Ebbelwei-Expreß rollt wieder durch Frankfurt 

| War noch was…? War noch was…?

Der Ebbelwei-Express dreht in Frankfurt wieder seine Runden. Die Straßenbahn, in der Apfelwein und andere Getränke während der Fahrt ausgeschenkt werden, startete am Samstag erstmals seit März 2020 wieder zu einer Linienfahrt durch die Mainmetropole, wie die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) mitteilte. «Mit einigen Auflagen und der Einhaltung der Hygieneregeln kann der Ebbelwei-Expreß, auch in der Pandemiezeit, wieder seine Fahrt in der Stadt aufnehmen», erläuterte Frankfurts Verkehr- und Gesundheitsdezernent Stefan Majer. Die Fahrten waren seit 14. März vergangenen Jahres wegen der Corona-Pandemie ausgesetzt.

Mitfahren können derzeit alle Geimpften und Genesenen. Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (mit Attest) sowie Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren brauchen einen aktuellen Negativnachweis. Für Kinder unter sechs Jahren besteht keine Zugangsbeschränkung.

Der Ebbelwei-Express dreht seit mittlerweile 44 Jahren seine Runden durch Frankfurt. Er fährt an allen Samstagen, Sonn- und Feiertagen.


 

Zurück