Cornelia Poletto schenkte Tochter eigene Bar zum Geburtstag

| War noch was…? War noch was…?

Starköchin Cornelia Poletto hat offenbar ein Faible für ausgefallene Geschenkideen. Denn während andere Kinder zu ihrem 18. Geburtstag Geld oder einen Gebrauchtwagen von ihren Eltern geschenkt bekommen, bekam Tochter Paola vor zwei Jahren eine eigene Kneipe. Das verriet die TV-Köchin jetzt in dem Podcast von Barbara Schöneberger.

Demnach befindet sich die Bar „Paolas“ in Hamburg – in direkter Nachbarschaft zu Polettos gleichnamigen Restaurant. In den letzten zwei Jahren wurde es umfangreich renoviert und soll noch in diesem Jahr als eine Mischung aus stylisher Kneipe und Deli eröffnen.

Hinter der Theke wird die mittlerweile 20-jährige Paola allerdings nicht stehen. Wie Cornelia Poletto ebenfalls im Podcast verriet, wird ihre Tochter in den kommenden Monaten in die USA ziehen, um in Nashville ein Studium zu beginnen. 


 

Zurück