Hotellerie

Hotellerie

Empathy Suite by Damien Hirst im Palms Casino Resort ist teuerste Hotelsuite der Welt

Das Palms Casino Resort in Las Vegas bringt das Konzept der Luxusreisen auf ein ganz neues Level. Die von Damien Hirst neu gestaltete Empathy Suite kostet 100.000 Dollar pro Nacht und muss für mindestens zwei Übernachtungen gebucht werden. Damit ist die sogenannte „Sky Villa“ nun das teuerste „Zimmer“ der Welt.

Kapsel-Hotel in Luzern startet jetzt mit Genehmigung

In Luzern können jetzt wieder Reisende in Boxen übernachten. Die Stadt hat den Betreibern des Kapsel-Hotels die fehlende Wirtschaftsbewilligung erteilt. Im letzten November musste das „capsule hotel“ nach nur einer Woche am Markt wieder dicht machen.

Mit Comics ins Hotel: Holger Hutmacher startet Ausbildungsprogramm

Mit „Mach by Moon“ führen die Moon New Era Hotels ihr eigenes Ausbildungsprogramm ein. Das Unternehmen von Holger Hutmacher will damit in den Hotels der Gruppe ein Zeichen für die Ausbildungsberufe in der Hotellerie setzen. Ab April wird das Ganze über Social-Media mit verschiedenen Comic-Motiven beworben.

Neu gestaltete Zimmer im Hotel Intercontinental Düsseldorf

Seit rund einem Jahr renoviert das Intercontinental Düsseldorf​​​​​​​ nach und nach alle 285 Zimmer und Executive Suiten. Alle Arbeiten fanden bei laufendem Betrieb statt. Dies bedeutete vor allem eine logistische Herausforderung, da nacheinander verschiedene Bereiche des Hauses gesperrt werden mussten.

Newsletter-Anmeldung

Meist gelesene Artikel

Für Klugscheißer: Im Trivial Pursuit Hotel zahlen Gäste mit Wissen statt mit Geld

Für alle Urlauber, die gerne mit ihrem Allgemeinwissen angeben, gibt es vom 20. Mai bis zum 14. Juni genau das richtige Reiseziel. In der Nähe von Moskau eröffnet dann das sogenannte „Trivial Pursuit Hotel“, in dem die Gäste mit Wissen statt mit Geld bezahlen können.

Empathy Suite by Damien Hirst im Palms Casino Resort ist teuerste Hotelsuite der Welt

Das Palms Casino Resort in Las Vegas bringt das Konzept der Luxusreisen auf ein ganz neues Level. Die von Damien Hirst neu gestaltete Empathy Suite kostet 100.000 Dollar pro Nacht und muss für mindestens zwei Übernachtungen gebucht werden. Damit ist die sogenannte „Sky Villa“ nun das teuerste „Zimmer“ der Welt.

Erfolgreich ohne Buchungsportale: Schweizer Hotel verzichtet komplett auf OTAs

Während viele Hoteliers immer noch überlegen, wie sie die Direktbuchungen steigern, verzichtet die Familie Hoefliger-von Siebenthal im Romantik Hotel Hornberg schon immer auf die großen Buchungsplattformen. Die Geheimnisse heißen „echte Gastfreundschaft“ und „wirklich persönlicher Service“. Gerade wurde das Haus von HolidayCheck als beliebtestes Hotel der Schweiz ausgezeichnet.

Medienbericht: Airbnb könnte in Hotelnetzwerk Oyo investieren

Airbnb ist im Übernahmefieber und dringt immer weiter in die Hotellerie vor. Nach den Vermittlungsplattformen Gaest und HotelTonight könnte die Bettenbörse jetzt tatsächlich bei einem großen Hotelunternehmen einsteigen. Mehrere internationale Medien berichten, dass sich Airbnb in Gesprächen mit dem Hotelnetzwerk Oyo​​​​​​​ befände. Die Investition soll zwischen 100 und 200 Millionen Dollar liegen.

Keine Nachrichten verfügbar.

„MYHATTAN“: 200 Serviced Apartments in für 60 Millionen Euro in Frankfurter Innenstadt geplant

Als zweites Projekt plant der German Development Fonds der KanAm Grund Group zusammen mit der pantera AG den Bau von mehr als 200 Serviced Apartments mitten in Frankfurt am Main. Das Gebäude liegt nahe von Messe, Hauptbahnhof und Finanzviertel. 60 Millionen Euro sollen verbaut werden.

