Millionen Investitionen - Heineken glaubt an englische Pubs

| Gastronomie Gastronomie

Der Brauereiriese Heineken will in England 62 Kneipen wiedereröffnen, die in den letzten Jahren geschlossen wurden. Zugleich will das Unternehmen 39 Millionen Pfund in die Renovierung von Hunderten von Standorten im Vereinigten Königreich investieren. Nach Angaben des Unternehmens werden durch die Finanzspritze für seine Kette Star Pubs & Bars mehr als 1.000 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Das britische Gaststättengewerbe war sowohl während der Covid-Pandemie als auch danach stark von Schließungen betroffen, da der Druck auf die Lebenshaltungskosten die Verbraucherausgaben belastete.

Zwischen 2021 und 2023 werden nach Angaben der British Beer and Pub Association (BBPA) jährlich 500 Pubs geschlossen.

Star Pubs & Bars betreibt derzeit 2.400 Pubs. Im Jahr 2019 waren es 2.700 Pubs in ganz Großbritannien.

Star Pubs & Bars plant, mehr als 600 Kneipen zu renovieren und dabei Standorte zu wählen, die nach eigenen Angaben die Tatsache widerspiegeln, dass viele seiner Kunden nicht mehr so oft in die Stadtzentren pendeln.

Heineken sagte: "Da es immer mehr Menschen gibt, die von zu Hause aus arbeiten, und die sich das Reisen sparen wollen, werden sich die größeren Renovierungsarbeiten darauf konzentrieren, müde Kneipen in Vororten in erstklassige Lokale zu verwandeln."

Nach Angaben des Unternehmens werden im Vereinigten Königreich bis Ende dieses Jahres 156 Kneipen seit Anfang 2023 wiedereröffnet, wodurch die Zahl der geschlossenen Kneipen auf das Niveau vor der Pandemie zurückgeht.

Heineken hofft, dass die Neugestaltung seiner Kneipen Trinker und Esser wieder anlocken wird, u. a. durch eine "subtile Zonierung", die es den Kunden ermöglicht, verschiedene Aktivitäten wie Sportschauen und Essen zu genießen, "ohne sich gegenseitig zu stören".

Lawson Mountstevens, geschäftsführender Direktor von Star Pubs, sagte: "Die Menschen suchen nach einem maximalen Nutzen für den Besuch ihrer Lokale. Sie wollen eine großartige Umgebung, gutes Essen und Trinken sowie Aktivitäten, die ihnen einen zusätzlichen Grund zum Ausgehen geben, wie z. B. Sportvorführungen und Unterhaltung. Die Schaffung fantastischer Lokale, die eine Reihe von Anlässen bieten, entspricht diesem Bedürfnis und hilft den Kneipen, ihre Rolle als wichtige dritte Orte zu erfüllen, an denen Gemeinschaften zusammenkommen können.

Star Pubs & Bars eröffnet in diesem Jahr unter anderem folgende Lokale neu:

The Black Bull in Ecclesfield, Sheffield

The Hesketh Tavern in Cheadle Hulme, Stockport

The Junction in Wombwell, South Yorkshire

Das Manvers Arms in Radcliffe on Trent, Nottinghamshire

Das Punch Bowl in West Hallam, Derbyshire

Das Rose of Denmark in Bristol

Roxy's Steak & Zapfstelle in Twickenham

Das Talbot in Cheslyn Hay, Staffordshire

Das Wildmoor Oak in der Nähe von Bromsgrove

Das Winterton Arms in Chiddingfold, Surrey


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Startschuss für den 1. Bauabschnitt im Alten Fischereihafen (AFH): In den Fischhallen V und VI wird sich neben weiterer Gastronomie und Einzelhandel die Henri Hotel Cuxhaven GmbH mit einem Henri Country House ansiedeln.

Wegen eines Kneipen-Brandes auf Mallorca steht eine Gruppe junger Deutscher nach zwei Jahren weiterhin unter Verdacht. Nun melden sich die Hobbykegler nach langer Zeit wieder zu Wort.

Der Bayerische Brauerbund und der Dehoga Bayern​​​​​​​ haben die „Goldene BierIdee 2024“ verliehen. Die Auszeichnung würdigt Personen oder Initiativen, die sich in besonderer Weise um die Präsentation bayerischer Bierspezialitäten verdient machen.

Schaumwein wird in Frankreich beliebter. Statt zu einem Champagner greifen die Menschen verstärkt zu einem Crémant. Zu dessen Höhenflug hat auch ein Trendgetränk aus Italien beigetragen.

Ob sizilianische Caponata, apulische Focaccia, venezianische Cicchetti oder Arrosticini aus Umbrien - 54 ausgewählte Restaurants in Berlin zeigen von Mittwoch bis Samstag beim Festival  «72 hrs True Italian Food», was sie so alles zu bieten haben. 

Dienstags und mittwochs haben die Restaurants in Amelinghausen in der Lüneburger Heide wegen des Servicekräfte-Mangels in der Regel ihre Ruhetage. Als Alternative startete das Gut Rehrhof ein Pilotprojekt mit Bio-Tiefkühlkost für Selbstversorger.

Pressemitteilung

- Die deutsche Hotelgruppe hat das KI-System "Lisa" in die Like Magic-Plattform integriert.

- Die operative Arbeitsbelastung ist dadurch um ein Drittel gesunken, der administrative Aufwand wurde um 80% reduziert.

- Die Technologie wird McDreams in Deutschland in diesem Jahr voraussichtlich 600.000 € an Einsparungen bescheren.

Die Umsätze im bayerischen Gastgewerbe sind in den ersten drei Monaten nach Ende der vorübergehenden Mehrwertsteuersenkung auf Speisen gestiegen. Das ist laut Dehoga aber kein Grund zur Entwarnung.

Welches sind die beliebtesten Reiseziele an der Nordsee und wann planen Urlauber zukünftig ihren Aufenthalt? Der Nordsee Tourismus Report zeigt: In einem Spitzentrio setzt sich eine Destination deutlich ab, die geplante Reisezeit verschiebt sich immer weiter nach hinten.

Die Berliner Hostelgruppe a&o stockt seit Monaten ihr Angebot an Mehrbettzimmern für Frauen auf: vier bis sechs Betten in einem rund 26 Quadratmeter großen Raum, dazu ein speziell ausgestattetes Badezimmer mit Fön, Extra-Spiegel und -Beleuchtung.