Hotelier des Jahres 2022 Schweiz - Alexandra und Reto Invernizzi ausgezeichnet

| Hotellerie Hotellerie

Die Inhaber des Hotel Landgasthofs Kemmeriboden-Bad, Alexandra & Reto Invernizzi, sind in Zürich als „Hoteliers des Jahres 2022“ der Schweiz geehrt worden. Daniel Renggli, CEO der Revier Hospitality Group gewann den Special Award 2022.

Anlässlich der bereits zum siebten Mal durchgeführten Hoteliers-Gala wurden Alexandra und Reto Invernizzi, seit 2010 Inhaber und Direktionspaar des Hotel Landgasthofs Kemmeriboden-Bad, zu den „Hoteliers des Jahres 2022“ gekürt. Die Fachjury um Präsident André Witschi wählte damit zum zweiten Mal nach 2021 ein Führungspaar. Jurypräsident André Witschi meinte zu den Gewinnern: “Mit der Auszeichnung dieses absolut einzigartigen Hotels will die Jury die ständige Innovation, den Geschäftserfolg und die lokale Verankerung des ganzen Hotels honorieren. Damit ist belegt, dass ein hervorragendes Produkt auch «am Ende der Welt» zum Erfolg geführt werden kann.»

Mit Alexandra und Reto Invernizzi gewinnen passionierte Hoteliers einer Familiendynastie die Auszeichnung. Die stetigen Innovationen, welche den Betrieb in der Emmentaler Idylle einzigartig machen, kommen nicht von ungefähr. Die Gewinner beweisen, dass man auch „am Ende der Welt“, abseits der großen Touristenströme, ein innovatives, klar positioniertes Drei-Sterne-Hotel mit großem Erfolg betreiben kann. Bewundernswert, wie die Hoteliers es schaffen, regionale Produzenten und Partner für ihr Hotel und ihre Ideen zu gewinnen. Ihr Iglu-Dorf im Winter, die aufwändig gestalteten Spezialzimmer oder der Merängge-Kult sind Beispiele, welche die Innovationskraft der Hoteliers eindrücklich belegen. Last but not least gilt es auch das besondere Engagement der Hoteliers im Bereich der Berufsbildung zu unterstreichen.

Hotelier des Jahres 2022 Schweiz - Special Award 2022

Der Special Award 2022 ging an Daniel Renggli, CEO der Revier Hospitality Group aufgrund seiner Verdienste bei der Umsetzung von neuartigen Hotelkonzepten im Bereich der Next Generation Hotellerie. «Die Revier Hotels belegen ein neues Geschäftsfeld, welches für die Schweizer Hotellerie hochinteressant sein könnte. Weniger ist mehr, zeitgemäßer Service und Kostenkontrolle werden auf beeindruckende Art umgesetzt», sagte das Jurymitglied Anne Cheseaux während ihrer Laudatio.

Daniel Renggli und seine Revier Hotels zeichnen sich durch eine Fülle von innovativen Impulsen aus. Wichtigster Taktgeber ist das Geschäftsmodell, welches viele althergebrachte Hotelprinzipien umstößt und stattdessen Digitalisierung gross schreibt und dadurch Kosten drückt. Das Betriebskonzept der «Focussed Services» ist inspirierend. «Konzentration auf das Wesentliche, modernes Design, unkompliziertes Miteinander, trendige Food- und Getränkeangebote zu schlanken Preisen», lautet die Philosophie. 

Die Jury möchte mit der Auszeichnung das Zeichen setzen, dass auch das Geschäftsmodell der alpinen Hotels komplett neu ausgerichtet werden kann und zu Erfolg führt. Revier Hotels ist in der Schweiz die erste Hotelmarke im Bereich der Next Generation Hotels, die den Schritt in den Alpenraum mit Erfolg geschafft hat. Bisher waren solche Hotels nur in Städten oder im urbanen Raum präsent. So gesehen spielt die Marke Revier Hotels eine gewisse Pionierrolle.


 

Zurück