Luxus am Comer See: Mandarin Oriental eröffnet Hotel Lago di Como

Am 15. April 2019 wird das Mandarin Oriental, Lago di Como nach umfassender Renovierung wiedereröffnet. Das Luxushotel ist das erste Resort der Marke in Europa. Das Hotel liegt in bester Lage, abgeschieden und ruhig direkt am Ufer des Comer Sees, umgeben von weitläufigen Parkanlagen und botanischen Gärten.

The Luxury Collection eröffnet erstes internationales Luxushotel Armeniens

Die Marriott-Marke, The Luxury Collection, hat ihr erstes Hotel in Armenien eröffnet : The Alexander, a Luxury Collection Hotel in Eriwan, verfügt über 114 Zimmer und Suiten und befindet sich direkt im Zentrum. Das Hotel ist das erste internationale Luxushotel Armeniens, sagt Marriott.

Nach Drei-Jahres-Renovierung: Hotel Öschberghof jetzt auch mit Tagungszentrum

Die umfassende, dreijährige Renovierungsphase des Öschberghofs bei Donaueschingen ist abgeschlossen. Ab sofort verfügt das Luxushotel im Schwarzwald auch über ein Tagungszentrum mit Board Room, Festsaal und Wohnzimmer.

Secret Escapes stellt Baumhaushotels vor

Als Kind waren sie der perfekte Ort zum Abenteuer erleben. Als Erwachsener sind sie ideal zum Entspannen und Abschalten: Baumhäuser. Vorbei sind aber die Zeiten, in denen sie lediglich eine improvisierte Holzhütte waren. Und da Urlaub im Grünen ohnehin im Trend lieht, hat Secrete Escapes nun fünf Baumhaushotels vorgestellt.

Spanner-Alarm in Südkorea: 1.600 Gäste heimlich im Hotel gefilmt und live gestreamt

In Südkorea gibt es derzeit einen handfesten Spanner-Skandal: Rund 1.600 Hotelgäste wurden heimlich in ihren Zimmern gefilmt. Das dabei entstandene Material soll laut Polizei live ins Internet gestreamt und so einer zahlenden Kundschaft angeboten worden sein. Zwei Verdächtige wurden bereits verhaftet.

Für Klugscheißer: Im Trivial Pursuit Hotel zahlen Gäste mit Wissen statt mit Geld

Für alle Urlauber, die gerne mit ihrem Allgemeinwissen angeben, gibt es vom 20. Mai bis zum 14. Juni genau das richtige Reiseziel. In der Nähe von Moskau eröffnet dann das sogenannte „Trivial Pursuit Hotel“, in dem die Gäste mit Wissen statt mit Geld bezahlen können.

Deutsche Hospitality mit neuem IntercityHotel Amsterdam Airport

Jüngster Familienzuwachs der Deutschen Hospitality ist das IntercityHotel Amsterdam Airport, das 2021 eröffnet. Neben dem bereits bestehenden IntercityHotel in Enschede, dem Steigenberger Airport Hotel in Amsterdam und dem Jaz in the City Amsterdam ist das Haus dann das vierte Hotel des Unternehmens in den Niederlanden.

12.18. aus Düsseldorf mit Hotel Schloss Roxburghe in Schottland

Nach umfangreicher Revitalisierung öffnet Schloss Roxburghe​​​​​​​ im Juni 2019 seine Tore für Gäste. Eingebettet in die Naturlandschaft der „Scottish Borders“ zählt das historische Herrenhaus zum Portfolio der Düsseldorfer 12.18. Investment Management GmbH und ist nach dem Schloss Fleesensee das zweite Haus der 12.18.-Marke „Schloss“. 

Weiteres niu Hotel in Berlin – Eduard Winter Gruppe baut für die Novum Hospitality

Die Novum Hospitality expandiert weiter mit ihrer Marke niu – diesmal in der Hauptstadt Berlin. Auf einem rund 3.500 Quadratmeter großen Grundstück in der Franklinstraße 25 in Berlin-Charlottenburg wird die Eduard Winter Gruppe für die Novum Hospitality ein Hotel der Marke niu errichten.

