Zahlen & Fakten

Zahlen & Fakten

Vergütungsstudie: Hoteldirektoren müssen auf 25 Prozent Gehalt verzichten

Wie haben sich die Gehälter von Hoteldirektoren in der Corona Krise entwickelt? Und wie werden sie sich in Zukunft verändern? Darüber hat die neue Vergütungsstudie der Personalberatung Von Bonin aktuelle Erkenntnisse zusammengetragen.

Arbeitsrecht: Müssen Mitarbeiter im Urlaub erreichbar sein?

Wer Urlaub hat, möchte möglichst keinen Gedanken an Arbeit verschwenden. Aber was, wenn plötzlich der Vorgesetzte anruft? Und wie steht es um Sonderregeln im Arbeitsvertrag?

Liste der Corona Risikogebiete in Deutschland

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in gut drei Wochen auf mehr als das Dreifache gestiegen. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) von Donnerstagmorgen lag sie bei 16,0 – am Vortag betrug der Wert 15,0 und beim jüngsten Tiefststand am 6. Juli 4,9.

Quarantäne schließt Lohnfortzahlung im Krankheitsfall nicht aus

Eine in der Corona-Pandemie angeordnete Quarantäne schließt die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall durch den Arbeitgeber nicht aus. Das hat das Arbeitsgericht Aachen in einem am Dienstag veröffentlichen Urteil entschieden.

Presented by HOTELCAREER
Top 5 Jobs
Director of Finance (m/w/d)
Courtyard by Marriott Munich Garching, Garching b.München
Demichef de rang (m/w/d) für unser Gourmetrestaurant "Bareiss"
Hotel Bareiss im Schwarzwald, Baiersbronn
Head of Service (m/w/d) - Ruby Leni
Ruby Leni Hotel & Bar c/o Ruby GmbH, Düsseldorf
Direktionsassistent (m/w/d)
Bad Hotel Überlingen GmbH, Überlingen

Tourismus in Deutschland im Mai 2021: Nur etwa ein Drittel der Übernachtungen im Mai des Vorkrisenjahres 2019

Im Mai 2021 zählten die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 14,3 Millionen Übernachtungen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren das zwar 29,4 Prozent mehr Übernachtungen als im von der Corona-Krise stark beeinträchtigten Mai 2020, aber nur etwa ein Drittel der Übernachtungen im Mai des Vorkrisenjahres 2019.

Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen: Hotels und Gaststätten fehlt das Personal

Zur Sommersaison fehlt vielerorts in Hotels und Gaststätten das Personal. Nach Angaben der Gewerkschaft NGG haben tausende Mitarbeiter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen der Branche den Rücken gekehrt.

Steuererklärung 2020: Das gilt zur neuen Abgabefrist im Herbst

Viele Steuerzahler hätten ihre Einkommensteuererklärung eigentlich bis Ende Juli beim Finanzamt einreichen müssen. Doch wegen der Corona-Pandemie ist die Frist um drei Monate verlängert worden. Wer einen Steuerberater einschaltet, hat Zeit bis zum 31. Mai 2022.

Experte erklärt: Wie sehr darf ich in der Bewerbung übertreiben?

In der Bewerbung sollte man sich nicht unter Wert verkaufen. Das Gegenteil, übertriebenes Beschönigen, kann einem aber schnell auf die Füße fallen. Wo verläuft eigentlich die Grenze?

Umfrage: Auch nach Wiedereröffnung hohe Umsatzverluste im Gastgewerbe

Die Lage im Gastgewerbe bleibt trotz der stufenweisen Öffnungen der Betriebe angespannt. Im Juni verzeichneten die Hotels und Restaurants Umsatzeinbußen von 35,7 Prozent im Vergleich zum Juni 2019. Das geht aus einer aktuellen Branchenumfrage hervor.

DEHOGA-Umfrage: Auch nach Wiedereröffnung hohe Umsatzverluste im Gastgewerbe

Die Lage im Gastgewerbe bleibt trotz der stufenweisen Öffnungen der Betriebe angespannt. Im Juni verzeichneten die Hotels und Restaurants Umsatzeinbußen von 35,7 Prozent im Vergleich zum Juni 2019. Das geht aus einer aktuellen Branchenumfrage hervor.

Ärger vermeiden: Was Beschäftigte zum Krankengeld wissen sollten

Wer für längere Zeit bei der Arbeit ausfällt, hat Anspruch auf Krankengeld. Nicht selten kommt es wegen verpasster Antragsfristen, falscher Angaben oder Zweifeln beim Arbeitgeber zu Problemen. Umso wichtiger, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ihre Rechte und Pflichten kennen.

Erhalten Reiserückkehrer in Quarantäne weiter Lohn?

Arbeitnehmer, die in ein erklärtes Virusvarianten- oder Hochinzidenzgebiet reisen, wissen, dass sie danach in Quarantäne müssen. Damit ist ein Arbeitsausfall vorprogrammiert. Welche Folgen hat das?

Lufthansa verzeichnet Zunahme bei Dienstreisen - Auch Bahn optimistisch

Aufgrund der gesunkenen Corona-Infektionszahlen wächst nach Angaben der Lufthansa die Nachfrage nach Dienstreisen - und auch die Deutsche Bahn rechnet mit mehr geschäftlichen Fahrten.

RKI meldet niedrigste Corona-Inzidenz seit fast einem Jahr

Erstmals seit rund elf Monaten ist die Corona-Inzidenz unter 5 gefallen. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab den bundesweiten Wert am Samstagmorgen mit 4,9 an (Vortag 5,0; Vorwoche 5,9). Zuletzt hatte der Wert am 30. Juli 2020 mit 4,8 unter der 5er-Schwelle gelegen.