Hotellerie

Hotellerie

Alpenhof wird Luxus-Naturhotel

Der Alpenhof​​​​​​​ in Murnau, das 5-Sterne-Haus der Tengelmann-Eigentümerfamilie Haub am Staffelsee in Oberbayern, wird ein Luxus-Naturhotel. Tengelmann hat in den vergangenen Jahren mehrmals siebenstellige Euro-Summen in den Alpenhof investiert. Jetzt strahlt das Haus in neuem Glanz. (mit Bildergalerie)

Hotel-Eisbecher für 1.500 US-Dollar

Das Baccarat-Hotel in New York hat den teuersten Eisbecher des Landes vorgestellt. Wie US-Medien berichteten, bekämen die Käufer des „Bear Extraordinaire“-Bechers für 1.500 Dollar unter anderem Vanilleeis mit schwarzem Trüffel. Am teuersten ist jedoch die Verpackung (mit Video).

Austritt bei Park Plaza: art´otel dresden wird Penck Hotel

Das 4-Sterne-Hotel im Stadtzentrum von Dresden verlässt die Hotelkette Park Plaza und wird zukünftig vom Eigentümer, der Berliner Immobiliengruppe Gaedeke & Sons, selbst betrieben. Neuer Direktor ist Antoni Knobloch.

Christian Rach unterstützt Fair Job Hotels

Der vor knapp zwei Jahren gegründete Verein Fair Job Hotels will unter anderem gegen das angeschlagene Image der Branche vorgehen. Nach Udo Lindenberg konnte der Verein nun einen echten Branchenkenner als Fürsprecher gewinnen: Christian Rach (mit Video).

Newsletter-Anmeldung

Meist gelesene Artikel

RTL verkuppelt demnächst auch Hoteliers

Nach Bauern, Bachelors, Nackedeis, Schwiegersöhnen und Schlagersängern hat es der TV-Sender jetzt auf die Hoteliers abgesehen. In „Hotel der Herzen“ suchen einsame Gastgeber nach dem großen Liebesglück. RTL zeigt einen Trailer zu der Sendung.

Komplettes Schweizer Dorf wird Hotel

Ein Dorf in der Schweiz will sich wiederbeleben. Ab dem Sommer 2019 sollen die verlassenen Steinhäuser in Corippo, die „Rustici“, als Hotelzimmer genutzt werden. Der Dorfplatz wird zur Lobby. Das Projekt sorgt für Aufsehen.

Grandhotel Heiligendamm verliert Mitgliedschaft bei Selektion Deutscher Luxushotels

Das Grandhotel Heiligendamm ist nicht mehr Mitglied der Selektion Deutscher Luxushotels. „Die strategische Ausrichtung des Grand Hotels stimmt nicht mit der der Selektion überein“, sagte die Sprecherin der Vereinigung, Cristina Bastian, der Schweriner Volkszeitung.

Koncept Hotels gewinnt Digital-Preis

Das Kölner Start-up Koncept Hotels wurde mit dem Digital Leader Award gewürdigt. Die Jury hat damit erstmals in der Geschichte der Auszeichnung ein Tourismus-Unternehmen mit dem begehrten Award ausgezeichnet.

B&B eröffnet in Stuttgart-Bad Cannstatt

Nach dem Start des B&B Hotels in Bremerhaven Anfang Juli hat nun auch das B&B Hotel in Stuttgart-Bad Cannstatt eröffnet. Damit steigt das Portfolio der Economy-Hotelmarke auf 109 Hotels an. 

Irland bekommt ein Hard Rock Hotel

Auch in Irland wird bald hart gerockt – das Hard Rock Hotel Dublin soll 2020 in der Innenstadt an den Start gehen und aus zwei Gebäuden bestehen. Die künftigen Gäste dürfen sich auf 120 Zimmer und Suiten sowie viele musikalische Erinnerungsstücke freuen.

Unterwasser-Skulpturenmuseum am Fairmont Sirru Fen Fushi auf den Malediven

Die Malediven haben einen neuen Hotspot: Das erste Unterwasser-Skulpturenmuseum des britischen Künstlers und Meeresbiologen Jason deCaires Taylor wurde soeben im Fairmont Maldives Sirru Fen Fushi fertiggestellt. Als Verlängerung des 200 Meter langen Infinity-Pools des Resorts führt ein Unterwasser-Korallenweg die Besucher vom Ufer bis hin zum Museum. (Mit Bildergalerie und Video)

Entführer erbeuten Falschgeld im Hotel

Im Mailänder Hilton Hotel kam es Anfang der Woche zu einem echten Krimi. Vier bewaffnete Männer hatten eine Frau entführt und ihr zwei Millionen Euro abgenommen. Das meiste davon war jedoch Falschgeld. Das Opfer hatte zuvor nämlich selbst betrogen. 

MGM verklagt Opfer von Attentat in Las Vegas

Am 1. Oktober 2017 hatte ein Attentäter aus seinem Zimmer im Mandalay Bay Hotel in Las Vegas auf die Besucher eines Konzerts geschossen. 58 Menschen kamen dabei ums Leben, hunderte wurden verletzt. Nun geht die betroffene Hotel- und Casinogruppe MGM gerichtlich gegen die Opfer des Anschlags vor.

Noch mehr Schweizer Betten unter freiem Himmel

In der Schweiz lieben sie es, Gäste unter freiem Himmel schlafen zu lassen. Nach dem Erfolg des Kunstprojektes „Null Stern Hotel“, stellten die „Gartenhotels“ auch Betten nach draußen. Nun gibt es auch in der Region Toggenburg drei „immobilienbefreite“ Zimmer ohne Dach und Wände. Und das Konzept kommt an.

