Neues Design im Lindner Strand Hotel Windrose auf Sylt

| Hotellerie Hotellerie

Die neu gestalteten Zimmer im Lindner Strand Hotel Windrose auf Sylt sind dem Meer, der Weite und dem typischen Sylt-Stil gewidmet. Nachdem die Corona-Phase für die Renovierung genutzt wurde, präsentiert das Inselhotel nun alle 91 Zimmer in neuem Design.

Alle Schlafbereiche der Zimmer haben einen neuen Anstrich, passende Teppiche und einen Design-Bodenbelag erhalten, Möbel und Gardinen strahlen in einem neuen, frischen Stil. In Zusammenarbeit mit dem Ausstatter Uwe Gräf Hotel und Objekteinrichtung war dabei das Ziel, die Weite und den eigenen Insel-Look einzufangen: edel, maritim, rau und doch elegant, schlicht, weit und klar.

Weiß wie die Gischt, Grau wie das Reet auf den Dächern und die beige- und cremefarbenen Sandtöne von Strand und Dünen – diese Farben geben den Ton an bei Bodenbelägen, Vorhängen und Wandfarben. Dadurch kommen die natürlichen Blautöne bei Deko und Stoffen zur Geltung, ebenso wie die Holzoberflächen in den Zimmern des Nebengebäudes.

Die Einrichtung der Zimmer ist im schlicht-nordischen Stil gehalten mit einem Touch Landhaus, helle Möbel geben im Haupthaus den Ton an. Dazu gehört hier und da ein leichter Used-Look, als hätte der Wind die Materialien schon etwas abgeschliffen. Dazu passen die großformatigen Bilder und Fotografien in den Zimmern, die Sylter Orte wie Ellenbogen, Sandstrand, Wattwanderung, Dünen oder Leuchttürme präsentieren.

„Für all das haben wir einen hohen sechsstelligen Betrag investiert. Wir konnten es kaum erwarten, dass nun in diesem Jahr alle Zimmer frisch renoviert sind und wir glücklich in eine neue, tolle Insel-Saison starten konnten!“, freut sich Barbara Richter. Diese Saison wird mit Sicherheit genauso von Natur, Wind und Wetter bestimmt sein wie das neue Design. Und vom Sehnsuchtsort Meer, welcher immer seinen ganz eigenen Zauber haben wird.


 

Zurück