Miriam Harwardt neue Direktorin Human Resources bei arcona

| Personalien Personalien

Die Rostocker Hotelgruppe arcona hat die Personalangelegenheiten ab März in die Hände der HR-Managerin Miriam Harwardt gelegt. Sie folgt auf Cathrin Hagelberg, von der sich das Unternehmen nach 35 Jahren mit großer Wertschätzung verabschiedet.

„Ich bin froh, Miriam Harwardt für unser Unternehmen gewonnen zu haben“, freut sich Alexander Winter, geschäftsführender Gesellschafter von arcona. „Uns beschäftigen spannende Projekte und Herausforderungen im Bereich Human Resources, nicht nur mit Blick auf unsere neue DNA und die Online Academy, auch im Bereich der Fachkräftebindung und -gewinnung an den einzelnen Standorten. Miriam Harwardt wird dabei eine Schlüsselrolle spielen.“

Die 48-jährige gelernte Hotelfachfrau verfügt über Erfahrung im HR-Management unterschiedlicher Hotelgruppen. Zuletzt war Miriam Harwardt als Cluster HR Manager Frankfurt bei den Meliá Hotels International tätig, davor – von 2011 bis 2018 – HR Manager in verschiedenen Steigenberger Hotels.

Ihre Karriere startete sie 1996 beim Renaissance Hotel Köln, wo sie bis 2006 sieben Jahre lang die Position des HR Manager innehatte. Erst kürzlich zog sie aus privaten Gründen an die Ostsee. „Ich freue mich sehr, dass ich der Hotellerie treu bleiben darf und mit arcona in eine neue Ära der Mitarbeiterbindung und -rekrutierung starten darf“, sagt sie. Ihre Vorgängerin Cathrin Hagelberg hat arcona auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.


Zurück