Zahlen & Fakten

Zahlen & Fakten

Der Umsatz im Gastgewerbe ist im Juli 2022 gegenüber Juni 2022 real um 1,5 Prozent gesunken. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, lag der Umsatz real 10,2 Prozent höher als im Vorjahresmonat, aber 9,3 Prozent niedriger als Juli 2019.

Die Corona-Zahlen in Bayern ziehen weiter an. Gut eineinhalb Wochen nach Beginn des Oktoberfestes hat die Sieben-Tage-Inzidenz sowohl in der Stadt München als auch im Freistaat allgemein die Marke von 500 passiert.

Um schnell und effizient zu sparen, empfehlen Experten sowie Politiker, seltener zu duschen und stattdessen öfter zum Waschlappen zu greifen. Was die Bevölkerung dazu sagt, hat nun der Veranstalter Fit Reisen herausgefunden.

Der Bachelor-Studiengang „Business Administration“ der IST-Hochschule für Management richtet sich neu aus. Ab Oktober werden die Studieninhalte um weitere Digitalisierungsthemen verstärkt.

Presented by HOTELCAREER
Top 5 Jobs
Assistant Front Office Manager (m/w/d)
HYPERION Hotel Garmisch-Partenkirchen, Garmisch-Partenkirchen
Cash Manager (m/w/d)
HRG Hotels GmbH, Berlin
Food and Beverage Manager (m/w/d)
Radisson Collection Hotel, Berlin, Berlin
Housekeeping Manager / Leitende Hausdame (m/w/d)
Park Inn by Radisson Stuttgart, Stuttgart

Bedauert die Firma Ihr Ausscheiden als Arbeitnehmer wirklich? Jedenfalls steht im Arbeitszeugnis häufig eine Abschlussformel, die das vermuten lässt. Häufig, aber eben nicht immer. Ist das zulässig?

Beschäftigte im Gastgewerbe in Sachsen-Anhalt können ab dem 1. Oktober mit bis zu 22 Prozent mehr Lohn oder Ausbildungsvergütung rechnen. Das Bruttoentgelt für Fachkräfte nach der Ausbildung erhöht sich um monatlich 370 Euro.

Die Menschen in Deutschland haben 2021 so viel Tee getrunken wie noch nie. Der Pro-Kopf-Konsum von Schwarz-, Grün-, Kräuter- und Früchtetee in Deutschland stieg auf rund 71,5 Liter, wie aus dem am Donnerstag in Hamburg veröffentlichten Tee Report 2022 hervorgeht. Das seien rund 1,5 Liter mehr als im Rekordjahr 2020.

Depressionen und Burnout sind eine Hauptursache von Krankschreibungen und von Berufsunfähigkeit. Doch treffen psychische Leiden einer Unmfrage zufolge nicht alle Altersgruppen in gleichem Ausmaß. Junge Arbeitnehmer leiden häufiger an Depression.

Für August 2022 wurden für die hessischen Beherbergungsbetriebe gut 1,5 Millionen Gäste und mehr als 3,4 Millionen Übernachtungen ermittelt. Gegenüber dem Vorkrisenniveau waren das knapp 4 Prozent mehr Gäste und gut 1 Prozent mehr Übernachtungen.

Studien zeigen, dass anonymisierte Bewerbungen für fairere Chancen sorgen. Im Ausland ist das Verfahren oft der Standard. Doch in Deutschland gibt es noch immer viele Bedenken.

Die Arbeitgeber in Deutschland sind mit dem Start ins neue Ausbildungsjahr nicht zufrieden. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit waren im August mehr als 182.000 Ausbildungsplätze unbesetzt - 20 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

300 Euro Energiepreispauschale gibt es für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ab September. Bekommen sollen sie das Geld direkt vom Arbeitgeber mit ihrem Lohn oder Gehalt. Doch für geringfügig oder kurzfristig Beschäftigte kann unter Umständen etwas anderes gelten.

Die Tourismusbranche in Österreich erholt sich seit Jahresbeginn zunehmend. Von Mai bis Juli zählte das Land fast wieder so viele Übernachtungen wie vor der Pandemie. Die Energiekrise und die Inflation dämpfen jedoch die Erwartungen für die Wintersaison.

Das Leben in Deutschland hat sich wieder deutlich verteuert. Die Inflation kratzt erneut an der Acht-Prozent-Marke. Volkswirte erwarten zweistellige Teuerungsraten in den nächsten Monaten.