Hilton debütiert auf Santorini

| Hotellerie Hotellerie

Hiltonhat sein erstes Hotel auf Santorini, einer der begehrtesten Inseln Griechenlands eröffnet. Das an der Südküste der Insel gelegene Sea Breeze Santorini Beach Resort, Curio Collection by Hilton, ist von der Schlichtheit der weiß getünchten Kykladenarchitektur inspiriert und bietet einen direkten Zugang zum Strand, drei Swimmingpools, zwei Restaurants und ein Spa.

Alexandros Koutsodontis, General Manager des Sea Breeze Santorini Beach Resort, Curio Collection by Hilton, sagte: „Wir sind begeistert, das Sea Breeze Beach Resort an der Südküste Santorins zu eröffnen, ein spektakuläres neues Hotel, das sich perfekt für einen romantischen oder familiären Urlaub eignet. Wir arbeiten mit Hilton zusammen, um das erste Hilton Hotel auf der Insel zu eröffnen, und wir wissen, dass die Gäste die Einfachheit und Eleganz unseres Hotels lieben werden. Wir gehen davon aus, dass das Sea Breeze Beach Resort mit seiner durchdachten Gastronomie, dem begehrten direkten Strandzugang und einigen der schönsten Gästezimmer der Insel ein Hit bei den Besuchern von Santorini sein wird."

David Kelly, Senior Vice President, Continental Europe, Hilton, sagte: „Wir freuen uns sehr, die Präsenz von Hilton in Griechenland mit unserem zweiten Curio Collection by Hilton Hotel auf den idyllischen Inseln des Landes zu erweitern. Es ist das erste Hilton-Hotel auf Santorini und gehört zu einer wachsenden Zahl hervorragender Hilton-Resorts in ganz Europa. Wir freuen uns darauf, unsere Gäste in diesem fantastischen, einzigartigen Hotel an der Küste von Santorini mit echter Hilton-Gastfreundschaft begrüßen zu dürfen."

Das Resort liegt im Dorf Exomitis. Das Kap von Exomitis liegt in einer ruhigen und unberührten Gegend, wo ein langer schwarzer Sandstrand unterhalb des Dorfes und des Hotels auf 3,5 km Länge beginnt. Für diejenigen, die noch mehr entdecken möchten, liegt das Hotel in der Nähe der archäologischen Stätte der Akrotiri-Ausgrabungen, wo Geschichtsinteressierte einen Blick auf die antike minoische Zivilisation werfen können, gefolgt von einem Ausflug zum benachbarten roten Vulkanstrand.


 

Zurück