Haus Stemberg muss wegen Corona erneut kurzzeitig schließen

| Gastronomie Gastronomie

Das Haus Stemberg, mit Sternekoch Sascha Stemberg, schließt wegen, Corona-Fällen in Familie und Belegschaft ihre Restaurants in der nächsten Woche. Bereits vor gut einem Jahr mussten Stembergs wegen eines Corona-Falles kurzeitig dicht machen.Die

Stembergs schreiben auf Facebook: „Liebe Freunde & Gäste, es klingt wie ein schlechter Film. Trotz Impfungen gibt es bei uns in der Familie & bei einem Mitarbeiter Impfdurchbrüche! Aus Gründen der Sicherheit für Gäste & Mitarbeiter schließen wir unser Restaurant mit sofortiger Wirkung für die kommende Woche! Wir werden alle Reservierungen persönlich benachrichtigen & hoffen auf Euer Verständnis! Wir haben immer alles gegeben und jetzt erwischt es uns schon wieder……echt gruselig! Aber auch das werden wir irgendwie schaffen Viele Grüße…….Eure Stemmis“

In dieser Woche schloss bereits die Sansibar auf Sylt ihre Pforten für Gäste wegen 29 Corona-Fällen in der Belegschaft. «Alle sind doppelt geimpft, ich kann es mir nicht erklären. Aber ich kann es nicht verantworten, weiter geöffnet zu haben», sagte Seckler der «Bild»-Zeitung. (Tageskarte berichtete)


 

Zurück