Sat.1-Imbiss-Tester Harry Schulz verstorben

| War noch was…? War noch was…?

Imbiss-Tester Harry Schulz aus dem Sat.1-Frühstücksfernsehen ist überraschend im Alter von 59 Jahren verstorben. Schulz war für mehr als zehn Jahre für die Sendung durch die Welt gereist und hatte sich durch die verschiedenen Spezialitäten probiert.

Wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtete, hatte Schulz bereits vor drei Jahren einen Herzinfarkt und lag anschließend im Koma. Danach habe er sich laut RND jedoch wieder zurück ins Leben gekämpft, Auftritte im Fernsehen absolviert und weiter seinen Imbiss Lütt'n Grill in der Hamburger Sternschanze geführt.
 

In der vergangenen Woche besuchte Schulz noch die Charitiy-Veranstaltung „Mehr als eine warme Mahlzeit“. Am Tag darauf wurde er tot aufgefunden. Seine TV-Kollegen nahmen bereits Abschied in den sozialen Netzwerken.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Mondsucht: Nackter Mann schlafwandelt aus Hotel

Am frühen Donnerstagmorgen hat eine Polizeistreife in einem Wohngebiet in Bühl (Kreis Rastatt) einen nackten Mann aufgegriffen. Wie sich herausstellte, war der 57-Jährige schlafwandelnd aus seinem Hotel auf die Straße gegangen.

Berlin: Barkeeper angeschossen? Angeklagter weist Vorwürfe zurück

Weil er eine Bar in Berlin-Neukölln überfallen und dabei einen Angestellten angeschossen haben soll, steht ein 43-Jähriger vor dem Berliner Landgericht. Der Angeklagte wies die Vorwürfe jedoch über seinen Verteidiger zurück.

Pflicht für Corona-Warn-App auf Campingplatz in Ostfriesland

Ein Campingplatz in Ostfriesland nimmt nur noch Gäste auf, die die Corona-Warn-App der Bundesregierung auf dem Handy haben. «Es ist eben der Versuch dazu beizutragen, dass diese Corona-Geschichte nicht weiter explodiert. Wir wollen unsere Gäste, uns und unsere drei Kinder schützen», so der Betreiber.

Eine Nacht in der Videothek bei Airbnb

Gemeinsam durch die Gänge stöbern und nach einem Film suchen, an der Kasse noch etwas Popcorn und fertig war der perfekte Filmabend. Bevor die letzten Videotheken aus dem Alltag verschwinden, wird nun die weltweit letzte Blockbuster-Filiale auf Airbnb zu finden sein.

21-Jähriger ergaunert verschwenderische Verlobung im Luxushotel

Er buchte für mehrere Tage das beste Zimmer im Luxushotel und feierte eine romantische Verlobung mit seiner Freundin - und reiste am Ende ab, ohne die Rechnung zu bezahlen. Da er bei der Buchung jedoch seinen echten Namen angegeben hatte, konnte der Betrüger schnell ermittelt werden.

Würgegriff mit Besenstiel: Restaurantbesuch mit Familie und Freunden endet mit Verletzten

Ein 29-Jähriger hat bei einem Essen in einem saarländischen Restaurant seine Begleiter attackiert und teils verletzt. Nun wird gegen ihn unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Zum Einsatz kam laut Polizei auch ein "Besenstiel als Würgemittel".

Spaniens Altkönig Juan Carlos im Emirates Palace in Abu Dhabi untergetaucht?

Nnach Bekanntwerden seiner Ausreise aus Spanien bleibt der Altkönig Juan Carlos untergetaucht. Die in Sachen Monarchie gut informierte Zeitung «ABC» schrieb, dass er zu befreundeten Scheichs in Abu Dhabi gereist sei. Unterkunft habe er im Emirates Palace, einem der teuersten Hotels der Welt, bezogen.

Berlin: Festnahmen und Brände vor Räumung von Kiezkneipe «Syndikat»

Bei Protesten gegen die bevorstehende Zwangsräumung der umkämpften Kiezkneipe «Syndikat» in Berlin-Neukölln hat die Polizei mehrere Menschen festgenommen. Kann der Gerichtsvollzieher seines Amtes walten?

Jossgrund in Hessen: Penis-Brunnen wird Besuchermagnet

Ein Brunnen in Penis-Form sorgt in der hessischen Gemeinde Jossgrund für Erheiterung. Direkt auf dem Platz vor der katholischen Kirche St. Martin soll der phallische Brunnen mit zwei Halbkugeln und einem mit Wasser gefüllten länglichen Becken für eine kleine Abkühlung sorgen.

Frau mit Skelett von Ehemann im Gepäck am Flughafen gestoppt

Mit dem Skelett ihres verstorbenen Ehemannes im Gepäck ist eine 74-jährige Armenierin am Münchner Flughafen gestoppt worden. Die Kontrolleure hatten die menschlichen Knochen in einer Holzkiste entdeckt, wie die Bundespolizei mitteilte.