Hotel mit Weitblick im Allgäu

Auf 760 Metern höhe eröffnet das „Lerch Genussunternehmen“, in der Allgäuer Gemeinde Marktoberdorf das Hotel „Weitblick“ mit 98 Zimmern und schönen Aussichten. Die Familie Lerch betreibt auch das Panoramahotel Oberjoch. (Mit Bildergalerie)

Fattal Hotels übernimmt Apollo Hotels

Ende Juni kündigte die Hotelgruppe Fattal Hotels die Übernahme der 13 Apollo Hotels in den Niederlanden an – nun ist die Transaktion auch offiziell abgeschlossen. Das Portfolio der Leonardo Hotels steigt damit auf über 150 Häusern in 85 Destinationen.

Diese Zusatzleistungen würden Deutsche vor dem Urlaub buchen

Ob die Liege am Strand oder das Wunschzimmer im Hotel: Die deutschen Urlauber würden gerne schon vor dem Urlaub Zusatzleistungen buchen. Welche bei den Deutschen am besten ankommen, hat nun HolidayCheck herausgefunden.

Restaurants und Hotels legen bei Umsatz und Beschäftigung zu

Nach dem Rekordjahr 2017 bleibt das Gastgewerbe in Deutschland auf solidem Wachstumskurs. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, setzten Hotels und Restaurants im ersten Halbjahr 2018 nominal 2,5 Prozent mehr um als im Vorjahreszeitraum. Real bedeutete dies ein leichtes Plus von 0,3 Prozent.

Newsletter-Anmeldung

Meist gelesene Artikel

Stornogebühren in der Gastro: Wer nicht kommt, bezahlt

Stornogebühren in der Gastronomie werden in der Branche schon lange diskutiert und in vielen Betrieben auch schon lange umgesetzt. Jetzt greift die Süddeutsche Zeitung das Thema auf und verleiht der Diskussion in der breiten Öffentlichkeit neue Fahrt.

Dehoga fordert mehr Geld für Minijobs

Trotz des steigenden Mindestlohns soll es bei den Minijobs bei der Einkommensgrenze von 450 Euro pro Monat bleiben. Der Dehoga ist davon allerdings gar nicht begeistert und forderte eine Koppelung an die Lohnentwicklung. Schließlich sei eine Anhebung der Verdienstgrenze längst überfällig.

Was, bitteschön, ist ein Influencer?

Obwohl in aller Munde und mittlerweile ein echter Marketing-Faktor für Unternehmen, könnten nur 25,5 Prozent der Bürger den Begriff Influencer genau erklären. Grund genug für eine ARAG-Umfrage über die Wirkung von Influencern auf die digitale Öffentlichkeit.

Das erste CO2-neutrale Hotel in Europa

Eine saubere Ökobilanz ist heutzutage vielen Reisenden wichtig. Das weiß man auch im Vier-Sterne-Hotel „The Albus“ in Amsterdam, das sich als erstes Hotel in Europa vollständig CO2-neutral nennen darf. Wie sie das geschafft haben, hat nun der Inhaber verraten.

Die meisten Online-Buchungen werden abgebrochen

Abgebrochene Buchungen sind ein echtes Problem für die Reise-Webseiten. Fast 81 Prozent der angefangenen Buchungen werden nicht zu Ende gebracht, wie nun SaleCycle offenbarte. Eine weitere Herausforderung sind die mobilen Endgeräte.

Schauspielerin Jessica Schwarz eröffnet zweites Hotel

Die Schauspielerin Jessica Schwarz (41, „Romy“) hat ihr zweites Hotel „Träum‘ weiter“ in Michelstadt im Odenwald eröffnet. Bereits vor zehn Jahren eröffnete die Schauspielerin in dem Ort ein Hotel mit ihrer Schwester.

Investmentfirmen wollen angeblich Chinas größte Fast-Food-Kette übernehmen

Mehrere Investmentfirmen wollen sich Insidern zufolge Chinas größten Imbissketten-Betreiber Yum China einverleiben.  Der Deal wäre eine der größten asiatischen Übernahmen in diesem Jahr. Yum China betreibt Ketten wie Pizza Hut und KFC und ist mehr als 13 Milliarden Dollar.

Deliveroo zieht sich aus vier Großstädten in Deutschland zurück

Der Essenslieferdienst Deliveroo stellt zum 15. September seine Tätigkeit in Düsseldorf ein. Das bestätigte die zuständige Agentur auf Anfrage der Westdeutschen Zeitung. Auch aus den Städten Bonn, Dortmund und Mainz will sich Deliveroo zurückziehen.

Lebensmittel-Lobbyist Minhoff: “Journalisten, die sich zu willfährigen Aktivisten machen, sind wertlos”

Christoph Minhoff war Programm-Geschäftsführer von Phoenix und ist heute Geschäftsführer der Verbände der Lebensmittelindustrie BLL und BVE. In einem Gastbeitrag für MEEDIA geht Minhoff hart mit NGOs und Medien ins Gericht. Journalisten ließen sich viel zu oft unkritisch für NGO-Kampagnen einspannen, sagt er.

