War noch was…?

War noch was…?

Hip-Hop-Musik macht Käse fruchtiger: Firlefanz oder Wissenschaft?

Kann Käse hören? Und Vorlieben für Klassik oder Rap haben? So abwegig das klingt, die Schweizer haben bei einem Projekt jetzt erstaunliche Ergebnisse erzielt. Mit Mozart und Eminem im Dauereinsatz.

Feuer in Hotel mit Verletzten - Ursache war Defekt in Verteilerdose

Ein technischer Defekt in einem Personalzimmer war die Ursache für ein Feuer in einem Hotel auf der Halbinsel Fischland-Darß. Es gab neun Verletzte unter den Mitarbeitern. Der Hotelbetrieb konnte weitergehen.

Nach Feuer in Hotel in Zingst: Experte sucht Brandursache in Personalzimmer

Nach dem Feuer mit neun Verletzten im Hotel Vier Jahreszeiten in Zingst auf dem Darß soll ein Sachverständiger die genaue Ursache für den Brand ermitteln. Nach bisherigen Ermittlungen spreche vieles für einen technischen Defekt oder Fahrlässigkeit.

Burger King serviert Pommes-Burger

Burger King nimmt in seinen Filialen in Neuseeland einen neuen Burger ins Programm. Der „Chip Butty“ besteht aus Pommes zwischen zwei Brötchenhälften. Die zweifelhafte kulinarische Erfindung ist allerdings gar nicht so neu und sorgt bei den Briten für viel Kritik.

Presented by HOTELCAREER
Top 5 Jobs
Duales Studium der Tourismuswirtschaft
Motel One München-Garching, Garching b.München
Online Marketing Manager (m/w/d)
arcona Management GmbH, Rostock
F&B Manager / Leiter Gastronomie (m/w)
RELAIS & CHATEAUX-HOTEL "JAGDHOF GLASHÜTTE", Bad Laasphe

Meist gelesene Artikel

Drittes Kind: Tim Mälzer wieder Vater geworden

Vaterfreuden bei Tim Mälzer (48). Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll der Gastro-Unternehmer und TV-Koch zum dritten Mal Vater geworden sein. Laut Bild soll das Baby bereits in der letzten Woche in einer Hamburger Klinik auf die Welt gekommen sein.

Burger King serviert Pommes-Burger

Burger King nimmt in seinen Filialen in Neuseeland einen neuen Burger ins Programm. Der „Chip Butty“ besteht aus Pommes zwischen zwei Brötchenhälften. Die zweifelhafte kulinarische Erfindung ist allerdings gar nicht so neu und sorgt bei den Briten für viel Kritik.

Amsterdam erwägt Prostitutionshotel

Amsterdam erwägt den Bau eines großen Prostitutionshotels. Die Stadt will die Prostitution aus dem Rotlichtviertel im Hafengebiet zurückdrängen. In Frage kommt auch ein Erotikzentrum mit Sextheater, Nachtclubs und Restaurants.

Spott im Netz: Alfons Schuhbeck verkauft jetzt „Nudelwasser-Gewürzsalz“

Selbst die größten Kochmuffel können Nudeln kochen. Die Zutaten: Wasser, Salz, Nudeln. Promi-Koch Alfons Schuhbeck sieht das aber offenbar anders und bietet ein spezielles „Nudelwasser-Gewürzsalz“ an. Eine profitable Idee, die im Internet allerdings für Irritation und Spott sorgt.

„I’m not afraid“: prizeotel singt

Teammitglieder der Economy-Design-Marke prizeotel haben ein Musikvideo aufgenommen. Der Rap heißt „I’m not afraid“. prizeotel ist gerade komplett von Radisson übernommen worden. Wie genau es mit der Marke weitergeht, haben die neuen Eigentümer noch nicht mitgeteilt. (Mit Video)

McDonald’s gehackt: Gratis Burger per App

Drei junge Informatiker aus Hamburg haben bei McDonalds per Zufall eine Sicherheitslücke im Bestellsystem entdeckt. Mit einem kleinen Trick konnten sie per App kostenlose Burger bestellen. Obwohl sie den Fehler meldeten, reagierte der Konzern zunächst nicht.

«Kindermädchen für Erwachsene» - Deutscher ist Butler für Superreiche

Luxus-Anwesen, Privatjets und Champagner: Seit Jahren arbeitet ein Deutscher als Privatbutler für die Reichsten der Reichen dieser Welt, zuletzt in New York. Tauschen, sagt Daniel Rudolf aus Worms, würde er mit seinen Chefs nie wollen.

Nicolas Cage zu Heiner Finkbeiner: „Wird schon wieder!“

Eigentlich wollte Hollywood-Star Nicolas Cage seinen Geburtstag in dieser Woche in dem Drei-Sterne-Restaurant Schwarzwaldstube in Baiersbronn feiern. Nach dem verheerenden Brand nahm Cage Hotelchef Heiner Finkbeiner in den Arm und fand tröstende Worte.

Unzufriedener Keks-Käufer rastet aus

Weil ihm die Kekse nicht passten, rastete ein Kunde in einem Düsseldorfer Schnellrestaurant aus und attackierte einen Mitarbeiter. Die Polizei ermittelt. Was der Unbekannte an den Keksen auszusetzen hatte, konnte der Sprecher nicht sagen.

