Laggner mit Lutter & Wegner und Wirtshaus ins KaDeWe

Der Berliner Wirt Josef Laggner übernimmt mit einem Lutter & Wegner und einem Wirtshauskonzept die größte Gastronomiefläche im Luxuskaufhaus KaDeWe. Das berichten verschiedene Medien. Damit Gäste die Restaurants auf der legendären Gourmet-Etage nach Ladenschluss erreichen, soll demnach ein neuer Aufzug an die Außenwand des Gebäudes angebracht werden.

Anzeige

Kulinarisches Geschenk für Gastronomen: Gratis Testbestellung bei der Sander Frische-Manufaktur

Das Jahresende naht – das intensive Weihnachtsgeschäft läuft auf Hochtouren. Der Lebensmittelproduzent und Catering-Dienstleister Sander hat sich dieses Jahr etwas Besonderes überlegt, um Gastronomen in dieser stressigen Zeit bestmöglich zu unterstützen und stellt pünktlich zur Weihnachtszeit ein kulinarisches Geschenk aus der eigenen Frische-Manufaktur vor.

Penny-Whopper: Millionen Downloads für Burger-King-App

Mit ihrer #WhopperDetour schickte Burger King die eigenen Kunden Anfang des Monats zu McDonald’s, um über die eigene App einen Whopper für nur einen Penny zu bestellen. Bei den Kunden kam die Aktion offenbar sehr gut an. Das bestätigte auch Burger Kings CMO Fernando Machad im CNN-Interview.

Motel One eröffnet im Leipziger Postgebäude

Im historischen Hauptpostgebäude der Stadt Leipzig, wo das sächsische Postwesen seinen Ursprung fand, hat Motel One ein neues Haus mit 300 Zimmern eröffnet. Naheliegend ist daher das Design des Hotels, das sich mit dem Thema Post und Kommunikation beschäftigt.

Newsletter-Anmeldung

Meist gelesene Artikel

Hygiene-Pranger: Sterneköchin Maria Groß wehrt sich gegen Behörden

Das Restaurant Bachstelze der Erfurter Spitzen- und TV-Köchin steht am Hygiene-Pranger. Die Stadt Erfurt führt das Restaurant seit dem 12. Dezember auf seiner Warnliste vor Hygieneverstöße. Die Sterneköchin „kocht vor Wut“ wie BILD schreibt und will per einstweiliger Anordnung gegen die Kommune vorgehen.

Hygiene-Pranger: Gourmetköchin Maria Groß tritt als Erfurt-Botschafterin zurück

Nachdem ihr Restaurant „Bachstelze“ im Erfurter „Hygiene-Pranger“ aufgetaucht ist, tritt die Gourmet- und Fernsehköchin Maria Groß als Botschafterin der Stadt zurück. Ihr Vertrauen in die Wirksamkeit rechtsstaatlicher Prozesse schwinde. Ferner schränkt Groß den Restaurantbetrieb ein und entlässt Mitarbeiter.

Hotel-Mitarbeiter bauen toten Sohn nach

Ein Ehepaar aus London reiste wie jedes Jahr zum Gedenken an ihren vor vier Jahren verstorbenen Sohn nach Jamaika. Am Geburtstag des Verstorbenen sollten dann zwei Hotelmitarbeiter das Zimmer dekorieren. Und das taten sie dann auch. Anschließend musste Tui den kompletten Reisepreis erstatten.

Jeder Dritte bevorzugt nachhaltige Hotels

Nachhaltigkeit ist für 35 Prozent der Deutschen ein sehr wichtiger Faktor bei der Hotelwahl. Das ist das Ergebnis einer Scandic-Studie. Vor allem jüngere Bundesbürger legen demnach auf das Thema großen Wert. So sagen 40 Prozent der Befragten im Alter von 18 bis 34 Jahren, dass sie bei Hotels stark auf Nachhaltigkeit achten.

