Hotelbadewanne auf Schienen wird zum TikTok-Hit

| War noch was…? War noch was…?

Eine Badewanne im Schweizer Hotel „Auberge aux 4 Vents“ in Granges-Paccot wird zum Internethit. Die Badewanne ist auf Schienen befestigt und kann aus dem geöffneten Fenster fahren auf einen Balkon fahren. Ein kurzes Video von der Attraktion hat bereits mehr als 12 Millionen Aufrufe auf TikTok.

Die spezielle Badewanne befindet sich im „Cupidon-Zimmer“ des Hotels „Auberge aux 4 Vents“ von Eigentümer François Baumann. Und das bereits seit fast 25 Jahren. Umso überraschter ist Baumann über die plötzliche Resonanz. „Es ist völlig verrückt, das ist mehr als die Hälfte der Schweiz“, sagte er vor einigen Tagen gegenüber der Zeitung Blick. Mittlerweile hat sich die Zahl der Views sogar auf 12 Millionen verdoppelt. Hinzu kommen 1,2 Millionen „Likes“ und fast 22.000 Kommentare. Dabei sagt Baumann selbst, dass soziale Netzwerke „nicht wirklich seine Stärke“ seien. Verantwortlich für das Video ist übrigens der Radiomoderator Felix Unholz, der selbst zu Gast in dem Hotel war.

Bereits 2001 stand die Badewanne schon einmal in den Schlagzeilen. Damals hat der Mechanismus der Schienen den Geist aufgeben. Ein junges Paar musste anschließend vom Küchenpersonal aus ihrer Notlage gerettet werden, berichtet Blick.

TikTok-Video auf Youtube ansehen:


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Donald Trump: Luxushotel in Washington findet keinen Käufer

Donald Trump möchte das Trump International Hotel in Washington verkaufen. Laut Medienberichten in den USA herrsche in dem einstigen Luxushotel „gähnende Leere“. Wie die Frankfurter Rundschau berichtet, könnte die Trump Organization bis zu 500 Millionen US-Dollar mit dem Verkauf der Immobilie erzielen.

Scheunenbrand bei Bad Belzig - auch Hotel betroffen

Ein ausufernder Scheunenbrand in Kuhlowitz bei Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark) hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Durch den Brand wurde zudem die Fassade eines angrenzenden Hotels beschädigt. Das Gebäude musste evakuiert werden.

Im Hotel von Dachziegel getroffen: Kind stirbt bei Urlaub auf Mallorca

Die kleine Tochter eines Touristen-Ehepaares aus den Niederlanden ist auf Mallorca ums Leben gekommen, nachdem sie am Freitag im Hotel von einem herabfallenden Ziegelstein am Kopf getroffen worden war.

Stuttgart: Diebe stehlen Tresor aus Hotelzimmer

Unbekannte sind in dieser Woche in ein Hotelzimmer am Arnulf-Klett-Platz in Stuttgart eingebrochen. Sie brachen dann einen im Kleiderschrank verbauten Tresor heraus, in dem sich mehrere Tausend Euro Bargeld befunden haben sollen. Die Polizei sucht Zeugen.

 

Bundesanwaltschaft ermittelt nach Festnahme in Düsseldorfer „the niu Tab“-Hotel

Gegen einen vor zwei Wochen in einem Düsseldorfer Hotel festgenommenen Türken ermittelt nun die Bundesanwaltschaft. Es lägen «zureichende tatsächliche Anhaltspunkte» dafür vor, dass der Mann für den türkischen Geheimdienst Informationen gesammelt habe.

 

Hauptgewinn: Hotel- und Casinokomplex in Las Vegas für fast sechs Milliarden Dollar verkauft

Das Luxus-Casino „The Cosmopolitan” in Las Vegas hat einen neuen Besitzer. Der Casino-Konzern MGM Resorts International kaufte den gesamten Komplex für 5,7 Milliarden Dollar. Damit macht die bisherige Eigentümerin, die Investmentfirma Blackstone, einen Reingewinn von 4,1 Milliarden Dollar.

HDV-Golfturnier zugunsten der Michael-Stich-Stiftung im Schlosshotel Kronberg

Die Hoteldirektorenvereinigung Deutschland hat sich Ende September im Taunus getroffen. In diesem Jahr schwangen die Teilnehmer ihre Schläger wieder für den guten Zweck.

Ein Jahr freie Unterkunft: Der einmilliardste Gast auf Airbnb kommt aus Deutschland

So ein Zufall: Pünktlich zum Welttourismustag, feiert Airbnb, nach eigenen Angaben, eine Milliarde Gästeankünfte. Airbnb-Gründer und CEO Brian Chesky überraschte den milliardsten Gast, Eva aus Tübingen, mit einem Airbnb-Guthaben in Höhe von 50.000 Dollar, mit dem sie 2022 die Welt bereisen kann.

Künstler schläft im ICE ein - Diebe stehlen 25.000-Euro-Gemälde

Unbekannte haben einem Künstler in einem ICE von Köln nach München ein 25.000 Euro teures Gemälde gestohlen. Der 44-Jährige war auf dem Weg zu einer Auktion im Zug eingeschlafen. Als er wieder aufwachte, war das Bild weg.

Mehrere Verletzte nach Schüssen vor Mannheimer Gaststätte

Vor einer Gaststätte in Mannheim sind in der Nacht zu Samstag mehrere Menschen durch Schüsse verletzt worden. Zur Anzahl oder Identität der Angeschossenen machte die Polizei bislang keine Angaben.