapitalzufuhr von 350 Millionen Dollar und die Streichung von Schulden in Höhe von fast 900 Millionen Dollar vorsehen. (Tageskarte berichtete)

The Beat berichtete auch, dass CWT durch die Entscheidung für ein gerichtlich überwachtes Verfahren - das es CWT ermöglicht, mit den Gläubigern zu verhandeln, bevor das Verfahren nach Chapter 11 beantragt wird - in der Lage sein wird, die Vereinbarung beschleunigt umzusetzen".

Im Rahmen des Rekapitalisierungsplans von CWT haben sich die Finanzbeteiligten des Unternehmens verpflichtet, CWT mit "erheblicher langfristiger Liquidität" zu unterstützen und sicherzustellen, dass alle Geschäftspartner und andere Anbieter von Waren und Dienstleistungen vollständig bezahlt werden.

In einer Erklärung sagte CWT-CEO Michelle McKinney Frymire, dass die Strategie "erhebliche finanzielle Ressourcen für das weitere Wachstum und die Entwicklung" des CWT-Geschäfts bereitstellen werde.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Reisetrends 2022: Regionalität ist Trumpf

Die Menschen möchten nach wie vor reisen, doch die Anforderungen und Wünsche der Urlauber haben für eine Trendänderung gesorgt. Philipp Wachenfeld von SuitePad wirft einen Blick auf die nächsten Monate und gibt Tipps, was Hoteliers nun beachten sollten.

Können Ungeimpfte ihren Urlaub stornieren?

Endstation Check-in-Schalter: Wer nicht geimpft ist, darf in einige Länder nicht mehr einreisen. Was aber gilt für bereits gebuchte Reisen? Können Ungeimpfte ihren Urlaub einfach stornieren?

Was ist wichtig bei der Skibekleidung?

Skibekleidung ist durch den Wechsel zwischen aktiv zu inaktiv einer nicht zu unterschätzenden Herausforderung ausgesetzt. Im folgenden Artikel erfahren Sie, was genau zur Skibekleidung gehört und was sie können muss.

Kritik von Hoteliers und Mitarbeitern an grünem Tourismus-Projekt für Mallorca

Die Ankündigung eines Gesetzes für einen nachhaltigeren und sozialeren Tourismus auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln hat bei allen Betroffenen wenig Begeisterung ausgelöst.

Reiselust ungebrochen - Corona sorgt für Unsicherheit

Hoffnungsschimmer für die Tourismusbranche: Die Reiselust der Menschen ist groß. Die Corona-Pandemie sorgt jedoch weiter für Unsicherheit. Das hohe Interesse am Reisen führt nicht automatisch zu einer entsprechenden Nachfrage.

Hotels auf Mallorca wollen Bedingungen verbessern und grüner werden

Die Hotelbranche auf Mallorca soll die Arbeitsbedingungen ihrer Mitarbeiter verbessern und umweltfreundlicher werden. Das kündigte die regionale Regierungschefin Francina Armengol an.

Hamburgs Tourismus erwartet «starkes Comeback»

Der Hamburger Tourismus blickt trotz der Corona-Einbrüche der beiden vergangenen Jahre mit Zuversicht in die Zukunft. Die Hansestadt werde «auch in diesem Jahr wieder ein starkes Comeback als Sehnsuchtsort für Reisende hinlegen können», sagte der Geschäftsführer der Hamburg Tourismus GmbH.

25 Millionen Passagiere am Frankfurter Flughafen in 2021

Der Frankfurter Flughafen ist im vergangenen Jahr etwas aus seinem Corona-Tief herausgekommen. Dank der gestiegenen Reisenachfrage im Sommer und der Öffnung der USA im Herbst zählte der Flughafen im Gesamtjahr rund 24,8 Millionen Passagiere.

Deutsche Skigebiete starten stark in die Saison

Skisaison-Auftakt mit Sonne: In den deutschen Wintersportgebieten herrschten am Wochenende gute Bedingungen und teils reger Andrang - wie auch in der benachbarten Schweiz. In Österreich war der Saisonstart enttäuschend.

Gewinner des ADAC Camping Awards 2022 aus Spanien, Italien, Österreich und Deutschland

Die Preisträger der diesjährigen ADAC Camping Awards stehen fest. In der erstmal live übertragenen virtuellen ADAC Camping Gala wurden in Stuttgart die Gewinner gekürt.