„Fair Job Hotels“ gewinnt Iris Berben als Botschafterin

Die Initiative „Fair Job Hotels“ hat die Schauspielerin Iris Berben als Botschafterin gewonnen. In einem neuen Spot geht es um Karrierechancen für Quer- und Umsteiger, deren Potential häufig außer Acht gelassen werde, schreibt die Initiative. Dabei hätten ältere Mitarbeiter viel zu bielten. (mit Video)

Solidaritätsaufruf nach Großfeuer bei Bos Food

Am Wochenende hat ein Feuer einen Teil des Lagers der Bos Food GmbH in Meerbusch vernichtet. Wie Ralf Bos anschließend dem Express mitteilte, seien sie alle getroffen, aber es gehe weiter. Alles werde pünktlich ausgeliefert. Jürgen Dollase veröffentlichte einen Solidaritätsaufruf.

Alexa weiß, wie das Hotelzimmer funktioniert

Amazon hat neue Fähigkeiten für Alexa aus dem Hut gezaubert: Nun können die Nutzer personalisierte Skills erstellen und damit die virtuelle Assistentin erweitern. Entscheidet sich ein Hotelier beispielsweise für die Vorlage Hausgast, kann ein personalisierter Guide erklären, wo die Fernbedienung liegt oder wie die Klimaanlage bedient wird.

Airbnb sorgt für mehr Sichtbarkeit für Hotels

Im Februar hat sich Airbnb ganz offiziell auch für Hotels geöffnet. Nun sorgt das Portal für mehr Sichtbarkeit der Hotels auf der eigenen Webseite und will so die Suche erleichtern. Laut Airbnb sei der Filterwechsel signifikant, da die Art der Unterkunft einer der wichtigsten Sortierungsmechanismen ist.

Deutsche Hospitality steigt in Hotelfonds ein

Die Commerz Real hat in Kooperation mit der Deutschen Hospitality einen Fonds für europäische Hotelimmobilien aufgelegt. Erworben werden im Bau befindliche Objekte oder solche mit Mietrestlaufzeiten von etwa 18 Monaten. Nach mindestens fünf Jahren Haltedauer will der Fonds sie dann wieder veräußern.

Gastgewerbeumsatz im Oktober gestiegen

Das Gastgewerbe setzte im Oktober preisbereinigt 1,5 Prozent mehr um als im Vorjahresmonat. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, stieg der Umsatz nicht preisbereinigt um 3,8 Prozent. Von Januar bis Oktober 2018 setzte das Gastgewerbe real 1,2 Prozent und nominal 3,3 Prozent mehr um als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Millionenklage droht: 19-Jährige erfriert in Hotel-Kühlschrank 

Nach einer Party in einem Hotel landete eine 19-Jährige auf der Suche nach einem Ausgang im „Crowne Plaza Hotel“ in Chicago in einem begehbaren Kühlschrank. Stunden später wird die junge Frau dort leblos entdeckt. Jetzt droht die Mutter mit einer Millionenklage.

Christian Rach: TV-Comeback mit günstigem Essen

Der ehemalige Restauranttester und Ex-Sternekoch kommt mit einer neuen Show ins TV zurück. Diesmal kocht er sogar selbst. Seine neue Sendung heißt „Gewusst wie: Rachs 5-Euro-Küche“.

Hotels und Marken haben Preise nicht im Griff

OTA Insight hat einen „Hotel Parity Report“ veröffentlicht: In der Studie waren 52 Prozent der Zimmertarife bei Online-Vermittlern wettbewerbsfähiger, als die Preise auf den Webseiten unabhängiger Hotels oder regionaler Ketten. Große Marken kommen nicht viel besser weg.

Neuer Preis: Erste „long List“ der World Restaurant Awards veröffentlicht

Es gibt einen neuen weltweiten Preis: die World Restaurant Awards. Die Auszeichnung will anders sein als bekannte Preise und die Branche ins rechte Licht rücken. 100 hochkarätige Juroren urteilen über Geschmack und Atmosphäre, aber auch den besten nicht tätowierten Chefkoch. Die Preisverleihung des ersten World Restaurant Awards findet am 18. Februar in Paris statt. 

