Koncept Hotels: 12.000 Wäschesäcke werden zur Leinwand für Künstler

| War noch was…? War noch was…?

Künstlern bietet sich eine neue Projektionsfläche für ihre Kreativität: die Wäschesäcke der Koncept Hotels. Diese sind nachhaltig, werden in einer integrativen Werkstatt gefertigt und suchen noch die richtige Gestaltung.

Ausgeschrieben wird die Aktion von den Koncept Hotels. Die Hotelgruppe will so Künstlern die Chance geben, ihre Kunst vielen Menschen zugänglich zu machen. In einem ersten Schritt wird ein kreatives Outfit für die Wäschesäcke des Koncept Hotel Josefine in Köln gesucht. Das liegt im Herzen des Kultveedels Nippes und widmet sich – wie jedes Hotel der Marke – einem eigenen Thema: Hier stehen „Starke Frauen in Köln“ im Mittelpunkt.

„Gestalterisch gibt es keinerlei Einschränkungen. Dem Gewinner unserer ‚Ausschreibung‘ bieten wir eine Leinwand zur kreativen Entfaltung in der Größe von mehr als 12.000 ‚Wäschesacken‘ im Jahr“, sagt Martin Stockburger, Geschäftsführer Koncept Hotels.

Nach dem Koncept Hotel Josefine sollen auch für weitere Standorte Wäschesäcke künstlerisch veredelt werden. Künstler können sich für weitere Informationen zur Ausschreibung an hallo@koncepthotels.com wenden.


 

Zurück