Brauerei Bolten übernimmt Hannen Alt und Gatz Altbier

| Industrie Industrie

Der Altbierhersteller Bolten übernimmt die Konkurrenzmarken Hannen Alt und Gatz Altbier. Der Verkauf erfolge mit Wirkung zum 1. April 2022, teilte der bisherige Eigentümer Carlsberg Deutschland am Mittwoch mit und begründete seinen Schritt damit, sich künftig noch stärker auf die Kernmarken konzentrieren und deren Wachstum voranzutreiben zu wollen. Der Vertrieb der beiden Marken in der Gastronomie werde in Kooperation fortgeführt sowohl über Bolten als auch über Carlsberg Deutschland.

«Wir glauben an die Zukunft des Altbieres und an guten Biergeschmack», sagte der Geschäftsführer der Privatbrauerei Bolten, Michael Hollmann in einer von Carlsberg Deutschland verbreiteten Mitteilung. Hollmann und Paul Bösken-Diebels sind Eigentümer der Brauerei Bolten seit 2005. Zu Carlsberg Deutschland gehören unter anderem die Marken Astra, Holsten und Wernesgrüner. Hannen Alt und Gatz Altbier würden aktuell von Königshof in Krefeld produziert und abgefüllt, wie Carlsberg Deutschland auf Anfrage mitteilte. (dpa)


 

Zurück