Empathy Suite by Damien Hirst im Palms Casino Resort ist teuerste Hotelsuite der Welt

Das Palms Casino Resort in Las Vegas bringt das Konzept der Luxusreisen auf ein ganz neues Level. Die von Damien Hirst neu gestaltete Empathy Suite kostet 100.000 Dollar pro Nacht und muss für mindestens zwei Übernachtungen gebucht werden. Damit ist die sogenannte „Sky Villa“ nun das teuerste „Zimmer“ der Welt.

Marriott will weltweit 1.700 Hotels in drei Jahren eröffnen  

Der Hotelkonzern Marriott will seine Führungsposition weiter ausbauen und verzückt die Anleger. Die Hotelgruppe hat angekündigt, bis 2021 weltweit mehr als 1.700 neue Hotels eröffnen zu wollen. Das sind durchschnittlich 1,5 Hotels pro Tag. In der Zeit will Marriott auch zwei Milliarden Dollar des Gewinns ausschütten. Das freut die Investoren.

Autograph Collection Hotels präsentiert zwölf europäische Neuzugänge im Jahr 2019

Autograph Collection Hotels​​​​​​​, eine Kollektion 160 unabhängiger Häuser weltweit unter dem Dach von Marriott International, plant für 2019 die Aufnahme zwölf weiterer Hotels ins Markenportfolio. Autograph Collection Hotels wächst damit 2019 um mehr als 25 Prozent und feiert Premiere in zehn Destinationen. 

Radisson Collection eröffnet Hotel im Pariser Geschäftsviertel La Défense 

Die Radisson Collection Hotels kommen nach Frankreich. Das erste Hotel wird im Pariser Geschäftsviertel La Défense eröffnet. Das Radisson Collection Hotel & Suites Paris La Défense wird über 309 Zimmer und Appartements verfügen. Ebenfalls geplant sind ein Restaurant im 26. Stock sowie ein Infinity-Pool in der obersten Etage.

Mövenpick eröffnet mit Resort Savognin erstes Mountain-Resort in Europa

Mövenpick kündigt die Eröffnung seines ersten Mountain-Resorts in Europa an: Das Mövenpick Resort Savognin ergänzt im Rahmen eines Management-Vertrages voraussichtlich ab 2021 das Portfolio der von Accor übernommenen Marke und wird damit das siebte Haus von Mövenpick in der Schweiz.

Christie & Co stellt Hotelmarkt Deutschland 2018 vor und analysiert die größten Städte

Der deutsche Hotelmarkt floriert – und das bereits seit Jahren. Nun hat Christie & Co erneut die Top-6 des deutschen Hotelmarktes analysiert. Wie haben sich die Tourismusmärkte Berlin, München, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und Düsseldorf 2018 entwickelt und was ist zu erwarten?

Choice Hotels eröffnet in Köln zweites deutsches Ascend Hotel

Choice Hotels erweitert die Ascend Hotel Collection in Deutschland um ein weiteres Konzepthotel. Das V8 Hotel Köln@Motorworld zeichnet ein durchgängiges Interior-Design zum Thema Mobilität aus. Zugleich ist es Bestandteil der im letzten Jahr eröffneten Motorworld Köln-Rheinland.

Große Erweiterung im 5-Sterne-Vitalhotel Alter Meierhof geplant

Das 5-Sterne-Vitalhotel Alter Meierhof an der Flensburger Förde will wachsen. Für den geplanten Anbau wurden im Westen des bestehenden Ensembles zwei Grundstücke erworben, die einen direkten Zugang zur Ostsee bieten. Im Neubau sollen 20 bis 25 neue Zimmer entstehen. Auch der Spa-Bereich und die bestehenden Restaurants sollen erweitert werden.

Mit Landrover für Hotelnachwuchs: „Fair Job Trophy“ zieht Zwischenbilanz

Anfang Februar hat der Verein Fair Job Hotels e.V. eine deutschlandweite Landrover-Tour initiiert, um Nachwuchskräfte dort abzuholen, wo sie sich gerade befinden. Die „Fair Job Trophy“  zieht nach 2.500 zurückgelegten Kilometern eine Zwischenbilanz.