Spektakuläres Hotel in Kiel geplant

Der Hotelmarkt in Kiel ist in Bewegung. Viele neue Herbergen drängen auf den Markt der Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein. Jetzt passierte ein besonders spektakuläres Projekt den Bauausschuss der Stadt, das satte 150 Millionen Euro kosten soll. KoolKiel​​​​​​​ nennt sich der Entwurf. 

Promi-Wirt gestorben: Rüdiger Kowalke vom Fischereihafen-Restaurant in Hamburg ist tot

Rüdiger Kowalke ist tot. Das bestätigte dessen Sohn Dirk gegenüber der Hamburger Mopo. Der Betreiber des bekannten Fischereihafen-Restaurants in Hamburg starb demnach am Samstag im Alter von 71 Jahren an einem Krebsleiden.

In Hessen: Handgranate auf Autobahnraststätte

Bei einem Autobahnrestaurant an der A3 nahe Wiesbaden ist in der Nacht eine Handgranate gefunden worden. Nach Polizeiangaben entdeckte ein Mitarbeiter den verdächtigen Gegenstand, als er vor der Tür des Restaurants an der Raststätte Medenbach-Ost sauber machte. 

Hotel in Malente brennt ab

Das Haupthaus des „Familien- und Ferienhotels“ in Malente im Kreis Ostholstein ist am Sonntag bei einem Feuer im Obergeschoss völlig zerstört worden. Das Haus mit über 50 Betten war in der Winterpause geschlossen. Es entstand Millionenschaden.

Newsletter-Anmeldung

Meist gelesene Artikel

Was laut Frank Rosin in deutschen Restaurants schiefläuft

In seiner TV-Sendung „Rosins Restaurant“ greift Frank Rosin Wirten unter die Arme, die kurz vorm Scheitern stehen. Im Interview mit der GQ machte der Sternekoch für diese Schicksale nun auch die Bundesregierung und den Hotel- und Gaststättenverband verantwortlich. 

Zu auffällige Unterwäsche? Zwei Euro Strafe für Kärntner Hotelmitarbeiter!

Am Wochenende sorgte ein Kärntner Hotel im Netz mit einem „Strafenkatalog“ für Aufregung. Medienberichten zufolge sieht die Liste Geldstrafen für verschiedene Verfehlungen der Mitarbeiter vor. So zum Beispiel zwei bis zehn Euro fürs Zuspätkommen oder zwei Euro für zu auffällige Unterwäsche.

Hans im Glück als erster Systemgastronom mit Insektenburger

Ab sofort können Gäste in 49 Hans im Glück-Burgergrills einen Insektenburger bestellen. Der Burger mit einem Insektenbratling der Bugfoundation wird zunächst im Rahmen eines Zeitraums von sechs bis acht Wochen angeboten. Damit ist Hans im Glück der erste Systemgastronom mit Insektenburger auf der Karte.

Verwunderung über Pachtvorstellungen in der Hotellerie

Gegenüber dem Mannheimer Hauptbahnhof schreitet die Neubebauung des ehemaligen Postgeländes voran. Hier sollen insgesamt 140 Millionen Euro verbaut werden. Eine lokale Zeitung berichtet. Marco Nussbaum hinterfragt hohe Pachtforderungen und Zahlungen in der Branche und fragt, wie sich das am Ende alles noch rechnen soll?

Spektakuläres Hotel in Kiel geplant

Der Hotelmarkt in Kiel ist in Bewegung. Viele neue Herbergen drängen auf den Markt der Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein. Jetzt passierte ein besonders spektakuläres Projekt den Bauausschuss der Stadt, das satte 150 Millionen Euro kosten soll. KoolKiel​​​​​​​ nennt sich der Entwurf. 

Next Chef Award: 18 junge Talente kochen live auf der Internorga 

Die diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Internorga Next Chef Award sind so facettenreich und kreativ, wie die Branche selbst. Bei der vierten Auflage des Wettbewerbs stellen 18 Nachwuchsköche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihr Können live unter Beweis. Auf den Sieger wartet die Kreation und Herausgabe eines eigenen Kochbuchs. 

