Numa wird neuer Betreiber von Serviced Apartments in München

| Hotellerie Hotellerie

Die Numa Group wird neuer Betreiber eines Serviced Apartment-Komplexes mit 40 Einheiten in München. Hierfür wurde mit der Omega Gruppeein langfristiger Mietvertrag vereinbart. Die Eröffnung der neuen Immobilie in der Paul-Heyse-Straße 12 ist für Sommer 2024 geplant.

Dimitri Chandogin, Geschäftsführer der Numa Group, erklärt: „Mit diesem weiteren Objekt mitten in München bauen wir unser Angebot an hochwertigen Einheiten in Top-Lage auch in der beliebten bayerischen Landeshauptstadt deutlich aus. Zusammen mit den 2021 unterzeichneten Objekten in Münchens Landwehr - und Schwanthaler Straße kommt Numa damit auf über 200 Einheiten zentral gelegen in Münchens Top-Lage.“

Chandogin fügt hinzu: „Numa konnte 2021 in einem pandemiebedingt angespannten Hotelmarkt sehr hohe Auslastungsquoten von 85 Prozent seiner 2.500 Einheiten in europäischen A-Städten erzielen. In diesem Jahr rechnen wir wieder mit steigender Reisetätigkeit und bauen Eröffnungen weiterer Standorte in Deutschland und Europa konsequent aus.“ Weitere Eröffnungen in München sind in der Vorbereitung.


Zurück