Gäste vereiteln ​​​​​​​Überfall auf Pizzaladen in München

| War noch was…? War noch was…?

Besucher eines Münchner Pizzaladens haben nach Angaben der Polizei einen Überfall verhindert. Zeugen hätten berichtet, dass zwei junge Männer mit Sturmhauben das Schnellrestaurant im Stadtteil Riem betreten wollten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Kurz vor der Ladentür habe einer der Männer am Montagabend eine Waffe gezogen, sagte ein Sprecher.

Daraufhin hätten Kunden die Tür von innen versperrt, hieß es. Nachdem die mutmaßlichen Täter den Pizzaladen nicht betreten konnten, flüchteten sie den Angaben zufolge. Zeugen des Vorfalls schätzen die Täter auf jeweils etwa 20 Jahre. (dpa)


 

Zurück