Accor-Marke Tribe expandiert in Europa

| Hotellerie Hotellerie

Mit der Eröffnung des Tribe Riga City Centre treibt Accor die Expansion der Marke Tribe in Europa voran. Das neue Hotel ist das erste der Marke in Lettland und in den baltischen Staaten. In den nächsten fünf Jahren sind weltweit 40 weitere Neuzugänge geplant, drei Viertel davon in Europa.

Das Tribe Riga City Centre befindet sich im Art-Nouveau-Viertel Rigas – unweit der historischen Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Gäste erwarten 81 Zimmer sowie ein eigens gestalteter, zentraler Bereich zum Entspannen, Verweilen, Arbeiten und Beisammensein – der in jedem Tribe zu findende „Social Hub“. Markentypisch verspricht das Hotel außerdem zahlreiche Annehmlichkeiten wie Regenduschen und Dampfglätter in den Zimmern sowie Pflegeprodukte der Marke Kevin Murphy im Bad. 

„Das Tribe Riga City Centre verdeutlicht unsere Ambition, internationale Lifestyle-Trends in die Welt zu tragen und damit eine ganz gemischte Gruppe von Reisenden aus Lettland, Europa und weltweit anzusprechen: Seien es Berufstätige, Kreative, Städtereisende oder digitale Nomaden, die Hotels mit intelligenten, funktionalen, designorientierten Räumen zu einem fairen Preis in den beliebtesten Destinationen weltweit suchen. Wir sind überzeugt, dass unser neues Hotel mit seinem einzigartigen Angebot und seiner Atmosphäre die Herzen der Gäste und der Einheimischen erobern wird“, so Pauline Oster, Vice President Tribe , Accor Europe & North Africa.

Aktuell umfasst das Portfolio von Tribe mehr als 15 Hotels, von Perth über Bangkok und London bis Paris, vom bekannten Kuta Beach auf Bali über den deutschen Kurort Baden-Baden bis nach Riga.

Philippe Bijaoui, Chief Development Officer Europa & Nordafrika, Accor Premium, Midscale & Economy: „Tribe birgt ein enormes Potenzial, insbesondere in Europa. Es gibt einen großen Markt für Reisende, die nach stilvollen und modernen Hotels suchen, die guten Service zu einem erschwinglichen Preis bieten. Unser Ziel ist es, jedes Hotel in unserem Portfolio als einen begehrten Treffpunkt zu etablieren – sowohl für die Einheimischen als auch für Gäste von außerhalb. Diese Strategie bietet erhebliche Vorteile für die Eigentümer, indem zusätzliche Einnahmen generiert und der Wert ihrer Immobilien gesteigert werden. Gleichzeitig durchbrechen wir die gläserne Preisdecke im Midscale-Segment."

Kürzlich in Europa eröffnet wurden das Tribe Milano Malpensa in Italien (Februar 2024), in Frankreich das Tribe Paris Saint-Ouen und das Tribe Lyon Croix Rousse, das Tribe Baden-Baden als erstes Haus in Deutschland sowie das Tribe Budapest Stadium, Ungarn.

Zu den geplanten Eröffnungen in Europa bis Jahresende zählen das Tribe Paris Clichy und das Tribe Paris Pantin sowie das Tribe Manchester Airport und das Tribe Düsseldorf. Außerdem in der Pipeline: das Tribe Budapest Airport und das Tribe Krakow Stare Miasto, die beide 2025 eröffnen, gefolgt vom Tribe Mainz im Jahr 2026.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Startschuss für den 1. Bauabschnitt im Alten Fischereihafen (AFH): In den Fischhallen V und VI wird sich neben weiterer Gastronomie und Einzelhandel die Henri Hotel Cuxhaven GmbH mit einem Henri Country House ansiedeln.

Wegen eines Kneipen-Brandes auf Mallorca steht eine Gruppe junger Deutscher nach zwei Jahren weiterhin unter Verdacht. Nun melden sich die Hobbykegler nach langer Zeit wieder zu Wort.

Der Bayerische Brauerbund und der Dehoga Bayern​​​​​​​ haben die „Goldene BierIdee 2024“ verliehen. Die Auszeichnung würdigt Personen oder Initiativen, die sich in besonderer Weise um die Präsentation bayerischer Bierspezialitäten verdient machen.

Schaumwein wird in Frankreich beliebter. Statt zu einem Champagner greifen die Menschen verstärkt zu einem Crémant. Zu dessen Höhenflug hat auch ein Trendgetränk aus Italien beigetragen.

Ob sizilianische Caponata, apulische Focaccia, venezianische Cicchetti oder Arrosticini aus Umbrien - 54 ausgewählte Restaurants in Berlin zeigen von Mittwoch bis Samstag beim Festival  «72 hrs True Italian Food», was sie so alles zu bieten haben. 

Dienstags und mittwochs haben die Restaurants in Amelinghausen in der Lüneburger Heide wegen des Servicekräfte-Mangels in der Regel ihre Ruhetage. Als Alternative startete das Gut Rehrhof ein Pilotprojekt mit Bio-Tiefkühlkost für Selbstversorger.

Pressemitteilung

- Die deutsche Hotelgruppe hat das KI-System "Lisa" in die Like Magic-Plattform integriert.

- Die operative Arbeitsbelastung ist dadurch um ein Drittel gesunken, der administrative Aufwand wurde um 80% reduziert.

- Die Technologie wird McDreams in Deutschland in diesem Jahr voraussichtlich 600.000 € an Einsparungen bescheren.

Die Umsätze im bayerischen Gastgewerbe sind in den ersten drei Monaten nach Ende der vorübergehenden Mehrwertsteuersenkung auf Speisen gestiegen. Das ist laut Dehoga aber kein Grund zur Entwarnung.

Welches sind die beliebtesten Reiseziele an der Nordsee und wann planen Urlauber zukünftig ihren Aufenthalt? Der Nordsee Tourismus Report zeigt: In einem Spitzentrio setzt sich eine Destination deutlich ab, die geplante Reisezeit verschiebt sich immer weiter nach hinten.

Die Berliner Hostelgruppe a&o stockt seit Monaten ihr Angebot an Mehrbettzimmern für Frauen auf: vier bis sechs Betten in einem rund 26 Quadratmeter großen Raum, dazu ein speziell ausgestattetes Badezimmer mit Fön, Extra-Spiegel und -Beleuchtung.