Norovirus im Hotel? 57 Gäste im Oberallgäu an Magen-Darm erkrankt

| War noch was…? War noch was…?

In einem Hotel im Landkreis Oberallgäu sind 57 Menschen an einem Magen-Darm-Virus erkrankt. Drei von ihnen kamen in ein Krankenhaus, wie das Landratsamt mitteilte. Die anderen Erkrankten befinden sich demnach weiterhin in dem Hotel im Bad Hindelanger Ortsteil Oberjoch, berichtete eine Sprecherin am Samstag.

Vor Ort kümmerten sich am späten Freitagabend den Angaben zufolge drei Ärzte, Mitarbeiter des Gesundheitsamtes sowie 28 Helfer der Johanniter Unfallhilfe und des Bayerischen Roten Kreuzes um die Betroffenen.

Die öffentlichen Bereiche des Hotels seien umfassend desinfiziert worden. Derzeit sei noch nicht bekannt, ob es sich bei dem Erreger um das hochansteckende Norovirus handele, hieß es.

Die Untersuchung von Stuhlproben wurde der Behörde zufolge durch das Gesundheitsamt veranlasst. Bei weiteren 265 Gästen sei bislang noch keine Erkrankung nachgewiesen worden. (dpa)


 

Zurück