JPI Hospitality kauft Hotel „Tres Playas” auf Mallorca

| Hotellerie Hotellerie

Der JPI Hospitality Investors Club hat mit dem 4 Sterne-Hotel „Tres Playas” auf Mallorca eine weitere Hotelimmobilie erworben.

Daniel Jelitzka, Gründer der JP Immobilien Gruppe und Beiratsvorsitzender von JPI Hospitality betont, dass die Übernahme des Tres Playas perfekt in die Strategie des Investors Clubs passe: „Wir engagieren uns in hochwertige, funktionstüchtige Hotels mit Entwicklungspotential an attraktiven Standorten, die wir mit einer klaren Idee und einem zeitgemäßen Branding zu Topdestinationen umgestalten“.

Das Hotel verfügt über 137 Zimmer mit Terrasse oder Balkon und Meerblick. Das Gebäude ist von einer Gartenlandschaft umgeben und bietet unter anderem ein Restaurant, zwei Bars, zwei Outdoor-Pools, ein Indoor-Salzwasserpool, ein Fitnessbereich und Massage-Räume.

„Wir suchen immer nach Objekten, bei denen wir vorhandene Strukturen erhalten und sie mit einem neuen Konzept in eine zeitgemäße Form umgestalten können. Unsere Erfahrung ermöglicht es uns, strategisch in die Einrichtungen zu investieren und die Destination zu einem hippen Lifestyle Hotel zu verwandeln“, so Lukas Euler-Rolle, Managing Partner und CEO von JPI Hospitality.

Gebhard Schachermayer, CAM und Hotelexperte von JPI Hospitality streicht hervor, „dass das Hotel dank seiner idealen Lage neben Gästen aus aller Welt auch die lokale Bevölkerung anziehen und damit zu einem lebendigen Treffpunkt werden wird“.


Zurück