Code2order mit 1.000 Hotelkunden in 15 Ländern

Die digitale Gästemappe Code2order meldet das 1.000ste Hotel als Kunde. Nach dem Gewinn des Intergastra-Innovationspreises expandierte die schwäbische Software-Schmiede in diesem Jahr in jetzt 15 Länder. Unter den Hotels findet sich die gesamte Bandbreite der Branche.

Hotrec mit Online-Register für touristische Start-ups

Der europäische Dachverband für Hotels, Restaurants, Bars und Cafés ist heute mit dem Online-Register www.hospitality-startup.eu an den Start gegangen. Die Plattform will Start-ups dabei unterstützen, ihre Produkte und Services dem europäischen Gastgewerbe zu präsentieren und Sichtbarkeit zu erreichen.

Kleine Verwechslung: Polizei stürmt Hotel

Seit Oktober 2017 ist Friedrich Felzmann auf der Flucht vor der Polizei. Der 67-Jährige wird verdächtigt, in der Steiermark zwei Personen getötet zu haben. Am Wochenende erhielt die Polizei in Hamburg dann einen entsprechenden Tipp: Felzmann sollte sich in Hamburg St. Georg aufhalten.

Die attraktivsten Städte für Fachkräfte

Der Fachkräftemangel greift immer weiter um sich. Vor allem auf dem Land sieht es in vielen Regionen düster aus. Die großen Städte haben noch Schonfrist, schließlich befinden sich dort die Standorte zahlreicher Unternehmen. In welcher Stadt sich 2018 die besten Chancen boten, hat nun Stepstone geklärt.

Auch Innsbruck macht jetzt Druck auf Airbnb

Auch in Innsbruck wird bei Airbnb inseriert. Von den rund 300 angebotenen Wohnungen seien aber viele nicht von Privatpersonen, schreibt der österreichische Rundfunk. Und genau diese Art der Vermietung sei der Stadt ein Dorn im Auge. Schließlich müsse Wohnraum, der für ganzjährige Vermietung geeignet sei, auch dafür verwendet werden.

Jagdfeld-Prozess wird noch lange dauern

Eigentlich sollte im Schadensersatz-Prozess von Anno August Jagdfeld gegen die Versicherung „Signal Iduna“ noch in diesem Jahr das Urteil fallen. Daraus wird nun aber nichts: Der Richter hat laut Bild gleich 18 neue Verhandlungstage angesetzt. Und das verteilt auf fünf Monate.

Minijobs auf gleichem Stand wie vor dem Mindestlohn

Die Anzahl der Minijobs ist in diesem Jahr fast wieder auf den gleichen Stand wie vor der Einführung des Mindestlohns geklettert, so die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage einer Grünen-Abgeordneten. Damit sei ein arbeitsmarktpolitisch gewünschter Effekt des Mindestlohns schon wieder verschwunden.

AfD-Tourismuspolitiker: Beihilfe zu gefährlicher Körperverletzung 

Der AfD-Politiker Sebastian Münzenmaier ist Vorsitzender des Tourismusausschusses im Deutschen Bundestag. Wegen Beihilfe zu gefährlicher Körperverletzung verurteilte ihn nun laut Bild das Landgericht Mainz zu einer Geldstrafe von 16.200 Euro. Beim Prozess ging es um einen Angriff der Kaiserslauterer Ultra-Szene auf Mainzer Fußballfans.

KFC: Kaminfeuer mit Hähnchenduft

In der Weihnachtszeit ist es vor dem Kamin besonders gemütlich. Das weiß auch Kentucky Fried Chicken​​​​​​​, die nun ein ungewöhnliches Produkt auf den Markt gebracht haben: Brennholz mit Hähnchengeruch. Und das natürlich original mit elf Kräutern und Gewürzen.