Deutsche Hospitality expandiert in den Vereinigten Arabischen Emiraten

| Hotellerie Hotellerie

Expansion in den Vereinigten Arabischen Emiraten: Die Deutsche Hospitality übernimmt in Partnerschaft mit Al Hamra das Management von Al Hamra Residences und Al Hamra Village Hotel. Die Häuser firmieren zukünftig unter den Markennamen Steigenberger Residences und MAXX by Deutsche Hospitality. Mit dieser Expansion gelingt der Deutschen Hospitality der Markteintritt in das Emirat Ras Al Khaimah. 

„Die Partnerschaft mit Al Hamra ist ein wichtiger Meilenstein in der Wachstumsstrategie der Deutschen Hospitality im Nahen Osten“, so Marcus Bernhardt, CEO Deutsche Hospitality. „Die Vereinigten Arabischen Emirate sind ein höchst attraktiver Markt und bergen ein großes Potenzial für unsere acht Hotelmarken. Gemeinsam mit einem starken Partner vor Ort können wir dieses Potenzial optimal heben.“

Benoy Kurien, Group CEO von Al Hamra, sagte: "Als Ras Al Khaimahs führender Lifestyle-Projektentwickler und Investmentunternehmen konzentrieren wir uns darauf, die Attraktivität des Emirats als Reiseziel zu steigern und regionale und globale Partnerschaften voranzutreiben, die einen außergewöhnlichen Wert für unsere Kunden und Gäste schaffen. Unsere Strategie unterstützt die Vision, Ras Al Khaimahs Ruf als regionales Tourismus- und Investitionszentrum zu stärken. Die Expansion der Deutschen Hospitality im Nahen Osten durch das Management unserer renommierten Anlagen unterstreicht die wachsende Attraktivität von Ras Al Khaimah für Investoren aus aller Welt und die hohen Renditen, die Al Hamra durch seine bestehenden ertragsgenerierenden Anlagen erzielt."

„Angesichts der ständig wachsenden Nachfrage am Golf freuen wir uns, mit Al Hamra zusammenzuarbeiten und unsere Präsenz in der Region weiter auszubauen“, ergänzt Siegfried Nierhaus, Vice President Middle East, Deutsche Hospitality. „Wir sind überzeugt, dass die beiden neuen Häuser das Portfolio der Deutschen Hospitality im Nahen Osten ideal ergänzen.“

Die Al Hamra Residences und das Al Hamra Village Hotel sind Teil der Tourismusdestination Al Hamra in Ras Al Khaimah, die den Gästen den Al Hamra Golf Club, einen 18-Loch-Golfplatz, den Al Hamra Marina und Yacht Club und die Al Hamra Mall bietet. Die am Strand gelegenen Al Hamra Residences umfassen 143 Wohnungen, von Studio-Apartments bis hin zu Penthäusern mit fünf Schlafzimmern, ein internationales Restaurant, eine Strandbar, eine Poolbar, einen Swimmingpool, ein Fitnessstudio und Tennisplätze. Das Al Hamra Village Hotel verfügt über 219 Zimmer, die sich auf 52 Villen verteilen, und bietet verschiedene Freizeiteinrichtungen, darunter einen Swimmingpool, ein Restaurant und einen Pub.


Zurück