Schlafen unter Türen im Hotel Berlin, Berlin

Zum 60-jährigen Jubiläum spendiert sich das Hotel Berlin, Berlin die Umgestaltung von 500 Zimmern und Suiten, durch die die Verbundenheit mit der Hauptstadt noch deutlicher werden soll. Deshalb wird nun unter original Berliner Altbautüren geschlafen (mit Bildergalerie).

Die Schloss Bensberg Supersports Classics

Bei den Schloss Bensberg Supersports Classics kutschierten am Wochenende feinste Autos durchs Bergische Land. Rund 6.000 Besucher schauten sich die Wagen zudem im Innenhof des Schlosses an (mit Bildergalerie).  

Bayrisches Haus: Alexander Dressel wird Romantiker

Alexander Dressel, Präsident der deutschen Jeunes Restaurateurs (JRE), wird mit dem Hotel Bayrisches Haus in Potsdam Romantik-Mitglied. Neben dem Hotel präsentieren sich das Sterne-Restaurant „Friedrich Wilhelm“ und das Bistro „Elise“ zukünftig zusätzlich über die Romantik-Restaurants-Kooperation.

ISO legt Standard zur Steigerung der Glaubwürdigkeit von Online-Bewertungen vor

Online-Bewertungen spielen eine immer wichtigere Rolle. Doch welcher Plattform ist überhaupt noch zu trauen? Eine verlässliche Antwort hierauf gibt die Norm ISO 20488:2018 „Online-Kundenbewertungen“, an deren Ausarbeitung der Hotelverband Deutschland (IHA) mitgewirkt hat.

Hotel Orania bleibt Angriffsziel

Das Luxushotel Orania in Berlin Kreuzberg ist seit einem knappen Jahr eröffnet. In dieser Zeit wurde das Hotel bereits zehn Mal angegriffen. Die Täter stammen mutmaßlich aus der linksextremen Szene, konnten bislang aber nicht ermittelt werden.

Dauercamping statt Hotel für Stefan Mross

Stefan Mross hat die Hotelzimmer gegen ein Wohnmobil eingetauscht. Wie die Münchner tz berichtet, wohnt der 42-Jährige schon seit drei Monaten auf einem Campingplatz. Er hatte die Hotelzimmer so satt, wie der Moderator erklärte. Dass er nun beim Geschirrspülen nach Autogrammen gefragt werde, gehöre dazu. 

Ruby Hotels gehen nach Shanghai

Die Ruby Gruppe treibt ihre Expansion weiter voran. Über die Gründung eines Joint Ventures mit renommierten chinesischen Partnern bringt die junge Hotelgruppe aus München ihre Lean Luxury Philosophie auch auf den asiatischen Kontinent. Ende des Jahres eröffnet das erste Hotel in Asien, in Chinas Mega-Metropole Shanghai. 

25hours Hotel The Circle in Köln vor der Eröffnung

Im Herzen von Köln öffnet nächste Woche das 25hours Hotel The Circle seine Türen. Restaurant und Bar empfangen ab 30. Juli erste Gäste. Der spektakuläre Rundbau diente ursprünglich als Verwaltungsgebäude des Gerling-Versicherungskonzerns. Heute warten vom 1. bis 7. Stock insgesamt 207 Zimmer auf die Gäste.

Upstalsboom Waterkant Suites gestartet

An der Ostsee zwischen Warnemünde und Heiligendamm gibt es jetzt 73 exklusiven Suiten und Penthäusern, mit direktem Blick auf den weißen Ostseestrand. Dabei können die Gäste zwischen einem unabhängigen individuellen Urlaub oder der Nutzung der vielfältigen Hotelangebote wählen. (Mit Bildergalerie und Video)

Die Umbaupläne für den Nassauer Hof

Dirk Iserlohe will das Wiesbadener Luxushotels Nassauer Hof  umbauen. Nach der Renovierung sollen 105 Zimmer den höchsten Anforderungen gerecht werden. Dazu entstehen 15 Luxusresidenzen, die dem Nassauer Hof mit Service-Leistungen angeschlossen sein werden. Im Interview spricht Iserlohe über die Pläne.

Die „besten Hotels“ der Welt

Jedes Jahr zeichnet das amerikanische Magazin Travel + Leisure die 100 „besten Hotels der Welt“ aus. Bei dem Publikumspreis des Magazins mit fünf Millionen Lesern, liegen 27 der Top-100-Hotels der Welt in Asien. Deutschland ist nicht vertreten, aber die Schweiz.

Zu Besuch im Hamburger Tortue

Das Tortue Hamburg ist seit knapp drei Wochen eröffnet. Entstanden sei ein Mix aus Eskapismus und großem Tamtam, wie sich das Haus in einem Pressetext selbst beschreibt. Davon wollte sich auch die Welt-Redakteurin überzeugen, die sich das Hotel mit 126 Zimmern, drei Bars und zwei Restaurants genauer angeschaut hat.

Privatvermietung in Österreich beliebt

Private Unterkünfte werden auch in Österreich immer beliebter. Vor allem beim Branchenprimus Airbnb sei die Nachfrage groß, wie nun der ORF berichtet. Und das nicht nur in den Städten. Die Rechtslage sei allerdings immer noch nicht klar geregelt.