Sarah Wiener tritt für österreichische Grüne bei EU-Wahl an

Promiköchin Sarah Wiener schreibt nicht nur Kochbücher, betreibt Restaurants und ist im TV aktiv, nun will sie offenbar auch in der Politik durchstarten. Wie die Wiener Zeitung aus gut informierten Kreisen erfuhr, werde die 56-Jährige am 26. Mai für die österreichischen Grünen bei der EU-Wahl antreten.

Bundesgerichtshof vertagt Entscheidung über kurzzeitige Vermietung

Mit kurzzeitigen Vermietungen lässt sich meistens mehr Geld verdienen, als mit einem regulären Langzeitmieter. Doch wie verhält es sich in Häusern mit mehreren Eigentumswohnungen? Ist die Vermietung der eigenen Wohnung in einem solchen Haus erlaubt? Das fragt sich derzeit auch der Bundesgerichtshof (BGH). 

Britischer Mozzarella profitiert vom Brexit

Nicht nur die Bürger bereiten sich auf den Brexit vor, auch die Unternehmen reagieren und setzen, wenn möglich, vermehrt auf heimische Produkte. Das bemerken auch die Hersteller von britischem Mozzarella. So zum Beispiel der ehemalige Rennfahrer Jody Scheckter, der mittlerweile einen Bio-Bauernhof betreibt.

Weniger Eröffnungen: Drastische Einschnitte bei Vapiano

Beim Systemitaliener Vapiano laufen die Geschäfte seit einiger Zeit nicht mehr so rund wie gewohnt. Um das defizitäre Unternehmen wieder auf Vordermann zu bringen, krempelt der neue Vorstandsvorsitzende Cornelius Everke nun einiges um. So soll unter anderem das Wachstumstempo drastisch gedrosselt werden.

Guido Richard jagt für Berliner Sterneküche 

In der Berliner Sternegastronomie sind seine Produkte heiß begehrt: Der Brandenburger Guido Richard versorgt aber nicht nur die Küchen der Hauptstadt mit selbsterlegten Rehen, Hirschen oder Wildschweinen. Denn wie nun die Berliner Morgenpost berichtet, verarbeitet und veredelt er seine Produkte im eigenen Betrieb auch gleich selbst.

Mehr No-Shows in Restaurants in Mecklenburg-Vorpommern

Auch in Mecklenburg-Vorpommern kommt es immer häufiger zu geplatzten Reservierungen in Restaurants. Dieses Phänomen sei auch bei ihnen immer stärker zu beobachten, erklärte der dortige Dehoga-Präsident. Eine Lösung für das Problem könnten laut Verbraucherzentrale Formulare mit einem Hinweis auf Gebühren sein.

2-Sterne-Koch Peter Girtler: Mit alten Schätzen zu neuen Geschmackserlebnissen

Wo einst in Südtirol schon Goethe wegen des guten Geschmacks einkehrte, steht heute Peter Girtler am Herd. Der 2-Sterne-Koch spielt mit seinen Köchen in der Mittagspause locker Fußball und ist in der Küche sympathisch und streng zugleich. Dass Girtler nur „sehr gut“ kann, zeigt das „normale“ Restaurant des Hotels Stafler, das es auf zwei Hauben bringt.

Queen Elizabeth 2 & Co: Kreuzfahrtschiffe werden zu Hotels

Beenden Kreuzfahrtschiffe ihren Dienst auf hoher See, wartet auf manche schon der nächste Job als schwimmendes Hotel. Zum Beispiel die Queen Elizabeth 2, die im Jahr 2008 nach Dubai verkauft wurde. Doch auch die Queen Mary liegt heutzutage im Hafen und beherbergt Gäste. Welche Schiffe noch als schwimmende Hotels fungieren, hat die Welt-Redaktion recherchiert. 

