Ortner's Resort stellt Spa neu auf

| Hotellerie Hotellerie

Mit der neuen Spa-Leitung Andrea Weidinger wurde auch das Angebot des neu in der Thermenwelt errichteten Wellness- und Beauty Spas „Quelle der Schönheit“ im Ortner’s Resort in Bad Füssing aufgepeppt: ein neues, regionales Signature Treatment, das „Ortner’s Entspannungsritual“, lässt den Stresspegel mit bayerischen Besonderheiten sinken und die CoolSculpting Methode bringt mit nicht-invasiven Kälteanwendungen die gewünschten Körperzonen durch Kryolipolyse in Form. Für seinen ganzheitlichen Wellness-Ansatz hat das Ortner’s Resort den Leading Spa Award Bayern 2021 gewonnen.

Mit einem regionalen Getränk werden Gäste der „Quelle der Schönheit und Balance“ in den neuen Räumlichkeiten in der Thermenwelt des Vier-Sterne-Superior-Hotels Ortner’s Resort in Bad Füssing willkommen geheißen. Das neue bayrisch inspirierte Signature Treatment „Ortner’s Entspannungsritual“ hält zuerst ein Fußbad bereit gefolgt von einem Peeling. Danach wird der gesamte Körper mit einem Salz-Kräuter-Peeling gereinigt, um dann noch eine Wellness-Rücken- und Nackenmassage wahlweise mit Zirbenöl oder Holunderblütenöl zu genießen. Die Nachruhzeit wird im separaten Ruheraum entweder mit einem Glas bayerischen Biers oder hausgemachtem Kräutertee mit regionalem Bienenhonig und Bauernbroten, getoppt mit Kräutern aus dem hoteleigenen Kräutergarten, verbracht.

Wen die allseits bekannten kleinen Problemzonen am Körper stören, nutzt die Wellnessauszeit im Ortner’s Resort für eine CoolSculpting-Behandlung. Bei dieser nicht-invasiven Methode werden gewünschte Körperpartien mit der Kryolipolyse-Behandlung wieder in Form gebracht. Kleine, lokale Fettansammlungen werden mit einem speziellen Applikator schonend eingesaugt und die Fettzellen mit Kälte gezielt behandelt. Ein Ergebnis ist gewöhnlich nach zwei bis vier Monaten zu erwarten. Empfohlen wird das Verfahren für schlanke Frauen und Männer, bei denen zum Beispiel der Bauch, die Taille oder die Oberarme gezielt optimiert werden sollen. Beim persönlichen Beratungsgespräch wird ein Behandlungsplan erstellt.

Nach der Anwendung können sich Gäste in eine der Liegeinseln in den Ruhebereichen der Thermenwelt zurückziehen und die Wirkung des Quellwassers in den sechs Pools genießen. Wen es während des Spa-Gangs hungert, den verwöhnt das neue Restaurant 1846 – auch im Bademantel – mit kleinen Speisen aus dem à-la-carte-Menü.

Zum 11. Mal kürte der Leading Spa Award die besten Spa-Konzepte in Österreich, Italien und Deutschland. Unter die Nominierten schaffen es nur Wellnesshotels, die den Spa-Gedanken konsequent leben. Dieses Jahr wurde der Award erstmals pro Bundesland vergeben. Über 43.000 Gäste und Besucher haben an der Abstimmung teilgenommen und das Ortner’s Resort auf den ersten Platz für das Bundesland Bayern gehoben.


Zurück