Berlin verliert das nächste Sternerestaurant

„Das Restaurant“ von Markus Semmler wird nicht in der gewohnten Form aus der Sommerpause zurückkehren. Das gab der Berliner Meisterkoch aus dem Jahr 2016 gerade bekannt. 

Die besten Burger-Restaurants in Deutschland

TripAdvisor hat, basierend auf Bewertungen und Meinungen von einheimischen wie internationalen Nutzern der Reise-Webseite, die besten Burger-Läden in Deutschland herausgefunden. Ein Blick in die Top Ten-Liste zeigt: Gefragte Burger-Restaurants gibt es in der ganzen Republik.

Zuckerfabrik wird Luxushotel

Eines der weltweit spektakulärsten Hotelprojekte ist gerade in China umgesetzt worden. Eine ehemalige Zuckerfabrik, in einzigartiger Lage, wurde in ein spektakuläres luxuriöses Resort umgewandelt. (Mit Bildergalerie)

Luxusreisen gefragt wie nie

Thomas Cook baut sein Angebot im Segment Luxusreisen weiter aus. Im Winter 2018/19 stehen bei der Luxusmarke Signature Finest Selection rund 400 Hotels in 31 Ländern zur Auswahl, über 50 davon wurden neu ins Programm aufgenommen. „Luxusreisen sind gefragt wie nie“, sagt Stefanie Berk, Geschäftsführerin Thomas Cook Central Europe & East.

Instagram wird immer wichtiger

Im Juni knackte Instagram die Marke von einer Milliarde aktiven Nutzern und ist mittlerweile das am schnellsten wachsende soziale Netzwerk. Was das für die Tourismusbranche bedeutet, hat nun Eye for Travel erklärt.

Zwölf Jahre Gastro = Leben zerstört

Die Arbeit in der Gastronomie ist nicht immer Zuckerschlecken. Wie hart der Job für manche sein kann, hat nun ein Vice-Autor aufgeschrieben, der selbst zwölf Jahre als Barkeeper hinterm Tresen stand. Und wie es sich für die Vice gehört, berichtet er von wenig Schlaf, schnellem Geld und vielen Drogen.

Sure Hotels sind auf Wachstumskurs

Die Sure Hotel Gruppe, die von Best Western vor knapp zwei Jahren auf den Markt gebracht wurde, ist weltweit auf fast 200 Hotels gewachsen, darunter allein 100 Häuser in Nordamerika. Das schnelle Wachstum sei auf mehrere Faktoren zurückzuführen, erklärte das Unternehmen.  

Nichts Neues vom Müritz-Hotel

Vor einem knappen Jahr machten rund 380 Kilogramm Sprengstoff das Müritz-Hotel in Mecklenburg-Vorpommern dem Erdboden gleich. Die Bauarbeiten für das neue Hotel sollten eigentlich schon im April beginnen, bislang fehlt aber noch die Genehmigung.

SPD will Münchner Wohnraum erhalten

Motel One plant ein neues Hotel in der Münchner Schillerstraße. Angesichts der hohen Hoteldichte im Viertel kommen die Pläne nicht bei jedem gut an. Schützenhilfe für die angestammten Unternehmer kommt nun von der SPD-Fraktion im Rathaus.

Overtourism ist Ausnahme und nicht die Regel

Der sogenannte „Overtourism“ ist derzeit ein aktuelles Thema. Die WirtschaftsWoche schrieb bereits vom „Feindbild Tourist“ und befragte einen Tourismusforscher. Der Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) sieht die Sache jedoch weniger dramatisch.

Zweites Roomers für Frankfurt

Die Gekko Group hat ein zweites Roomers-Hotel für Frankfurt bekanntgeben. Das Roomers ParkView mit 136 Zimmern und Suiten öffnet voraussichtlich Ende 2020 im Frankfurter Westend mit Blick auf den Grüneburgpark und die Skyline.

Orderbird bietet WLAN-Marketingpaket für Gastronomen

Das Internet verändert das Verhalten der Menschen und weckt neue Erwartungshaltungen bei Gästen. Das gilt besonders für Gäste-WLAN als kostenfreies Angebot im Gastronomiebetrieb. Im Rahmen eines Marketingpaketes steigt der Kassenanbieter orderbird jetzt (wieder) in den Markt mit WiFi-Hotspots für Gastronomen ein.

Rheinland-Pfalz: Regionaler DEHOGA-Präsident bis 2029 gewählt

Gereon Haumann, der Präsident des DEHOGA Rheinland-Pfalz, ist von der Delegiertenversammlung des Verbandes drei Jahre vor Ablauf seiner Amtszeit bis 2029 im Amt bestätigt worden. Wie der Trierische Volksfreund berichtet, soll sich Haumann sein Engagement auch „äußerst gut bezahlen lassen“.

Veränderte Erwartungen im Luxussegment

Die Erwartungen von Luxusreisenden haben sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Einige Dinge sind allerdings auch gleich geblieben. Um mehr über das Thema zu erfahren, hat Skift nun einige Direktoren aus der Fünf-Sterne-Hotellerie zusammengebracht.