Party on: prizeotel feiert 10-jähriges Jubiläum

Vor genau zehn Jahren eröffnete mit dem prizeotel Bremen-City das erste Hotel der aufstrebenden Economy-Design-Marke in Deutschland. Heute gilt das Unternehmen als die unkonventionellste Hotelmarke des Landes und darüber hinaus. Gründer und CEO Marco Nussbaum kündigt weitere Innovationen an, feiert mit seinem Team und tanzt in Party-Klamotte in einem „freakigen“ Video.

Fabian Hambüchen und Tabea Alt losen Wettkampftage für Olympiade der Köche aus

Im Rahmen der Intergastra, die im nächsten Jahr vom 15. bis zum 19. Februar stattfinden wird, findet auch die 25. IKA/Olympiade der Köche statt. Genau ein Jahr vor dem Startschuss losten nun im Neuen Schloss in Stuttgart die Kunstturner und Olympioniken Fabian Hambüchen sowie Tabea Alt die Wettkampftage aus.

Arborea Marina Resort Neustadt begrüßt neuen Hoteldirektor

Kurt Weber ist neuer General Manager im Arborea Marina Resort Neustadt in der ancora Marina in der Lübecker Bucht. Ein „normales“ Hotel kam für den 58-Jährigen nach seinen Stationen unter anderem als Geschäftsführer für Alltours España und Direktor der allsun Hotels in Palma de Mallorca nicht in Frage. 

Motel One-Chef im Interview: „Keins unserer Häuser ist nicht rentabel.“

Zur offiziellen Eröffnungen des neuen Motel One-Hotels in Leipzig ist Dieter Müller in die sächsische Metropole gereist und gab der BILD-Zeitung ein Interview. Müller bedauert, dass ihm seine Leute mal wieder im größten Zimmer des Hauses einquartierten.

Coworking im Hotel: Neue Herbergen für „digitale Nomaden“ auf der ganzen Welt

Rund um den Globus bieten immer mehr Hotels Reisenden ein optimales Umfeld, um digitales Arbeiten und Freizeit miteinander zu kombinieren. Hotelmarken erkennen das Potential und passen ihre Konzepte auf die Bedürfnisse einer neuen Generation an. Die Reiseexperten der Urlaubspiraten haben eine Übersicht der angesagtesten Coworking-Hotels weltweit zusammengestellt.

Gute Stimmung: NH-Hotels-Boss erklärt Tophotel die „Mood Rooms“

Die NH Hotel Group hat in Häusern in Berlin und Madrid sogenannte „Mood Rooms“ eingerichtet, in denen verschiedene Licht- und Sound-Konzepte je nach Stimmung und Tageszeit eingestellt werden können. Im Video-Interview mit Tophotel erklärt Maarten Markus, Managing Director für Nordeuropa der Hotelgruppe, das Konzept und spricht über Digitalisierung.

Reimanns bringen Jacobs Douwe Egberts und Pret-a-Manger an die Börse

Die Investmentholding der Familie Reimann, JAB, will ihr Kaffee- und Restaurantgeschäft an die Börse bringen. Für ihre zwei Gesellschaften Acorn und Pret Panera, zu denen unter anderem der Kaffeekonzern JDE gehört, plant die Holding zwei Börsengänge.

Deutscher Tourismusverband: Norbert Kunz folgt auf Claudia Gilles

Der Vorstand des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV) hat heute einstimmig entschieden, dass Norbert Kunz (47) ab dem 1. Juni 2019 Geschäftsführer des DTV wird. Kunz tritt die Nachfolge von Claudia Gilles an, die sich auf eigenen Wunsch nach 22 Jahren an der Spitze des Verbandes aus dem Berufsleben zurückziehen wird.

Design-Hotel in Lagerhalle: Blique by Nobis in Stockholm vor Eröffnung

Die Nobis-Hotelgruppe hat Stockholms hippes Viertel Hagastaden als Zuhause ihres jüngsten Projektes ausgewählt: Das Blique by Nobis eröffnet im Frühjahr 2019 und will mit ästhetischem Design von Wingårdhs in einer alten Lagerhalle punkten. Das Hotel, das fast einen gesamten Häuserblock umfasst, beherbergt mehrere Restaurants und Bars und eine Dachterrasse.