Bremen: Unbekannte werfen Brandsätze in Restaurant und Wettbüro

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag Brandsätze in ein Wettbüro und ein Restaurant in Bremer Ortsteil Vegesack geworfen. Die Täter hatten nach Polizeiangaben zunächst die Scheiben der Eingangstür eingeschlagen und dann die Brandsätze hineingeworfen.

Rod Stewart muss nach angeblicher Attacke auf Hotelwachmann vor Gericht

Der britische Rocker Rod Stewart und sein Sohn Sean müssen, wegen angeblicher Handgreiflichkeiten, vor Gericht. Laut Polizeibericht soll die Rocklegende gegenüber einem Wachmann in einem Nobelhotel mit Fäusten handgreiflich geworden sein.

Rekord mit «Schnapsidee» - Ein Tannenbaum aus 5038 Kornflaschen

Ein aus 5038 Kornflaschen gebauter Weihnachtsbaum ist nach Angaben des Rekord-Instituts Deutschland (RID) der «weltweit größte Weihnachtsbaum aus Glasflaschen». Die Flaschen hatten die Erbauer vorher bei Gastwirtschaften und Zeltfesten in der Region eingesammelt.

TV-Kochlegende: Einmal im Jahr kocht «Bio» noch selbst - an Heiligabend

Alfred Biolek hat noch Weihnachtserinnerungen aus den 30er Jahren. Damals genoss er an Heiligabend das Festessen, das seine Mutter zubereitet hatte. Eben dieses Gericht kocht er heute noch selbst.

Offene Rechnung über 11 000 Euro - Hotelgast festgenommen

Der Besuch in einem Hotel im schwäbischen Landkreis Augsburg führte für einen Österreicher zu seiner Festnahme. Der Mann hatte in dem Hotel in Aystetten eine Rechnung von rund 11 000 Euro offen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Salmonellen-Opfer im Bayern-Ei-Prozess: Hotel-Mitarbeiterin war vier Wochen krank

Eine Mitarbeiterin aus einem Hotel in Österreich hat im sogenannten Bayern-Ei-Prozess berichtet, wie sie 2014 an einer Salmonellen-Infektion erkrankte. Das Hotel verwendete offenbar Eier der Firma Bayern-Ei. Deren Ex-Geschäftsführer muss sich unter anderem wegen Körperverletzung mit Todesfolge verantworten.

"Fuck this, I quit": Starbucks-Mitarbeiter kündigt mit Song und holt hunderttausende Klicks

Ein Starbucks-Mitarbeiter in Kanada hat seine Kündigung seiner Chefin musikalisch im Café überbracht. Mit "Fuck this, I quit", beendete der Ex-Barista nicht nur seinen Job, sondern landete auch noch einen Internet-Hit, der inzwischen hundertausendfach geklickt wurde.

Gerüche aus Kasladen: Käsekrieg in Oberbayern landet vor Gericht

In Bad Heilbrunn in Oberbayern zieht sich Käsefehde seit Jahren hin. Hausbewohner beschweren sich über die Gerüche aus einem Käsegeschäft in ihren Wohnungen. Jetzt landet der skurrile Streit vor Gericht.

 

Wirt wirft Räuber Rotweinflasche an den Kopf

Rotwein sorgt für Kopfweh: Mit einer Weinflasche, die er auf seinen Angreifer warf, hat ein 48-jähriger Gaststätteninhaber in Magdeburg für die Festnahme eines mutmaßlichen Räubers gesorgt. Der Verdächtige hatte erfolglos versucht, den Mann auf dem Weg zu seinem Auto auszurauben.

Frau zu betrunken zum Auschecken aus Hotel - Polizei schreitet ein

Hausfriedensbruch der besonderen Art hat eine Frau in einem Hotel in Kaiserslautern begangen: Die 44-Jährige war am Samstagmittag zu betrunken, um ihr Zimmer zu verlassen. Bei der Polizei konnte sie ihren Rausch dann ungestört ausschlafen.

Sat.1-Imbiss-Tester Harry Schulz verstorben

Imbiss-Tester Harry Schulz aus dem Sat.1-Frühstücksfernsehen ist überraschend im Alter von 59 Jahren verstorben. Schulz war für mehr als zehn Jahre für die Sendung durch die Welt gereist und hatte sich durch die verschiedenen Spezialitäten probiert.

Kurioser Unfall: Gleitschirm-Flieger landet auf dem Vordach eines Luxushotels

Mit dem Schrecken davongekommen ist ein Gleitschirm-Flieger aus dem Schweizer Urlaubsort Interlaken. Dieser hatte offenbar die Kontrolle über seinen Gleitschirm verloren und ist auf dem Dach einer Bijouterie notgelandet. Eigentlich wollte er auf der Höhenmatte neben einem Fünf-Sterne-Hotel landen.

Physik im Kochtopf: Was Salz im Wasser bewirkt

Ohne Salz schmeckt fast alles fad. Das weiße Gold hält im Kochwasser Aromen und Geschmacksstoffe auf, ins Wasser zu entweichen. Entscheidend ist dabei ein physikalischer Prozess.

Polnische Delegation verwüstet Hotelzimmer und hinterlässt „alle denkbaren Exkremente“

Ekel-Eklat in Sachsen: Die Stadt Torgau hatte zu ihrem Stadtfest „Torgau leuchtet“ auch ihre polnische Partnerstadt Striegau eingeladen. Nach der Abreise der polnischen Delegation kündigte die Torgauer Oberbürgermeisterin jedoch öffentlich die Freundschaft und sprach von „menschenunwürdigem Verhalten“ der Besucher.